So. Mai 19th, 2024

Forscher aus China haben kürzlich den KI-Chip „Taichi“ entwickelt, der bisherige Systeme deutlich in den Schatten stellt. Denn er verbraucht nicht nur weniger Energie, sondern soll bis zu 100 Mal effizienter sein als bisherige Chips. 

Die Leistung gängiger Computerchips vervielfachte sich in den vergangenen Jahren deutlich. Während einst Intel, Qualcomm und AMD noch die größten Hersteller waren, bauen inzwischen auch Google und Apple inzwischen ihre eigenen Bauteile. Ein chinesisches Forscherteam ging kürzlich aber noch einen Schritt weiter.

Denn Forscher der Tsinghua Universität entwickelten einen KI-Chip, der auf der Photonik anstatt traditioneller elektronischer Transistoren basiert. Die Entwicklung könnte zur Basis für photonische Rechenoperationen und effiziente KI-Anwendungen in der realen Welt werden.

Schreibe einen Kommentar