Sa. Mai 18th, 2024

Titelbild: Die Wan’an-Brücke im Fujian im Brand

Nachdem FPI nicht immer leichte Kost für seine Leser-innen bringt, heute etwas leicht verdauliches. Meldungen über eine Brücke machen die Runde, die 900 Jahre alt gewesen sei, und in China abgebrannt sei.

NUN:

Viele Kanäle berichten über die ausgebrannte 900 Jahre alte Wan’an-Brücke in Fujian
Hier ein kleiner Überblick über die Geschichte der Brücke:

Im fünften Jahr des Yuanju der Nördlichen Song-Dynastie (1090) wurde die Wanyan-Brücke gebaut.

Im sechzehnten Jahr der Wanli-Herrschaft in der Ming-Dynastie (1588) wurde die Wan’an-Brücke zerstört.

Im siebenundvierzigsten Jahr der Kangxi-Dynastie (1708) wurde die Wan’an-Brücke bis auf den Grund niedergebrannt.

Im siebten Jahr der Qing-Dynastie unter der Herrschaft von Qianlong (1742) wurde die Wan’an-Brücke wieder aufgebaut.

Im 33. Jahr der Qing-Dynastie (1768) wurde die Wan’an-Brücke erneut niedergebrannt.

In den Anfangsjahren der Republik China (1912-1928) brannten die Kriegsherren von Beiyang die Wanyan-Brücke nieder.

Im 21. Jahr der Republik China (1932) wurde die Wanyan-Brücke wiederaufgebaut.

90 Jahre war die Brücke alt – nicht 900 – ein Nuller zu viel.

====

Und zwar rein logisch. In 900 Jahren wäre die Holzbrücke verrottet, wenn nicht gar abgebrannt.

Die Brücke ehemals – und erbaut in 1932

Schreibe einen Kommentar