Mi. Jul 17th, 2024

Nehammer in Nowo Ogaryovo – sie sieht es dort aus:

Die EU hat – nach desaströsen 5 Sanktions- Paketen – nur mehr zwei Optionen: Entweder einen militärischen Sieg (mit NATO und USA), um die Sanktions- Bürden, durch einen Sieg- Frieden über Russland los zu werden, oder ein umfassendes wirtschaftliches Sterben, wegen der Sanktionen.

Die EU weiß, dass sie diese Sanktions- Falle, die sie sich selbst gestellt hat – und immer weiter ausbaut – wirtschaftlich kaum überleben kann und wird.
Y
EU- Außenkommissar Borrell hat eine militärische Lösung als die einzige noch machbare Möglichkeit präsentiert – bekräftigt, und damit die EU- Position klar öffentlich dargestellt.
Y
Was soll er auch sonst anderes machen – die EU steht am Ende ihrer Weisheit, und am Ende ihrer Möglichkeiten.

+++++++++++++

Nehammer ist mit seinem Kapitulations- Angebot an Putin (wenn er geht und die Armee zurückzieht, könnten USA/NATO/ EU auf die militärische Lösung verzichten) bei Putin auf Ablehnung gestoßen (Überraschungsfaktor dieser Putin- Reaktion liegt bei null).

Nun muss die EU in den Krieg.
Was nun kommt, ist die psychologische Vorbereitung der Bevölkerung für den Krieg. Dies wird über eine Provokation / bzw. mehrere Provokationen umgesetzt, mit einem „Highlight“ als Schlußpunkt, der dann den „wir müssen militärisch eingreifen“- NATO/EU- Beschluss rechtfertigen soll.

Es kann eine Provokation Typ Butscha oder auch Typ Kramatorsk werden, höchstwahrscheinlich aber eine Chemische- Waffen- Provokation.

Die NATO hat im Setzen solcher Chemische Waffen- Provokationen schon Übung, denn viele solcher Provokationen wurden in Syrien gesetzt.
Alles wird ähnlich wie in Syrien ablaufen, die Planenden haben dahingehend schon Routine, und so wird man eben dies umsetzen lassen.

Die Ukraine wird ein Hilfeersuchen an NATO und EU stellen, mit der Bitte um militärischen Beistand.

Die EU wird darstellen, dass sie ob dieser fürchterlichen russischen Kriegsverbrechen keinen anderen Ausweg mehr sieht, als mit USA und NATO die Ukraine zu unterstützen.

+++ +++ +++

Man darf darauf wetten, dass die Reden für diese Provokation schon geschrieben sind, und die Presseerklärungen schon in den Schubladen liegen. Psychologisch passt alles – DENN:
Für die Handelnden in EU und Medien ist es keine Frage, ob die NATO mit den USA gegen Russland militärisch gewinnt – es ist keine Frage des ob, sondern nur des wann. Wann wird endlich die Militär- Operation gestartet, dass man sich endlich diesen sicheren Sieg abholen kann.
???
Sehr geehrte Leser – erinnert sie dieser Text nicht an was? Ja genau – ähnlich wurde er schon vor den Sanktionen präsentiert:
Y
Für die Handelnden in EU und Medien ist es keine Frage, ob die NATO mit den USA gegen Russland mit Sanktionen gewinnt – es ist keine Frage des ob, sondern nur des wann. Wann wird endlich die Sanktions- Maschinerie gestartet, dass man sich endlich diesen sicheren Sieg abholen kann.

Wie sie sehen, ist die EU lern- resistent, denn den gleichen Fehler den man im Rahmen der Sanktionen machte, macht man nun im Rahmen des Militäreinsatzes.

+++++++++++++++++

Die EU hat – nach desaströsen 5 Sanktions- Paketen – nur mehr zwei Optionen: Entweder einen militärischen Sieg (mit NATO und USA), um die Sanktions- Bürden, durch einen Sieg- Frieden über Russland los zu werden, oder ein umfassendes wirtschaftliches Sterben, wegen der russischen Reaktions- Sanktionen.
Y
Die EU hat sich schon entschieden – Borrell verkündet laufend, es gäbe nur eine militärische Lösung – die Ukraine- Situation müsse auf dem Schlachtfeld entschieden werden.

Was Nehammer erlebte war Armageddon pur. Statt mit heißer Rhetorik- Luft, und Provokations- Lügen einen Sieg zu erringen – Putin in die Knie zu zwingen – wird Nehammer (also die EU / Nehammer war in EU- Auftrag aktiv) gezwungen – von Putin – die Entscheidung im Rahmen von Realitäten – Militär- Realitäten – zu suchen.
Die EU MUSS nun in den Krieg – es gibt keine Alternative.

+++++++++++++++++

Beachten sie, dass man zwar von Seiten der EU mit Provokations- Lügen in den Krieg einsteigen wird, diese Lügen aber, und andere – im Krieg selbst nicht helfen.

Der Krieg ist ein großer Prüfstein für Realitäten. Für Soldaten geht es um Leben und Tod – also reine Basis- Realität.
Aber, man kann doch auch über den Kriegs- Verlauf lügen – oder?
Y
Natürlich kann man das, aber wenn der Krieg Realitäten schafft, die das Lügen schwierig oder gar unmöglich machen – hat man ein Problem.

Momentan stehen mehrere NATO- Armeen im Feld, die jede US/EU-Polit- und Medien- Lüge schützen, die von US/EU präsentiert wird. Wenn diese NATO- Armeen durch Kriegs- Realitäten ausgeschaltet werden, WER schützt dann die Lügner vor den Lügen- Folgen?
Y
Was ist, wenn Russland jene Lügner zur Verantwortung ziehen will – was dann?

Bisher schützen die NATO- Armeen die Lügner vor Verantwortung und Konsequenz. Was aber wenn die Armeen durch Kriegs- Realitäten ausgelöscht sind?
Wer schützt die Lügner dann vor der Konsequenz der Lügen?

++++++++++++++++++

Die EU hat – nach desaströsen 5 Sanktions- Paketen – nur mehr zwei Optionen: Entweder einen militärischen Sieg (mit NATO und USA), um die Sanktions- Bürden, durch einen Sieg- Frieden über Russland los zu werden, oder ein umfassendes wirtschaftliches Sterben, wegen der russischen Reaktions- Sanktionen.
Y
Die EU hat sich schon entschieden – Borrell verkündet laufend, es gäbe nur eine militärische Lösung – die Ukraine- Situation müsse auf dem Schlachtfeld entschieden werden.
Y
Die EU MUSS nun – mit USA und NATO – in den Krieg – es gibt keine Alternative.

Schreibe einen Kommentar