So. Apr 21st, 2024

Titelbild: Drohne des Typs MQ-9
Diese Drohnen gelten im heutigen Militär-Umfeld als veraltet, und leichte Ziele für eine “durchschnittliche” Luftabwehr.
Sie sind gut sichtbar (Radar), nicht sehr manövrierfähig, und langsam (nur ca. 500 km/h maximum). Das ist unter dem Niveau, das Kampf-Flugzeuge im 2. Weltkrieg hatten und die wurden damals schon abgeschossen).
Die Houthis reklamieren für sich, so eine Drohne abgeschossen zu haben – das ist plausibel, weil das auch mit einfachsten Mitteln möglich ist, so eine Drohne vom Himmel zu holen.
+++ +++ +++

UPDATE

UPDATE / die Daily Mail berichtet:
https://www.dailymail.co.uk/news/article-13099573/UK-registered-cargo-ship-risk-sinking-Red-Sea-struck-Houthi-missiles-rebels-claim-crew-forced-abandon-vessel.html

+++ +++ +++

Die Streitkräfte geben den Angriff auf ein britisches Schiff im Golf von Aden und den Abschuss eines amerikanischen Flugzeugs in Hodeidah bekannt

Montag, 9. Shaaban 1445 AH, entsprechend dem 19. Februar 2024

Sanaa – Saba:

Heute gaben die Streitkräfte bekannt, dass sie ein britisches Schiff im Golf von Aden ins Visier genommen hatten, wodurch es völlig zum Stehen kam und dem Untergang ausgesetzt war, und dass sie außerdem ein amerikanisches Flugzeug abgeschossen hatten, während es feindliche Missionen im Gouvernement Hodeidah durchführte Namen der zionistischen Einheit.

Die Streitkräfte erklärten in einer Erklärung, von der eine Kopie bei der jemenitischen Nachrichtenagentur (Saba) einging, dass die Seestreitkräfte eine qualitative Militäroperation durchgeführt und das britische Schiff „RUBYMAR“ im Golf von Aden mit mehreren Angriffen angegriffen hätten entsprechende Marineraketen.

In der Erklärung heißt es, dass die Operation dazu geführt habe, dass das Schiff schwer verletzt worden sei, sodass es völlig zum Stillstand gekommen sei und nun die Gefahr bestehe, im Golf von Aden zu versinken.

Er betonte, dass die Streitkräfte während des Einsatzes dafür gesorgt hätten, dass die Schiffsbesatzung sicher ausstieg.

In der Erklärung heißt es, dass die Luftverteidigung ein amerikanisches MQ9-Flugzeug mit einer geeigneten Rakete im Gouvernement Hodeida abgeschossen habe, während es im Namen der zionistischen Einheit feindliche Missionen gegen das Land durchführte.

Nachfolgend finden Sie den Text der Erklärung:

Gott, der Allmächtige, sagte: {O ihr, die ihr glaubt, wenn ihr euch unterstützt, wird Allah euch unterstützen und eure Füße fest machen.} Gott, der Allmächtige, hat die Wahrheit gesprochen.

Ein Sieg für das palästinensische Volk im Gazastreifen, der bis heute Aggression und Belagerung ausgesetzt war, und als Reaktion auf die amerikanisch-britische Aggression gegen unser Land.

Die Seestreitkräfte der jemenitischen Streitkräfte führten mit der Hilfe des allmächtigen Gottes eine qualitativ hochwertige Militäroperation durch, bei der sie mit einer Reihe geeigneter Marineraketen auf das britische Schiff „RUBYMAR“ im Golf von Aden zielten. Die Ergebnisse der Operation waren die Folgendes:

-Das Schiff wurde schwer verletzt, so dass es völlig zum Stillstand kam.

Aufgrund der erheblichen Schäden, die das Schiff erlitten hat, besteht nun die Gefahr, dass es im Golf von Aden versinkt.

Während des Einsatzes haben wir dafür gesorgt, dass die Schiffsbesatzung sicher ausstieg.

In Hodeidah gelang es den jemenitischen Luftverteidigungskräften mit der Hilfe des allmächtigen Gottes, ein amerikanisches Flugzeug (MQ9) mit einer geeigneten Rakete abzuschießen, während es im Auftrag der zionistischen Einheit feindliche Missionen gegen unser Land durchführte.

Die jemenitischen Streitkräfte werden nicht zögern, weitere militärische Maßnahmen zu ergreifen und qualitativ hochwertigere Operationen gegen alle feindlichen Ziele durchzuführen, um den lieben Jemen zu verteidigen und ihre Position der Unterstützung für das palästinensische Volk zu bekräftigen.

Die Operationen der jemenitischen Streitkräfte im roten und arabischen Bahrain werden nicht aufhören, bis die Aggression endet und die Belagerung des Gazastreifens aufgehoben wird.

Gott genügt uns, und Er ist der beste Verwalter der Angelegenheiten, der beste Beschützer und der beste Helfer

Es lebe der Jemen, frei, lieb und unabhängig
Der Sieg gehört dem Jemen und allen freien Menschen der Nation
Sanaa, 9. Schaban 1445 n. Chr / Entspricht dem 19. Februar 2024 n. Chr

Herausgegeben von den jemenitischen Streitkräften
+++ +++ +++

Schreibe einen Kommentar