So. Apr 21st, 2024

Die jemenitischen Streitkräfte geben den Angriff auf ein amerikanisches Schiff bekannt, das die zionistische Einheit unterstützt

Mittwoch, 28. Jumada al-Akhirah 1445 AH, entsprechend dem 10. Januar 2024

Sanaa – Saba:

Die jemenitischen Streitkräfte gaben bekannt, dass sie eine Militäroperation gegen ein amerikanisches Schiff durchgeführt hätten, das die zionistische Einheit unterstützte.

Die Streitkräfte erklärten in einer heute veröffentlichten Erklärung, dass die Marine, die Raketentruppe und die unbemannte Luftwaffe der jemenitischen Streitkräfte eine gemeinsame Militäroperation mit einer großen Anzahl ballistischer Raketen und Marineraketen sowie Drohnen gegen ein amerikanisches Schiff durchgeführt hätten Bereitstellung von Unterstützung für die zionistische Einheit.

Sie wies darauf hin, dass diese Operation eine vorläufige Reaktion auf den verräterischen Angriff der amerikanischen feindlichen Streitkräfte auf die jemenitischen Seestreitkräfte am Sonntag, dem 18. Jumada al-Akhirah 1445 n. Chr. war.

Die jemenitischen Streitkräfte bekräftigten, dass sie „nicht zögern werden, im Rahmen des Rechts auf legitime Verteidigung unseres Landes, unseres Volkes und unserer Nation angemessen mit allen feindlichen Bedrohungen umzugehen.“

Es bestätigte auch, dass es israelische Schiffe oder solche, die zu den Häfen des besetzten Palästinas fahren, weiterhin daran hindern wird, im Arabischen und Roten Meer zu fahren, bis die Aggression endet und die Belagerung der standhaften Brüder im Gazastreifen aufgehoben wird.

In der Erklärung wurde darauf hingewiesen, dass die jemenitischen Streitkräfte ihr volles Engagement für die Fortsetzung des Schiffsverkehrs im Roten und Arabischen Meer zu allen Zielen mit Ausnahme der Häfen des besetzten Palästina bekräftigen.

Nachfolgend finden Sie den Text der Erklärung:

Im Namen Gottes, des Gnädigsten, des Barmherzigen

Gott, der Allmächtige, sagte: {O ihr, die ihr glaubt, wenn ihr euch unterstützt, wird Allah euch unterstützen und eure Füße fest machen.} Gott, der Allmächtige, hat die Wahrheit gesprochen.

Mit der Hilfe Gottes, des Allmächtigen, führten die Seestreitkräfte, die Raketenstreitkräfte und die unbemannte Luftwaffe der jemenitischen Streitkräfte eine gemeinsame Militäroperation mit einer großen Anzahl ballistischer und Marineraketen und Drohnen durch, die auf ein amerikanisches Schiff zielten, das sie versorgte Unterstützung der zionistischen Einheit.

Die Operation war eine vorläufige Reaktion auf den verräterischen Angriff, dem unsere Seestreitkräfte am Sonntag, dem 18. Jumada al-Akhirah 1445 n. Chr., durch die feindlichen Streitkräfte der USA ausgesetzt waren.

Die jemenitischen Streitkräfte bekräftigen, dass sie nicht zögern werden, allen feindlichen Bedrohungen im Rahmen des Rechts auf legitime Verteidigung unseres Landes, unseres Volkes und unserer Nation angemessen zu begegnen.

Die jemenitischen Streitkräfte hindern weiterhin israelische Schiffe oder solche, die zu den Häfen des besetzten Palästina fahren, daran, im Arabischen und Roten Meer zu navigieren, bis die Aggression endet und die Belagerung unserer standhaften Brüder im Gazastreifen aufgehoben wird.

Die jemenitischen Streitkräfte bekräftigen ihr volles Engagement für die Fortsetzung des Schiffsverkehrs im Roten und Arabischen Meer zu allen Zielen mit Ausnahme der Häfen des besetzten Palästina.

Sanaa 28 Jumada al-Akhirah 1445 n. Chr

Entspricht dem 10. Januar 2024 n. Chr

Herausgegeben von den jemenitischen Streitkräften

Das Yemen-Original-Satement:

Schreibe einen Kommentar