Sa. Mai 18th, 2024

Indien/ Modi ist in Europa. Die Route ist Deutschland, Dänemark, und abschließend Frankreich.

Eigentlich geht es nur um Frankreich, DENN, Indien will ausloten, wie Frankreich zum Atomwaffen- Einsatz steht.
Die Ukraine wird immer brisanter, und die beiden Euro- Atommächte (UK, France) sind mit dabei. Von Johnson weiß man, was er sagt (war gerade vor ein paar Tagen in Indien / um Indien „auf Linie“ zu bringen), Frankreich und Macrons Einstellung kennt man nicht – also macht Modi den Trip.

Gleichzeitig schaut man sich an, wie denn die deutschen Politiker so drauf sind. Scholz und Bärbock und so weiter.

+++   +++   +++

Indien war bisher im Rahmen der vom Westen / G7 / EU / US verfügten Sanktionen nicht so gehorsam, wie erwartet.
Indien muss wohl Druck verspüren – meint man im Westen – und macht Druck, den Indien verspürt.

Diese West / G7 / EU / US- Wahnwelt- Träumer erwarten doch tatsächlich, dass sich Indien (1,4 Mrd. Ew) und China (1,49 Mrd. Ew) den 1,06 Mrd des Westens / G7 / EU / US unterordnen.

Gerade hat Indonesien seine Speise-Öl- Exporte eingestellt / hauptsächlich Palmöl / Haupt- Kunde Indien / 35 % Weltmarktanteil von Indonesien / also ist der Speiseölmarkt weltweit betroffen.

Die USA haben dies organisiert, um Indien indirekt mitzuteilen, dass Gehorsam erwartet wird, und Indien diesen Gehorsam zu liefern hat – wie man sieht – Indien blieb in seinen Aussagen neutral – der Indonesien Export- Stop war (zumindest bisher) ohne Erfolg.

Ganz im Gegenteil: Indien spürte Druck aus Westen / G7 / EU / US – und Indien weiß, wenn die mit Russland fertig sind, wird dieser Druck nicht nur stärker – sondern zum völligen Sklaven- und Unterordnungs- Druck.
Damit hat der Westen / G7 / EU / US Indien klar gezeigt, was es in Zukunft zu erwarten hat. Indien hat begriffen – und tut alles, um nicht in so eine Zukunft zu schlittern.

+++   +++   +++

Diese West / G7 / EU / US- Wahnwelt- Träumer erwarten doch tatsächlich, dass sich Indien (1,4 Mrd. Ew) und China (1,49 Mrd. Ew) den 1,06 Mrd des Westens / G7 / EU / US unterordnen.

Ob der aktuelle Ausstieg von Frankreich aus dem Indien- U- Boot- Geschäft (P75 I) auch dahingehend zu bewerten ist, ist unklar – scheint aber plausibel.

Indien habe sich – so die deutschen Medien – beim Deutschland Besuch gegenüber dem Thema Russland neutral verhalten / keine Russland- Verurteilung. Medien wie Politik kritisieren dies.

Diese West / G7 / EU / US- Wahnwelt- Träumer erwarten doch tatsächlich, dass sich Indien (1,4 Mrd. Ew) und China (1,49 Mrd. Ew) den 1,06 Mrd des Westens / G7 / EU / US unterordnen.

+++ +++ +++
Interessant ist an der Tour von Modi nicht nur, was er besucht – Berlin und Paris sind dahingehend zu erwarten – SONDERN was Modi NICHT besucht.

Deutschland (verständlich, größtes Wirtschafts- Land Europas), und Frankreich (siehe obige Erklärung – also auch klar). Warum aber Dänemark?
Statt Dänemark hätte Modi durchaus ein anderes Besuchs- Ziel ansteuer können – nämlich dieses: Brüssel / ABER – kein Besuch von Modi in Brüssel (Sitz von EU und NATO).

Gerade in diesen angespannten Zeiten, wäre es doch nur natürlich, würde Modi statt Dänemark zu besuchen, Brüssel ansteuern.
Vor kurzem war EU- Kommissions- Präsidentin van der Leyen zu Besuch in Indien – ein Gegenbesuch bei der EU in Brüssel wäre also durchaus angebracht.
Vor allem aber, in Brüssel, ein Treffen – mit dem NATO- Generalsekretär – um die militärischen Ukraine- Situationen, und Gefahren- Momente, zu besprechen.

Das passiert aber nicht.
Statt Brüssel steuert Modi nach Dänemark – und dann nach Paris. Brüssel wird NICHT angesteuert.

Modi sagt damit sehr deutlich, was er von EU und NATO hält.

Wenn Indien / Modi spricht – ob verbal oder non-verbal – sollte man zuhören – sic!

Schreibe einen Kommentar