Di. Apr 16th, 2024

Der Kommandeur der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte des Korps der Islamischen Revolutionsgarde sagte: „Die Amerikaner bedrohen den Iran nicht, in ihrer Korrespondenz hatten sie manchmal drei Phasen der Korrespondenz mit dem Iran in einer Nacht, und alle diese Korrespondenzen sind in der Sprache der Wünsche und Bitten.“

Laut dem Verteidigungskorrespondenten der Nachrichtenagentur sagte General Amir Ali Hajizadeh, der Kommandeur der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte des Korps der Islamischen Revolutionsgarde, heute Morgen (Montag, 13. November) am Rande des Kongresses zum Gedenken an den Märtyrer Tehrani Moghadam an der Shahid Rajaee University: Der Märtyrer Tehrani Moghadam zeichnete sich durch drei Eigenschaften eines starken Managers und Kommandanten aus Es war aufrichtig, revolutionär und effizient.
Er fügte hinzu: Wenn unsere Manager heute über diese drei Eigenschaften verfügen, können sie in allen Bereichen erfolgreich sein, sowohl im militärischen als auch im zivilen Bereich.

In Bezug auf das Managementmodell des Märtyrers Moghadam sagte Sardar Hajizadeh: Der Führer der Revolution sagte, dass er kein Management studiert habe, aber über natürliche Managementfähigkeiten verfüge. Wenn wir diese Qualitäten bei der Auswahl von Führungskräften mitbringen, können wir Probleme bewältigen.

Auf eine Frage zur Lage in der Region antwortete der Kommandeur der IRGC Aerospace Force: „Die Gaza-Frage ist heute zu einem globalen Problem geworden, ebenso wie die Kriminalität des zionistischen Regimes, wie Imam Rahal und die Beamten sagten.“ der Gründung der Islamischen Republik Iran vor mehr als 40 Jahren, ist heute das Ausmaß ihrer Verbrechen.“ Nationen auf allen Kontinenten haben dies erkannt.

Er fuhr fort: „Vielleicht wurden die Beamten der Islamischen Republik Iran in der Vergangenheit kritisiert und sagten: ‚Warum reden Sie so über das zionistische Regime?‘, aber jetzt sind es die Kindermörder des Regimes und die Tiefe seiner Verbrechen.“ ist jedem klar, und sie werden nicht lange leben.

Sardar Hajizadeh sagte, dass der Sieg der palästinensischen Kämpfer ein großer strategischer Sieg sei, und stellte klar: Dieser Sieg kann nicht durch taktische Maßnahmen, kriminelle Operationen und das Märtyrertum von Kindern zunichte gemacht werden, und sie sind absolut siegreich und die ganze Welt wird dies in Zukunft wollen . Anblick.

Auf eine Frage zur Reaktion Irans auf die Ausweitung des Krieges auf den Libanon und die Hisbollah antwortete der Kommandeur der IRGC-Luftwaffe: Heute hat sich der Krieg ausgeweitet und der Libanon ist darin verwickelt. Es ist möglich, dass das Ausmaß der Konflikte noch zunehmen wird, die Zukunft ist unklar, aber Iran ist auf alle Bedingungen vorbereitet.

Sardar Hajizadeh äußerte sich auch zur Bedrohung des Iran durch Amerika: „Die Amerikaner bedrohen den Iran nicht, in ihrer Korrespondenz hatten sie manchmal drei Phasen der Korrespondenz mit dem Iran in einer Nacht, und alle diese Korrespondenzen sind in der Sprache der Wünsche und Bitten.“

Abschließend betonte der Kommandeur der IRGC Aerospace Force: „Der Iran befindet sich nicht in einer Situation, in der ihn jemand bedrohen möchte. Wir sind auf dem Höhepunkt unserer Macht und haben uns auf alle Situationen vorbereitet.“

Sardar Hajizadeh antwortete auf eine Frage zur heutigen Macht der IRGC Aerospace Force: „Heute sind wir nicht nur auf dem Gebiet der Raketen, sondern auch auf dem Gebiet der Drohnen, des Weltraums, der Verteidigung, des Radars und anderer Sektoren, dem Vorbild des Märtyrers.“ Tehrani Moghadam wurde von Wissenschaftlern verwendet. Es gibt viele davon in unserer Sammlung und auch in operativen Bereichen.

Er fuhr fort: Dieser Weg der Stromerzeugung hat nicht nur auf regionaler, sondern auch auf globaler Ebene stattgefunden und ist ein Kapital für die nationale und regionale Sicherheit.

Auf eine Frage zu den Behauptungen des Westens in Bezug auf Fragen im Zusammenhang mit den iranischen Langstreckenraketen, die Israel erreichen können, antwortete der Kommandeur der IRGC Aerospace Force: „So etwas habe ich noch nicht gehört und niemand erhebt eine solche Behauptung.“

Er fuhr fort: Heute wurde diese Ausrüstung bei Übungen, Operationen und dem Angriff auf Ain al-Assad und dem 33-tägigen Krieg der Hisbollah gegen das zionistische Regime eingesetzt.

Auf die Frage, wie iranische Akademiker heute von den wissenschaftlichen Kapazitäten von Shahid Tehrani Moghadam profitieren können, betonte Sardar Hajizadeh: Diese Fähigkeit sei auf die Nutzung der Universitäten als wissensbasierte Unternehmen und die Fähigkeiten des Landes zurückzuführen. Die Kunst von Shahid Tehrani Moghadam und seinem Management besteht darin, alle Kapazitäten zu nutzen. Wir glauben, dass eine geschlossene Organisation etwas tun möchte, das ist nicht so.

Er fügte hinzu: „Wir haben jetzt gute Beziehungen zu den meisten wissensbasierten Unternehmen und Universitäten, und diese Fähigkeit ist heute auf die Entstehung aller Universitäten, wissensbasierten Unternehmen und Eliten des Landes zurückzuführen.“

Auf eine Frage antwortete der Kommandeur der IRGC-Luftwaffe: „Die Welt möchte, dass das zionistische Regime seine Verbrechen in Gaza stoppt, aber dieses Regime und die Vereinigten Staaten sind damit nicht einverstanden. Was ist Ihrer Meinung nach das Einzige?“ Wie können diese Verbrechen gestoppt werden?“ Die palästinensischen Kämpfer und das Kollektiv der großen palästinensischen Nation haben im Al-Aqsa-Sturm einen Sieg errungen. Dieser Sieg ist ein strategischer Sieg, und die Wirbelsäule und die Beine des unterlegenen Pferdes sind gebrochen und einer Rückenmarksdurchtrennung ausgesetzt, und sie versuchen, einen gleichwertigen Sieg zu erringen.

Er fügte hinzu: „Das Land und die Menschen Palästinas haben Netanjahu und den Herrschern des zionistischen Regimes überhaupt keinen solchen Boden geboten, und sie können eine solche Leistung nicht erreichen.“

Der Kommandeur der IRGC Aerospace Force erklärte, dass die Frage des zionistischen Regimes heute über die Frage der Rache, der Konfrontation und der Freilassung von Gefangenen hinausgegangen sei, und bemerkte: „Jetzt scheint es, dass diese Frage auf der persönlichen Rache von Netanyahu und den Herrschern basiert.“ im zionistischen Regime. Sie wissen, dass, wenn der Waffenstillstand heute geschlossen wird, das Kriegskabinett mit vielen Befugnissen völlig verloren geht und Netanyahu am zweiten Tag vor Gericht stehen muss.

Er fuhr fort: „Jetzt ist das Problem zu einem individuellen Problem geworden, und wenn sie diesen Krieg noch einen Monat lang fortsetzen, verheimlichen sie es jetzt, abgesehen von den Toten, die sie zu beklagen haben.“ Wir beobachten, dass die Hubschrauber, die die Verletzten und Toten befördern, den Rücktransport aus dem Gaza-Gebiet mit Luftbetankung durchführen und die Hubschrauber keine Zeit haben, am Boden zu landen.

Sardar Hajizadeh erklärte, dass sie (Zionisten) schwere Verluste fordern, aber es wird ihnen nichts bringen, und stellte klar: Dies ist ein strategischer Sieg für Palästina, der stattgefunden hat, und das zionistische Regime wird nach diesem Krieg ein Überbleibsel davon sein wird eine astronomische Entfernung von den Vorkriegsverhältnissen haben.

Er fügte hinzu: Dies sei der Auftakt zum endgültigen Zusammenbruch des zionistischen Regimes. Die Amerikaner haben Anteil am Schicksal des zionistischen Regimes und zahlen den Preis für dieses Problem. In Zukunft werden sie diese Kosten und Kindermorde stärker aus der Tasche der amerikanischen Steuerzahler tragen.

Der Kommandeur der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte des IRGC erklärte zur Macht der Achse des geringen Widerstands in der Region: Heute sind sowohl die Ansarullah des Jemen als auch die Achse des irakischen Widerstands alle an die Arbeit gegangen. Diejenigen, die Waffen haben, kamen mit Waffen ins Feld, und die Menschen auf der Welt kamen auch mit Bevölkerungsgruppen von mehreren Hunderttausend Menschen aus Amerika, Frankreich und England.

Er fuhr fort: Vielleicht haben in der Vergangenheit sowohl das unterdrückte palästinensische Volk als auch die Behörden der Islamischen Republik Iran versucht, dem Volk zu beweisen, dass die Führer des zionistischen Regimes Kriminelle und Kindermörder sind. Heute ist dieses Problem bewiesen und hat dem zionistischen Regime hohe Kosten verursacht.

In Bezug auf die Verbrechen, die das zionistische Regime an der Bevölkerung von Gaza begangen hat, sagte Sardar Hajizadeh: „Diese Szenen der Verbrechen, die das zionistische Regime an Kindern, Frauen, Jugendlichen und älteren Menschen sowie Zivilisten begangen hat, die den Märtyrertod erleiden, sind herzzerreißend, aber.“ Das ist der Preis für den endgültigen Sieg.

Als Antwort auf eine andere Frage erklärte der Befehlshaber der Luft- und Raumfahrtstreitkräfte des IRGC, dass die Aufhebung der Sanktionen angesichts des Endes der Raketenbeschränkungen in der Resolution 2231 des UN-Sicherheitsrates und der Behauptung einiger europäischer Länder, dass wir die Raketensanktionen gegen Iran nicht aufheben werden, Auswirkungen hat über Raketenkraft? Iran hat es oder nicht, stellte er klar: Es hat keine Auswirkung. In diesen Jahren sind wir mit den Maßnahmen, die wir ergriffen haben, autark, und von den Mineralien, dem Öl und den Hauptelementen, die in unserem Land reichlich vorhanden sind, bis hin zur Herstellung von Raketen sind sie alle einheimisch.

Er fuhr fort: „Vor ein paar Jahren habe ich gesagt, dass die Produktion von Raketen nicht aufhören wird, wenn sie rund um unser Land einen Zaun bauen, wenn sie das auch in den Jahren zuvor getan haben.“ Jetzt stehen die Türen offen und vielleicht wird sich die Situation in der Exportfrage verbessern.

Am Ende antwortete Sardar Hajizadeh auf die Frage, wie wir auf die jüngsten Ereignisse in der Region reagieren würden: „Wir haben in der Vergangenheit unsere Arbeit getan, wie Sie sehen können, heute sind sie mit Raketen statt mit Steinen konfrontiert, weil.“ der in der Vergangenheit geleisteten Arbeit ist erledigt.

Er fuhr fort: „Heute ist es an der Welt und den arabischen Ländern, an die Arbeit zu gehen, und mit kollektivem Handeln und dem, was Herr Raisi bei dem jüngsten Treffen gesagt hat, können die Überreste des zionistischen Regimes zerstört werden und das palästinensische Volk kann seine Macht zurückgewinnen.“ Land und solche Verbrechen nicht mehr miterleben, nicht mehr auf der Welt sein

Schreibe einen Kommentar