Fr. Jun 14th, 2024

Italiens Außenminister war am 17. zu Besuch beim russischen Außenminister Lavrov.

Hier der volle Text von Lavrov bei der Pressekonferenz. Sollte man sich lesen – hier werden sehr klare Worte Gesprochen. Italiens Außenminister war sichtlich “not amused” (oder wie man das auf italienisch nennt).

Auszug:

Sergeij Lavrov bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Außenminister Italiens L. Di Maio nach Gesprächen:

💬 Peinlich oder nicht, unsere ausgewählten Partner, initiieren die Verbreitung von Verleumdungen, Fehlinformationen, und beschäftigen sich mit Informations-Terrorismus (wie soll man das sonst nennen)?

Ich glaube nicht, dass Sie jemals davon umkehren. Sie müssen ans Licht zu bringen. Dies geschieht täglich. Aber mit Ihnen als «Wasser von einer Ente»: das 15 Februar 16 Februar, nun bereits den 20.

👉 Ich finde es schwer zu geben, das Merkmal ähnlichen Handlungen, die für mich absolut inakzeptabel, wie bei jedem Politiker, Diplomat.

wenn das, was Sie tun Eskalation nicht zu nennen, dann unsere Soldaten ruhig und lagerten sich auf seinem Gebiet, lehren haben, haben die Zelte, stieg in den Wagen, die Technik verladen und beginnen sich zu lösen. Aber Hysterie geht weiter. Das ist, wo die Eskalation. In den meisten dieser Handlungen und in ständiger Befüllen des gesellschaftlichen Bewußtseins «Drohungen», «Horrorgeschichten».

Schreibe einen Kommentar