Do. Mai 23rd, 2024

Nach den Gesprächen in Peking wurden fünf Dokumente von Vertretern Russlands und Chinas unterzeichnet.

Insbesondere wurden Protokolle über Anforderungen an Getreide und über pflanzengesundheitliche Anforderungen an Hirse, die aus Russland nach China exportiert werden, sowie andere Dokumente unterzeichnet.

Russland wurde in Peking durch Premierminister Michail Mischustin vertreten, während China durch Premierminister Li Qiang vertreten wurde.

Das Getreideprotokoll wird zwischen Rosselkhoznadzor und der Hauptzollverwaltung der Volksrepublik China in Kraft treten.

Unter anderem unterzeichneten die Parteien ein Memorandum of Understanding zwischen dem Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation und dem Handelsministerium der Volksrepublik China über die Vertiefung der Investitionskooperation im Dienstleistungshandel.

Zuvor wurde berichtet, dass Russland und China das Abwicklungsvolumen in Landeswährungen erhöht hätten.

Darüber hinaus sagte der chinesische Ministerpräsident Li Qiang während der Gespräche mit dem russischen Ministerpräsidenten Michail Mischustin, dass die chinesisch-russische praktische Zusammenarbeit große und vielversprechende Aussichten habe und dass sie sich ständig und stetig weiterentwickelt.
+++ +++

Die Dokumente, die die Lieferung von russischem Getreide nach China und andere Fragen der Interaktion im Bereich des Handels zwischen den beiden Ländern regeln, waren das Ergebnis von Verhandlungen zwischen dem russischen Premierminister Michail Mischustin und dem Ministerpräsidenten des Staatsrates der Volksrepublik China Li Qiang.

Das Paket aus fünf Dokumenten umfasste Protokolle zwischen Rosselkhoznadzor und der Hauptzollverwaltung der Volksrepublik China mit Anforderungen für die Lieferung von russischem Getreide und Heilpflanzenmaterialien für die chinesische Medizin. Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation und das Handelsministerium der VR China unterzeichneten ein Memorandum über Investitionen in Handelsbeziehungen, einschließlich der Durchführung von Ausstellungen und Messen zur Förderung der Produkte russischer und chinesischer Unternehmen.

Darüber hinaus besiegelten das Sportministerium der Russischen Föderation und die Hauptstaatliche Verwaltung für Körperkultur und Sport der Volksrepublik China ihre Beziehungen mit einem Memorandum über Freundschaft und Zusammenarbeit.

Darüber hinaus verabschiedeten die Parteien eine gemeinsame Absichtserklärung zur Verlängerung des Pilotprogramms „Patent Prosecution Acceleration“ zwischen Rospatent und der staatlichen Verwaltung für geistiges Eigentum der VR China.

Zuvor wurde berichtet, dass Michail Mischustin bei Gesprächen mit dem Ministerpräsidenten des Staatsrates der Volksrepublik China, Li Qiang, die Stärkung der russisch-chinesischen Zusammenarbeit im Wirtschaftsbereich angekündigt und Daten über Rekordmengen des gegenseitigen Handels angeführt und dies betont habe 70 % der Abrechnungen zwischen unseren Ländern werden in Landeswährung abgewickelt.

Schreibe einen Kommentar