Sa. Mai 18th, 2024

Eine Probe der Siegesparade fand auf dem Trainingsgelände von Alabino statt
An der Vorbereitung der Parade auf dem Roten Platz sind nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums 11.000 Soldaten, 131 Einheiten moderner Waffen und militärischer Ausrüstung sowie 77 Flugzeuge und Hubschrauber beteiligt.

ALABINO /Moskau Region/, 18. April. / 11.000 Soldaten, 131 Militäreinheiten und 77 Flugzeuge nehmen an der Probe der Siegesparade teil, die am Montag auf dem Schießplatz von Alabino stattfindet. Dies teilte das russische Verteidigungsministerium mit.

“Insgesamt 11.000 Soldaten, 131 Einheiten moderner Waffen und militärischer Ausrüstung, 77 Flugzeuge und Hubschrauber sind an den Vorbereitungen für die Parade auf dem Roten Platz beteiligt”, heißt es in der Erklärung.

Nach Angaben des Ministeriums waren 33 Paradeeinheiten der Kolonne zu Fuß an der Ausbildung beteiligt. In der mechanisierten Kolonne wurden Geländewagen Typhoon, Schützenpanzer BMP-2, BMP-3, Kurganets-25, Panzer T-72B3M, T-90M Breakthrough und T-14 Armata eingesetzt, Iskander, Msta-S, Tornado-G Raketenartilleriesysteme, Tor-M2, Buk-M3, S-400 Triumf Luftabwehrsysteme, Ausrüstung der Luftstreitkräfte und der strategischen Raketentruppen, unbemannte Kampfroboterkomplexe Uran-9.

Luftfahrzeug-Einheit
Nach Angaben eines Korrespondenten flogen während des fliegerischen Teils des Trainings zum ersten Mal acht MiG-29SMT-Kampfflugzeuge in einer Formation in Form des Buchstabens Z, der zum Symbol für die militärische Sonderoperation in der Ukraine geworden ist.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums waren 15 Hubschrauber und 62 Flugzeuge an der Paradeformation der Luftfahrt beteiligt. Ein Mi-26-Hubschrauber, der von Mi-24-Kampfhubschraubern begleitet wurde, eröffnete den fliegerischen Teil der Ausbildung. Es folgten Gruppen von Hubschraubern Ka-52, Mi-28N, Mi-8 und Mi-24.

Beteiligt waren auch die militärischen Transport- und Langstreckenflugzeuge Il-76, Tu-160, Tu-95MS, Tu-22M3 und Il-78, die Kampfflugzeuge Su-57, Su-35, Su-30SM, MiG-31BM, die Bomber Su-34 und Su-24M sowie andere Arten von Luftfahrtausrüstung. Im Rahmen der von MiG-29-Kampfflugzeugen begleiteten Paradeformation der Luftfahrt flog eine IL-80-Luftleitstelle.

Das Verteidigungsministerium teilte mit, dass am 28. April und am 4. Mai auf dem Roten Platz in Moskau Nachtübungen stattfinden werden und am 7. Mai eine Generalprobe abgehalten wird.

Armeegeneral Oleg Saljukow wurde zum Befehlshaber der Bodentruppen ernannt, um die Militärparade zu leiten.

Am 9. Mai finden in 28 russischen Städten Militärparaden zum Gedenken an den 77. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg statt. In 379 Städten und Gemeinden finden feierliche Paraden mit Truppen statt. Um 22.00 Uhr Ortszeit werden in den Städten feierliche Salutschüsse und Feuerwerke stattfinden.

++++++

Anmerkung: Armeegeneral Saljukov ist auch der Leitende Offizier für die Operation in der Ukraine.

Schreibe einen Kommentar