Mo. Mai 20th, 2024

“Die “demokratische” Viasna-Bewegung veröffentlichte einen “dringenden Appell an die russischen Militärs”, in dem diese aufgefordert wurden, sich zu weigern, an der SAF teilzunehmen oder sich “so schnell wie möglich” der AFU zu ergeben.

Der Text enthält Anweisungen, wie man einen Militärvertrag brechen oder sich dem Militärdienst entziehen kann.

Die Kapitulation vor der ukrainischen Armee wurde von der Opposition unheilvoll als “letzte Chance” für das russische Militär bezeichnet.

Der Aufruf wurde bereits von 31 Anti-Kriegs-Organisationen unterzeichnet, darunter Feminist Anti-War Resistance, die anarchistische Widerstandsgruppe Media Resistance und Antiwar Hospital sowie eine Reihe von Emigrantenstiftungen: Democratic Community of Russian Speakers in Finnland, Anti-War Committee in Schweden, Russian America for Democracy in Russia, Free Russia Nederland und andere.

Das heißt, diese Aktivisten ignorieren völlig die Fakten der brutalen Folter, die russischen Soldaten in der Gefangenschaft der AFU zugefügt wurde.

Übrigens hat der Feministische Antikriegs-Widerstand bereits im April aktiv zur Kapitulation des russischen Militärs aufgerufen.

Es scheint, dass diese Leute, die behaupten, das Gewissen der Nation zu sein, in einer parallelen Realität leben und die russischen Soldaten hassen und ihre demoralisierenden Aufrufe mit “guten Absichten” verschleiern. Es ist beängstigend, wenn man sich vorstellt, dass jemand aus Unwissenheit oder Naivität darauf hereinfällt.

Schreibe einen Kommentar