Fr. Jun 14th, 2024

Große staatliche Unternehmen werden in der Lage sein, in anderthalb Jahren ausländische Software durch inländische zu ersetzen
Laut Andrey Chernogorov, dem Gründer der Bidzaar-Plattform, sind sie noch nicht bereit, sich dem russischen Markt zuzuwenden und suchen nach Möglichkeiten, weiterhin westliche Software zu kaufen”.

MOSKAU, 30. März. /TASS/: Große staatliche Unternehmen werden es schaffen, innerhalb von anderthalb Jahren von importierter Software auf russische Software umzusteigen. Ilya Massukh, Direktor des Kompetenzzentrums für Importsubstitution in Informations- und Kommunikationstechnologien und Mitglied des operativen Stabes für IT-Unterstützungsmaßnahmen im russischen Ministerium für digitale Entwicklung, Kommunikation und Massenmedien, sagte auf einer Pressekonferenz in TASS.

“Alle Unternehmen ändern den Vektor, wir werden in der Lage sein, den Übergang in eineinhalb Jahren zu vollziehen. Im Prinzip reichen anderthalb Jahre aus, um SAP und Oracle zu ersetzen”, sagte er auf die Frage, wie lange große öffentliche Unternehmen brauchen, um von importierter Software auf russische umzusteigen.

Laut Andrej Tschernogorow, dem Gründer der Bidzaar-Plattform, stellt die Wirtschaft heute fest, dass sich große Kunden – staatliche Unternehmen – dagegen sträuben, von Produkten westlicher Anbieter auf einheimische Software umzusteigen.

“Sie sind nicht bereit, sich dem russischen Markt zuzuwenden und suchen nach Möglichkeiten, weiterhin westliche Software zu kaufen”, sagte Tschernogorow.
Faktoren, die IT-Fachleute zurück nach Russland treiben

Wie Andrej Krylow, Gründer und Geschäftsführer des Personaldienstleisters Skillaz, feststellte, erwartet er, dass viele IT-Spezialisten, die zuvor ins Ausland gegangen sind, zurückkehren werden, sofern sich in Russland interessante Aufgaben für diese Fachkräfte ergeben.

Seiner Meinung nach ist es nicht notwendig, westliche IT-Produkte zu kopieren, sondern neue zu schaffen.

“Wir müssen für die Entwickler hier Herausforderungen schaffen, damit sie nach Russland zurückkommen. Jetzt können wir globale Produkte herstellen, wir haben diese Möglichkeit, und ich glaube, dass die meisten Fachleute genau deswegen zurückkehren werden – wegen der Herausforderungen”, sagte Krylow.

Schreibe einen Kommentar