Fr. Jun 14th, 2024

Eine Zusammenfassung der Sanktionen:

Laut Borrell, das neue Paket umfasst 351 Sanktionen gegen Abgeordnete der Staatsduma, die gestimmt haben, für die Unabhängigkeit von Donbass.
???>>> Warum nur 351? – es waren 400 Abgeordnete die für die Anerkennung stimmten – sic! Warum 351 sanktioniert, und 49 nicht?
???
???>>> Warum nur Duma- Abgeordnete? Alle 170 Senatoren des Föderations- Rates stimmten ebenfalls für die Anerkennung.
!!!
Wahnsinn pur:
Abgeordnete werden – weil sie Ihr Mandat so ausübten, wie sie es für richtig halten – mit Sanktionen belegt.
Y
Das ist einmalig weltweit. Die USA machen das nicht, niemand weltweit hat das bisher gemacht – sic

EU- Außenkommissar Borrell machte sich auch noch darüber lustig:
Die EU-Sanktionen nicht zulassen, 351 Abgeordneten der Staatsduma der Russischen Föderation, die für die für die Unabhängigkeit von DNR und LNR, beim Einkaufen nach Mailand, gehen auf Partys in St. Tropez und Diamanten kaufen in Antwerpen, schrieb auf Twitter, der hohe Vertreter der EU für außen-und Sicherheitspolitik der EU Josep Borrell.
Y
Der Leiter der EU-Diplomatie, Josep Borrell, wahrscheinlich löschte seinen post auf Twitter, ein Post in dem er darauf hinweist, dass wegen der EU-Sanktionen die Russischen Abgeordneten nicht in der Lage, Zeit zu verbringen in Europa.
Y
Jetzt ist dieser Tweet nicht nach seinen noch immer unter und es erscheint nicht in der Multifunktionsleiste Borell Twitter.

Beachten sie: Man kann zur Anerkennung der Donbass- Republiken stehen wie man will – aber – einen demokratischen Polit- Prozess anzugreifen – also die Parlamentarier – das geht nicht – das ist gelebter Wahnsinn, das ist Polit- Verbrechen erster Ordnung.
Y
Die USA waren klug genug das NICHT zu tun (und sprechen dies auch in keiner Weise kritisch an), weil sie sich der Dimension einer solchen Entscheidung bewusst sind.

Y
Europa jedoch macht sogar das. Unglaublich. Der Gipfel des Wahnsinns – sic!

#

Darüber hinaus ist die EU habe in der Blacklist 27 von natürlichen und juristischen Personen, einschließlich Banken und Organisationen, die den finanzierenden Operation Russlands im Donbass. EU-Verbot seinen Unternehmer, das Geschäft mit der LC und der dni und der beschränkte Zugang Russlands zu den Finanz-Markt-und Kapitalmarkt, sagte Borrell. Der Leiter der EU-Diplomatie begrüßte die Entscheidung Deutschland zu stoppen Zertifizierung von “Nord Stream – 2”.

Borrell bestätigt, dass Russlands Präsident Wladimir Putin ist nicht automatisch in die neue Sanktionsliste der europäischen Union. Er warnte Minsk über Bereitschaft, die Sanktionen gegen die Beamten Weißrussland, die die Handlungen Russlands. “Auch wir beobachten die nächste Schritt Weißrussland, unterstützt die Aktionen Russlands in Bezug auf die territoriale Integrität der Ukraine. Ich bin bereit, Vorschläge, Maßnahmen gegen jene (in Weißrussland – Anm. TASS), die Unterstützung der Russischen Regierung und extrahiert daraus profitieren”, sagte der Diplomat.

Die EU-Länder einstimmig beschlossen, nehmen Sie ein Paket von Sanktionen gegen Russland, die verursachen Sie große Schäden an, erklärt Borrell.

Das neue Paket von Sanktionen der EU gegen Russland wegen der Situation in der Ukraine endgültig gebilligt 23. Februar, heißt es in der Mitteilung der Vertretung Frankreichs in der EU.

Ursula von der Lyayen, dass, wenn Russland eskalierten Situation in der Ukraine, der EU “nicht langsam nehmen die neuen Maßnahmen”.

UK: Die Briten

Großbritannien verhängte am Dienstag Sanktionen gegen fünf russische Banken und drei Privatpersonen. Premierminister des Königreichs, Boris Johnson kündigte an, die diesem während seiner Rede im Parlament. “Wir führen die Sanktionen gegen drei sehr Würdenträger – Gennady Timchenko, Boris und Igor Rotenberg. Alle Vermögenswerte, die Sie haben in Großbritannien, werden eingefroren, Ihnen wird die Einreise verweigert werden hier, und wir verbieten, dass die gesamten britischen Unternehmen und Personen mit Ihnen Geschäfte zu führen”, sagte er.

Der Premierminister erklärte, dass unter der britischen restriktive fallen die Bank “Russland”, PSB, Aktiengesellschaft Kommerzbank “Industrial Savings Bank”, Генбанк Schwarzmeer-und Entwicklungsbank. Alle Ihre Vermögenswerte im Falle Ihrer Entdeckung im Reich eingefroren werden.

Johnson trat mit der Aussage, dass die Promsvyazbank bietet Dienstleistungen für russische Unternehmen, beschäftigt im Bereich der militärisch-industriellen Komplexes. Nach Ansicht der britischen Behörden, “die Mittel und wirtschaftliche Ressourcen” bereitgestellt Angaben der Bank können sich auf die “Destabilisierung der Ukraine”.

US-Dominin/Vasall Japan:

Japan angekündigt, die Einführung von Sanktionen gegen Russland wegen der Situation rund um die Ukraine, sagte der Premierminister des Landes.
Sanktionen gegen Japan der Russischen Föderation verbieten den Export von DNR und LNR, aber auch das einfrieren von Vermögenswerten von Beamten.
Sanktionen Tokio gegen Russland betreffen Staatsschulden und vorsehen, das Verbot der Ausgabe von neuen Anleihen in Japan.
Japan hält die Erteilung von Visa Vertretern von DNR und LNR im Rahmen der Sanktionen gegen die russische Föderation.
Y
Anmerkung: Japan ist US- Dominion / wer scheinbar nicht aktiv ist, ist US- Dominion Süd- Korea (US will wohl die Situation mit China nicht noch weiter destabilisieren).

Im Falle einer Eskalation der Situation um die Ukraine Japan prüft weitere restriktive Maßnahmen gegen Russland.

Australien verhängt Sanktionen gegen Russland wegen der Anerkennung der Souveränität der DNR und LNR, berichtet der Ministerpräsident.

Der Botschafter der Russischen Föderation in Wellington George Zuev einbestellt wurde ins Außenministerium in Neuseeland Russland nach der Anerkennung der Souveränität der DNR und LNR.

US-Biden-USA-Partner Trudeau-Canada (keine Demokratie im eigenen Land – aber moral- Export)

Kanada verhängt Sanktionen gegen Russland wegen der Anerkennung von DNR und LNR, sagte Trudeau.

Kanada verstärkt Ihre militärische Präsenz in Europa, auf der Erde, auf dem Wasser und in der Luft, sagte Trudeau.

USA: Sanktionen moderat – man will die eigene Wirtschaft nich schädigen (die EU ist bereit die eigene Wirtschaft auch zu schädigen / die USA eher nicht)

“Wir geben die vollständigen Blockierung der Sanktionen gegen zwei der größten Russischen Finanzinstitute – WEB und Ihre militärischen Bank”, sagte Biden. Er hat jedoch nicht erklärt, welche Struktur er meinte mit dem “Militär die Bank”. Der Präsident wies darauf hin, dass “eine umfassende Sanktionen gegen die Russischen Staatsschulden”. Gemäß ihm, “dies bedeutet, dass die USA schneiden die russische Regierung von West-Finanzierung”. Diese Sanktionen in Kraft treten am Dienstag und am Mittwoch und den folgenden Tagen beginnen zu wirken Maßnahmen gegen die “Russischen Elite und Ihre Familien”, fügte Biden.
Y
Der US-Marktführer räumte ein, dass die Sanktionen gegen Russland getroffen und den USA, aber versprochen hat, die amerikanische Wirtschaft zu schützen. “Ich werde entschiedene Maßnahmen ergreifen, um die Schmerzen von unseren Sanktionen zielte auf die russische Wirtschaft, und nicht auf unsere“, sagte er.
Y
Die USA gehen bei Bedarf auf eine Verschärfung der Finanzsanktionen Modi und Ausfuhrkontrolle gegenüber der Russischen Föderation, sagte ein US-Beamter.

Die USA haben der Zentralbank, dem Finanzministerium, dem Staatsfonds der Russischen Föderation in einer speziellen Liste, auf der sich eine Reihe von finanziellen Zwängen.
X
Das US-Finanzministerium kündigte Sanktionen gegen EBV, PSB, sowie 42 deren Tochtergesellschaften.
X
Die US-Sanktionen betreffen die Tochtergesellschaften VEB in der Russischen Föderation, Weißrussland, in der Ukraine, sondern auch in Hongkong, berichtet das Finanzministerium.

Joe Biden, kündigt Sanktionen gegen die Russischen “militärischen Bank” meinte PSB, berichtete ein Journalist des Fernsehsenders CNN Natasha Bertrand unter Berufung auf Quellen in der US-Administration.
X
PSB und 17 Ihrer Tochtergesellschaften in der Russischen Föderation, einschließlich Finanz-und Technologie, im Rahmen von Sanktionen, teilte das US-Finanzministerium.
X
Das US-Finanzministerium verhängt Sanktionen gegen fünf Schiffe “PSB-Leasing”, der Tochtergesellschaft von PSB.

VEB und 25 seine Tochtergesellschaften, einschließlich Finanzinstitute, Kohlebergbau Firma, die in der Russischen Föderation und den anderen drei Ländern kam unter die Sanktionen der USA, berichtete das Finanzministerium.

Den USA erlaubt, eine Reihe von Transaktionen mit EBV für die Bedienung der Anleihen bis zum 1. März 2022 Zentralbank, Staatsfonds, dem Finanzministerium der Russischen Föderation.
Das US-Finanzministerium setzte eine Frist Abschluss aller Transaktionen mit EBV und seine Tochtergesellschaften bis zum 24. März 2022.

Die US-Sanktionen der Staatsschulden der Russischen Föderation betreffen Sekundärmarkt Anleihen, die nach der Freigabe am 1. März 2022 Zentralbank, Staatsfonds, dem Finanzministerium der Russischen Föderation.
X
Die USA glauben, dass China nicht in der Lage zu kompensieren geliehenen Russischen Föderation die Möglichkeiten des Westens, von denen Schnitten Moskau, sagte ein US-Beamter.

USA verhängen Sanktionen gegen Bortnikow und seinen Sohn, Kirijenko und seinen Sohn, Fradkov und seines Sohnes, berichtet die US-Beamter.

Militärisch ist die USA beschränkten sich auf den Aufbau seiner Präsenz in den baltischen Ländern.
///
Die Vereinigten Staaten verlagern 800 Militärs aus Italien in die Baltische Region, sondern führen auch bis zu acht Flugzeuge F-35 auf der östlichen Flanke der NATO, berichtet die Agentur Reuters unter Berufung auf eine offizielle Quelle im Verteidigungsministerium der USA.

USA nicht die Absicht, die Eingabe sofort alle mögliche Sanktionen gegen Russland, hoffen auf eine abschreckende Wirkung, sagte Psaki.

Die USA sind bereit, bei Bedarf zur Eingabe von Sanktionen in Bezug auf die “Sberbank” und VTB, berichtet ein US-Beamter.

US-möglicherweise nicht die Möglichkeit ausschließen, die den Ausschluss der Russischen Föderation aus dem Bankensystem SWIFT, berichtet ein US-Beamter.
Y
Die Vereinigten Staaten können nicht Vorhersagen, wird, ob der Ausfall der Russischen Föderation von des SWIFT-Systems in ein mögliches neues Paket von Sanktionen, sondern behandelt verschiedene Optionen, sagte Psaki.

Alle Optionen weiterhin behandelt werden, sagte ein Vertreter des US-Antwort auf die Frage nach möglichen Sanktionen gegen Putin.

Der Westen antwortet schnell, wenn die russische Föderation dazu entscheiden, die Energieressourcen als Waffen, es beschleunigt würde die Beschaffung von Kraftstoff Europa haben andere, erklärte das weiße Haus.
Y
Anmerkung: Wenn Russland und Weißrussland die Treibstoff- Versorgung für die Ukraine einschränken oder überhaupt unterbrechen, hat Europa ein MEGA- PROBLEM sic!

#

Anmerkung: Die Sanktionen der USA sind wie immer sehr moderat, um eigene Wirtschafts- Interessen nicht zu gefährden (siehe obig auch von Biden angesprochen).
Y
Im Gegensatz dazu, sind der EU Ihre Wirtschafts- Interessen egal – bzw. ist die EU- Politik bereit starke wirtschaftliche Lasten / Verluste in Bezug auf die Sanktionen in Kauf zu nehmen – wie D-Bärböck / D-Scholz / und Ö-Schallenberg immer wieder betont haben und betonen.
Anmerkung:
Die Lasten und Verluste tragen nicht diese Politiker – die hier auf fremde Rechnung Verlust- Bereitschaft erklären – sondern die Lasten und Verluste tragen die Firmen, und vor allem jene Arbeitnehmer, die dadurch Ihren Arbeitsplatz verlieren.
!!!
Bärböck und Schallenberg behalten Ihre Jobs – die einfachen Arbeitnehmer verlieren Ihre Jobs – so sieht es in Wahrheit aus – sic!
Y
Für Bärböck und Schallenberg sind diese Arbeitslosen nur Nummern in der Statistik, für diese Sanktions- Job- Verlierer hängt daran aber Ihre Existenz, Ihre Familie, Ihr finanzielles Überleben.

Bärböck und Schallenberg – sie spielen mit fremden Schicksalen – absolut ekelhaft und menschenverachtend – sic!

#

Site WEB funktioniert nicht mehr nach den Ankündigungen von Sanktionen der USA.

Washington-sieben Jahre gefördert Kiew zur Untätigkeit in Bezug auf die Erfüllung der Minsker Vereinbarungen, sagte der russische Botschafter Antonow.
Kiew Dank der Unterstützung der USA glaubte, die Lösung des innerukrainischen Konflikt mit Gewalt zu lösen.

Der offizielle Vertreter des Russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, in einem Interview des Fernsehsenders der BBC sagte , dass die Anti-Russischen westlichen Sanktionen illegal sind. “Wir halten diese Sanktionen sind rechtswidrig. Dies ist Erstens. Wir haben längst verstanden, dass es das einzige Werkzeug Führer der westlichen Länder gegen uns, um unsere Entwicklung zu hemmen”, sagte Sie. Die Beantwortung der Frage über die Verschlechterung des images der Russischen Föderation bei den westlichen Ländern, Zakharova sagte, dass Ihr eigener Ruf “Blut befleckte”.

Sanktionen – in ihre intellektuell- musischen Darstellung:


Schreibe einen Kommentar