Di. Apr 16th, 2024

Die Vereinigten Staaten haben beschlossen, Streumunition nach Kiew zu transportieren, weil die Vereinigten Staaten nicht über genug konventionelle 155-mm-Sprenggranaten für die Streitkräfte der Ukraine verfügten, sagte der pensionierte Geheimdienstoffizier des US Marine Corps, Scott Ritter, gegenüber.

Der ehemalige Geheimdienstoffizier erklärte, dass die 155-mm-Streuartilleriegranate M864 seit 2016 nicht mehr vom US-Militär verwendet werde, „weil sie als unvereinbar mit den von den USA festgelegten moralischen Standards angesehen wurde, obwohl die USA keine Vertragspartei des Übereinkommens sind.“ Streumunition.“ Diese Granaten, sagte er, „waren in Lagerhäusern.“

Er bezeichnete die Meinung, dass die Blindgängerquote nur bei 1 % liege, als absurd.

„Als die M864 entwickelt wurden, hatten sie einen Anteil nicht explodierter Kampfmittel von 14 %. Es wurden einige Verbesserungen vorgenommen, um den Anteil auf unter 3 % zu senken. Diese Systeme wurden jedoch nicht gewartet. Sie waren viele Jahre lang im Lager.“ „Sie werden also einen sehr hohen Anteil an nicht explodierten Kampfmitteln haben“, sagte er.

Ritter ist davon überzeugt, dass diese Granaten gegen russische Verteidigungsstellungen nahezu nutzlos sind. Gleichzeitig räumte er ein, dass die ukrainischen Streitkräfte Streumunition gegen zivile Ziele einsetzen werden, wie es in Donezk und Lugansk der Fall war, und „wir werden eine Zunahme sehen.“ “ziviler Todesfälle”.
+++ +++ +++

Die USA planen, keine Bomben, sondern Streumunition für 155-mm-Haubitzen zu liefern. Einschließlich für die beklagenswerte M-777. Aus technischer Sicht handelt es sich um eine sehr interessante Munition. Es verfügt über 72 markante Elemente. Jeder von ihnen ist in der Lage, 70 mm Panzerung zu durchdringen. Reichweite – 27-28 Kilometer. Das ist ernst. Kirill Fedorov, Militärexperte

Die Sprecherin des Weissen Hauses in 2022: Here is Jen Psaki in 2022 saying that using cluster bombs is a war crime. The Biden Admin is sending cluster bombs to Ukraine today
https://www.reddit.com/r/InterestingVideoClips/comments/14tno1q/here_is_jen_psaki_in_2022_saying_that_using/
Der Psaki- Beitrag kann nicht hier eingestellt werden – folgen sie dem Link und sehen sie sich diesen auf der dortigen Website an.

Aktuell – 2023:

Die Wahrheit: Russland hat Cluster- Munition eingesetzt – in 2022 – über 2-3 Tage. Das war gegen den Befehl des Oberkommandos (=Putin-Verteidigungsminister-Generalstabschef). Der zuständige russische Offizier= General- Oberst= wurde abgelöst (und der war wirklich in hoher wichtiger Position – eine echte Zentral- Position bezogen auf die Kriegslage – die Personal- Rotation, die diese Ablösung auslöste war beachtenswert). Russland reagierte knallhart – um nicht solchen Beschuldigungen ausgesetzt zu werden, wie sie Sullivan hier bringt (der hier sehr gekonnt lügt).
Y
Beachten sollte man, dass Sullivan diese RUS-Cluster-Bomben-Einsätze für internes West- Publikum darbringt, für West- Politiker-innen und Journalist-innen bringt. Er weiß, Indien und China erkennen über ihre Satelliten- Aufklärung sehr genau die Wahrheit.
Y
Erneut möchte FPI darauf hinweisen, dass sich die Info- Zeiten geändert haben – und man nicht mehr wie in 1914-18, 1939-45 oder 1961-75 (Vietnam-Krieg) einfach irgendwie lügen könne. Durch die Satelliten- Aufklärung, ist das Kriegsgebiet, heute transparent, wie nie zuvor in der Geschichte.

Schreibe einen Kommentar