Do. Jun 13th, 2024

Das chinesische Außenministerium kommentiert den möglichen Besuch von Nancy Pelosi in Taiwan
China lehnt jede Form von offiziellen Kontakten zwischen den USA und Taiwan ab, sagte der Sprecher des Außenministeriums Zhao Lijian

BEIJING, 7. April. /China ist strikt gegen jede Form von offiziellen Kontakten zwischen den USA und Taiwan. Dies sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijian, am Donnerstag bei einem Briefing zu Informationen über einen möglichen Besuch der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, in Taiwan.

“Die chinesische Seite ist strikt gegen jede Form von offiziellen Kontakten zwischen den USA und Taiwan”, sagte er.
++++++++++++++++

China hat sich bei den USA gegen Lieferung von US-Waffen an Taiwan protestiert
Das chinesische Verteidigungsministerium erklärte, es beziehe sich auf US-Waffen im Wert von 95 Millionen Dollar für Taipeh und auf Unterstützung bei der Wartung von SAMs.

BEIJING, 7. April. / China hat die USA wegen der Genehmigung von US-Waffenlieferungen an Taiwan im Wert von 95 Millionen Dollar und der Unterstützung Taipehs bei der Wartung von Patriot-Boden-Luft-Raketensystemen (SAM) ernsthaft vorstellig werden lassen. Dies teilte das chinesische Verteidigungsministerium am Donnerstag mit.

“Die US-Seite hat bereits den Verkauf von Militärtechnologie und Waffen im Wert von 95 Millionen Dollar an Taiwan genehmigt und wird außerdem Spezialisten für die Wartung der Patriot-SAMs zur Verfügung stellen”, so das chinesische Militär in einer Erklärung des Ministeriums. – China protestiert heftig, und wir sind bei den USA in dieser Hinsicht nachdrücklich vorstellig geworden.

In der Erklärung heißt es, dass derartige Maßnahmen Washingtons “eine schwerwiegende Verletzung von Vereinbarungen und eine grobe Einmischung in die inneren Angelegenheiten Chinas” darstellen. “Die chinesische Volksbefreiungsarmee wird aktive Maßnahmen ergreifen, um jeden Versuch externer Kräfte, taiwanesische Separatisten unter irgendeinem Vorwand zu unterstützen, zu unterbinden. Wir werden die nationale Souveränität und territoriale Integrität unseres Landes entschlossen verteidigen”, heißt es in dem Dokument.

Die militärische und technische Zusammenarbeit Washingtons mit Taipeh hat in Peking Besorgnis ausgelöst. Die chinesischen Behörden erinnern das Weiße Haus regelmäßig an die Notwendigkeit, die “Ein-China”-Politik zu respektieren. Taiwan wird seit 1949 von einer eigenen Verwaltung regiert, gilt aber als eine der Provinzen der VR China, so die offizielle Position, die von den meisten Ländern, einschließlich der Russischen Föderation, unterstützt wird.

Schreibe einen Kommentar