So. Apr 14th, 2024

Dieser Artikel besteht aus zwei Teilen: Erster Teil, Angriff auf die Marlin Luanda, zweiter Teil Angriff auf US-Zerstörer.

Der Jemen teilt mit:

Jemenitische Streitkräfte zielen im Golf von Aden auf ein britisches Ölschiff

Freitag, 15. Rajab, 1445 n. H., entsprechend dem 26. Januar 2024

Sanaa – Saba:

Die jemenitischen Streitkräfte gaben den Angriff auf ein britisches Ölschiff im Golf von Aden mit einer Reihe geeigneter Marineraketen bekannt.

Der offizielle Sprecher der Streitkräfte, Brigadegeneral Yahya Sarie, erklärte in einer Erklärung, dass die Seestreitkräfte der jemenitischen Streitkräfte im Golf von Aden eine gezielte Operation gegen ein britisches Ölschiff, „MARLIN LUANDA“, durchgeführt hätten Der Treffer war direkt, was zu seinem Brand führte.

Er wies darauf hin, dass der Angriff auf das britische Ölschiff ein Sieg für die Unterdrückung des palästinensischen Volkes und eine Reaktion auf die amerikanisch-britische Aggression gegen den Jemen sei.

Brigadegeneral Saree bestätigte, dass die jemenitischen Streitkräfte ihre Operationen im Roten und Arabischen Bahrain gegen israelische Schiffe oder Schiffe auf dem Weg zu den Häfen des besetzten Palästinas fortsetzen, bis die Aggression aufhört und Nahrungsmittel und Medikamente zum belagerten palästinensischen Volk im Gazastreifen gebracht werden .

Nachfolgend finden Sie den Text der Erklärung:

Gott, der Allmächtige, sagte: „O ihr, die ihr glaubt, wenn ihr Allah unterstützt, wird Er euch unterstützen und euch standhaft machen.“ Gott, der Allmächtige, hat die Wahrheit gesprochen.

Als Sieg für die Unterdrückung des palästinensischen Volkes und als Reaktion auf die amerikanisch-britische Aggression gegen unser Land führten die Seestreitkräfte der jemenitischen Streitkräfte mit der Hilfe Gottes, des Allmächtigen, eine gezielte Operation gegen ein britisches Ölschiff durch. „MARLIN LUANDA“ im Golf von Aden, mit einer Reihe geeigneter Marineraketen, und der Treffer war direkt, was zu seinem Brand führte. Gott sei Dank.

Die jemenitischen Streitkräfte bestätigen die Fortsetzung ihrer Operationen im Roten und Arabischen Bahrain gegen israelische Schiffe oder Schiffe, die die Häfen des besetzten Palästina ansteuern, bis die Aggression endet und Nahrungsmittel und Medikamente an das belagerte palästinensische Volk im Gazastreifen gebracht werden.

Die jemenitischen Streitkräfte bestätigen, dass sie alle im Rahmen ihres Rechts stehenden militärischen Maßnahmen ergreifen, um den lieben Jemen zu verteidigen und die Fortsetzung der praktischen Solidarität mit dem palästinensischen Volk zu bestätigen.

Gott genügt uns, und Er ist der beste Verwalter der Angelegenheiten, der beste Beschützer und der beste Helfer

Es lebe der Jemen, frei, lieb und unabhängig
Der Sieg gehört dem Jemen und allen freien Menschen der Nation
Sanaa, Rajab 15, 1445 n. Chr / Entspricht dem 26. Januar 2024 n. Chr
Herausgegeben von den jemenitischen Streitkräften
+++ +++ +++

Erneuter Houthi-Angriff auf US-Kriegsschiff:

Die Bilder im Beitrag zeigen vor allem einen US-Flugzeug-Träger, und sind Beispiel-Bilder.

Bild oben= USS Carney DDG 64, Bild unten, das Statement des Central Command:

Schreibe einen Kommentar