Fr. Mai 24th, 2024

Gerade wurde von der EU der Öl- Preis- Deckel gegen Russland beschlossen, der Gas- Preis- Deckel soll kommen.

Aber eine neue Sanktion soll weitergehende Blockaden gegen Russland bringen / das restlose und totale Rohstoffe- Embargo: Geplant ist, keine Rohstoffe mehr aus Russland zu kaufen – zumindest nicht jene, die über die Londoner Rohstoff- Börse laufen.

Wie Bloomberg berichtet:

Der Versuch des Westens, die russische Bergbauindustrie zu treffen, wird die gesamte Metallwelt schockieren – Bloomberg
▪️Mögliche Sanktionen der Londoner Metallbörse (LME) gegen die russische Bergbauindustrie werden laut Bloomberg ein Schock für die weltweite Branche sein.
LME-Entscheidungen haben weitreichende Auswirkungen auf die Preisbildung und den Handel mit Metallen in der Weltwirtschaft
▪️Russland verfügt über etwa 10 % der weltweiten Nickelreserven, 5 % der Aluminium- und 4 % der Kupferreserven. Als Bloomberg letzte Woche erstmals über die Pläne der LME berichtete, Sanktionen gegen die russische Industrie zu verhängen, sprangen die Aluminiumpreise sofort um 8,5 % nach oben.
▪️Wenn die restriktiven Maßnahmen durchkommen, werden sie ein großes Problem für große Unternehmen wie die Schweizer Glencore Plc. darstellen, die einen großen, mehrjährigen Vertrag mit Rusal hat. Ein Lieferverbot würde die wichtigsten Produzenten vom Weltmarkt abschneiden. Eine Entscheidung ist noch nicht gefallen, aber trotz der äußerst negativen Folgen für die westliche Wirtschaft begannen die Gespräche am Donnerstag

FPI empfiehlt den Bloomberg- Artikel im Original zu lesen (siehe LINK obig).

Schreibe einen Kommentar