So. Dez 3rd, 2023

Was Indien und Brasilien hier ansprechen ist die Beweglichkeit von BRICS. Mehr Mitglieder bedeutet mehr Meinungen, und mehr Meinungen bedeutet mehr Kompromiss – oder überhaupt keine Entscheidung zu gewissen Fragen.

Deshalb die Anregung, eine Stufen- Mitgliedschaft einzuführen.

Das ist nich neu – DENN – die SCO, in der die RIC- Staaten Führungsnationen sind, hat diese Stufen- Mitgliedschaft schon:

Bei der SCO ist es so, dass außschließlich die Voll- Mitglieder Entscheidungs- berechtigt sind. Die Dialog- Partner und Beobachter sind in Prüf- und Bewährungs- Zeiten und ohne Stimmrecht – werden aber im Rahmen der Beratungen vor Entscheidungen gleichberechtigt gehört. Festgestellt soll in den Prüfzeiten werden, ob die Vollmitglieder dem neuen Mitglied trauen können, und es dann auch mal zum Vollmitglied machen können.
Iran hat 18 Jahre gebraucht, vom Dialogpartner in 2005 bis zum Vollmitglied in 2023.
Bei Indien und Pakistan ging es kürzer – “nur” 12 Jahre.
Weißrussland (aktuell im Prozess zum Vollmitglied) wird wohl beim nächsten Gipfel in 2024 Vollmitglied, hat dann 14 Jahre gebraucht (ein guter Mittelwert).

Schreibe einen Kommentar