So. Apr 21st, 2024

Vorab: Serbien und sein JA- Stimmverhalten in der UN- Abstimmung zum Ausschluß Russlands aus dem Menschenrechts- Rat:
Mit JA stimmten: Türkei (als NATO- Mitglied musste dies sein), Serbien (der Deal war, wenn Serbien mit Ja stimmt, würde die Kroatien- Öl- Pipeline- Sperre per 15 Mai NICHT umgesetzt werden / mal sehen ob die EU Ihren Teil des Deals einhält, und Serbien als Ausnahme definiert).

++++++++++++++

Wang Yi spricht per Telefon mit dem serbischen Außenminister Selakovic

  1. April 2022, 11:01

Am 8. April 2022 führte der Staatsrat und Außenminister Wang Yi ein Telefongespräch mit dem serbischen Außenminister Vladimir Serakovic.

  Er bedankte sich bei Präsident Xi Jinping für die ersten Glückwünsche zu seiner Wiederwahl und wünschte ihm einen erfolgreichen 20. Kongress der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und brachte seine Überzeugung zum Ausdruck, dass China unter der Führung von Präsident Xi Jinping eine größere Entwicklung erreichen wird. Die serbische Seite ist stolz auf die tiefe traditionelle Freundschaft und die umfassende strategische Partnerschaft zwischen Serbien und China und schätzt Chinas entschlossene Unterstützung für Serbien bei der Wahrung seiner Kerninteressen, und die serbische Seite unterstützt China auch nachdrücklich bei der Wahrung seiner Souveränität und territorialen Integrität und wendet sich gegen jeden Versuch, China zu spalten.

  Serakovic sagte, dass die serbisch-chinesische Zusammenarbeit trotz der turbulenten internationalen Lage stetig voranschreite. Die beiden Länder haben gemeinsam eine qualitativ hochwertige “Belt and Road” aufgebaut, der Benoit-Abschnitt der ungarisch-serbischen Eisenbahn wurde erfolgreich für den Verkehr freigegeben, und in der wirtschaftlichen und handelspolitischen Zusammenarbeit wurden noch nie dagewesene Ergebnisse erzielt. Chinesische Unternehmen haben sich aktiv am Aufbau des serbischen Staates beteiligt und eine unverzichtbare Rolle bei seiner wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung gespielt. Die serbische Seite ist bereit, die “feste Freundschaft” mit China zu vertiefen und die Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen.

  Wang Yi übermittelte Präsident Vucic die herzlichen Grüße und guten Wünsche von Präsident Xi Jinping. Wang Yi sagte, dass der erste Anruf von Präsident Xi Jinping, der Präsident Vucic zu seiner Wiederwahl gratulierte, das hohe Maß an gegenseitigem Vertrauen und die tiefe Freundschaft zwischen den beiden Staatschefs widerspiegelt. Als langjähriger und zuverlässiger “Hardcore-Freund” und umfassender strategischer Partner der serbischen Seite wird China die serbische Seite bei der Wahrung der nationalen Souveränität, der territorialen Integrität und der nationalen Würde nachdrücklich unterstützen, die serbische Seite bei der Verfolgung einer unabhängigen und autonomen Außenpolitik nachdrücklich unterstützen und die serbische Seite nachdrücklich dabei unterstützen, Urteile und Entscheidungen im Einklang mit den grundlegenden Interessen des Landes und der Nation zu treffen. Sie wendet sich gegen äußere Kräfte, die politischen Druck auf souveräne Staaten ausüben, und gegen den Zwang, von anderen Ländern zu verlangen, dass sie sich für eine Seite entscheiden. China ist auch bereit, die serbische Seite auf internationalen und multilateralen Plattformen weiterhin zu unterstützen und sich unter anderem gegen Versuche zu wehren, Menschenrechtsfragen zu politisieren und zu instrumentalisieren.

  Wang sagte, China sei bereit, mit der serbischen Seite zusammenzuarbeiten, um die Umsetzung des wichtigen Konsenses der beiden Staatsoberhäupter zu beschleunigen, den Bau des Nosu-Abschnitts der ungarisch-serbischen Eisenbahn zu beschleunigen, wichtige Kooperationsunternehmen zu unterstützen, damit diese gut arbeiten und sich entwickeln können, und das Freihandelsabkommen zwischen den beiden Ländern so bald wie möglich zu unterzeichnen, um der Zusammenarbeit einen starken Impuls zu verleihen und Serbien zu helfen, seine Wettbewerbsfähigkeit weiter zu verbessern.

  Serakovic erklärte, dass die serbische Seite fest entschlossen sei, die Grundsätze der UN-Charta zu wahren, und dass Serbien seinen wahren Freunden nicht den Rücken zukehren werde. Die serbische Seite schätzt es sehr, dass China in internationalen Angelegenheiten stets eine faire und unparteiische Haltung eingenommen hat und sich aktiv für den Frieden und die Förderung von Gesprächen eingesetzt hat.

  Wang Yi betonte, dass die internationale Gemeinschaft in der gegenwärtigen Situation sehr wachsam gegenüber der Rückkehr der Mentalität des Kalten Krieges sein und sich gemeinsam gegen Versuche wehren sollte, die Welt zu spalten. Serbien ist mit einem komplexen und unbeständigen äußeren Umfeld konfrontiert, aber solange es seine Entschlossenheit beibehält und seine Entwicklung fortsetzt, wird es in der Lage sein, die Härten und Gefahren auf dem Weg zu überwinden. Wir glauben, dass die serbische Seite die Weisheit und Fähigkeit besitzt, ihre legitimen Rechte und Interessen zu wahren.

  Beide Seiten sind der Ansicht, dass der Aufruf zur rechten Zeit kommt und notwendig ist, und dass sowohl China als auch Serbien zuversichtlich sind, was die Zukunft der bilateralen Beziehungen angeht, und dass sie sich weiterhin gegenseitig unterstützen und neue Fortschritte in der umfassenden strategischen Partnerschaft zwischen beiden Ländern fördern werden.

Schreibe einen Kommentar