So. Apr 21st, 2024

Biden sagte klar, dass Putin für Navalnys Tod verantwortlich sei. Dass kann er nur so fixieren, wenn ihm die Beweise dahingehend vorliegen – was offensichtlich der Fall ist (sonst würde er nicht so reden können).
Insgesamt ist die West- Berichterstattung so, dass wohl dem Westen – vor allem den West- Journalist-innen – die umfassenden Beweise vorliegen, dass wohl Putin den Tod von Navalny angeordnet habe.

Dass diese “wir haben die Beweise” offensichtlich vollinhaltlich gelogen ist, vom Westen, darf man auch annehmen.
Y
Warum Putin dies ausgerechnet jetzt – während der Münchner Sicherheits-Konferenz – umgesetzt haben soll (was unlogisch ist, weil es ja die Anti-Russland-Stimmung im Rahmen der Sicherheits-Konferenz noch weiter aufheizt) – erklären diese Putin-Beschuldiger-innen nicht.

Grundsätzlich aber muss jeder, der die Situation kennt, er-kennen, dass der Tod Navalnys egal ist. Egal deshalb, weil nicht irgendwelche Gefängnis-Tode, sondern die Ukraine- Schlachtfeld- Entscheidungen, die Zukunft fixieren.
Auf dem Schlachtfeld ist Russland vorne, die Ukraine vor dem Zusammenbruch, und der Westen in hilfloser Schwäche dahinsiechend.
Navalny gibt dem Westen zusätzliche Anti- Russland- PR- Munition, ABER, diese PR ist unwesentlich, weil sie die Realitäten der militärischen Ist- Zustände nicht verändert.

Schreibe einen Kommentar