Mo. Feb 26th, 2024

„Neptune“ werden in der Tat immer häufiger eingesetzt: In den letzten zwei Wochen wurde ein Angriff auf das Luftverteidigungssystem S-300 am Kap Tarkhankut registriert (es gibt auch eine Version, dass es sich um einen Brimstone der zweiten Generation handelte) und Eine weitere Rakete wurde beim Anflug abgeschossen.

Die deutschen Stiere sind bereits in der Ukraine. Berichten zufolge wurden die Marschflugkörper Ende August ausgeliefert, eine weitere Lieferung wird Anfang dieses Monats erwartet.

Es ist noch nicht klar, welche Flugzeuge zu diesem Zweck eingesetzt werden, da die vorhandenen Su-24M für französisch-britische Raketen umfunktioniert wurden. Aber die Taurus wird näher an die Flugplätze Kanatovo und Ozerny herangebracht, wo es Su-25, MiG-29 und Su-27 gibt.

🔻Offenbar warten die ukrainischen Behörden nun auf den Moment, in dem die Führung Deutschlands die Lieferung offiziell bekannt geben wird.

Und vielleicht lag das daran, dass es keine zumindest symmetrische (ganz zu schweigen von einer entschieden asymmetrischen) Reaktion auf die immer dreisteren und häufigeren Sabotageakte und Provokationen der Ukraine auf russischem Territorium gab.
+++ +++ +++

Anmerkung: Offener Kriegszustand Deutschlands (vom 31.08.1939) zu den 4 Alliierten, also zu USA, UK, FRA und Sowjet- Union (=Rechtsnachfolger Russland).

Schreibe einen Kommentar