Fr. Jun 14th, 2024

Nach Angaben der Zeitung macht die Bevölkerung der “pro-westlichen Länder” nur 36 % der Weltbevölkerung aus.

LONDON, 7. April. /Etwa zwei Drittel der Weltbevölkerung leben in Ländern, deren Regierungen Russland im Zusammenhang mit den Ereignissen in der Ukraine unterstützten oder eine neutrale Position gegenüber Russland einnahmen. Die britische Zeitschrift The Economist hat solche Daten zitiert.

Die Economist Intelligence Unit hat die Positionen der Länder auf der ganzen Welt seit dem Beginn der russischen Sonderoperation in der Ukraine bewertet und die Länder in drei Gruppen eingeteilt: pro-westlich, pro-russisch und neutral.

So macht die Bevölkerung der “pro-westlichen Länder” (131) nur 36 % der Weltbevölkerung aus, während fast zwei Drittel der Weltbevölkerung in Ländern leben, deren Regierungen entweder eine neutrale oder pro-russische Haltung einnehmen. Die Zeitung stufte 28 Länder in die Kategorie “pro-russisch” ein, darunter China, Pakistan, Äthiopien, Eritrea und Syrien. Die Liste der “neutralen Länder” umfasst 32 Staaten, darunter Brasilien und Indien. China und Indien, auf die rund ein Drittel der Weltbevölkerung entfällt, sollen die Ergebnisse verzerren”.

Schreibe einen Kommentar