So. Apr 14th, 2024

Von Foreign Affairs : ob das gelähmt Amerika halten China und Russland?
https://www.foreignaffairs.com/united-states/robert-gates-america-china-russia-dysfunctional-superpower

Die Vereinigten Staaten ausgesetzt sehen, die schwerwiegendsten Bedrohungen für das Letzte Jahrzehnt. Vielleicht in Ihrer gesamten Geschichte.

Nie zuvor hat Washington nicht gleichzeitig konfrontiert mit vier Verbündeten-Antagonisten — Russland, China, Nordkorea und dem Iran.

Aber in dem Moment, wenn die Ereignisse erfordern entschlossene und konsequente Reaktion seitens der Vereinigten Staaten, das Land kann ihn nicht gewähren. Sie Zerschmetterten die politische Führung – Republikanische und Demokratische, im Weißen Haus und im Kongress – nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl davon zu überzeugen, die Amerikaner darauf, dass die Ereignisse in China und Russland haben eine ernste Bedeutung.

Die politischen Führer haben es nicht geschafft eine langfristige Strategie zu formulieren, die sicherstellen würde den Sieg der Vereinigten Staaten. Lähmung macht wirklich motiviert risikoscheu автократов tun gefährliche Wetten mit potenziell katastrophalen Folgen.
+++ +++ +++

Auf diese FPI- Struktur- Analyse- Übersicht sei hingewiesen:

Man beachte, hier wird nicht nur, wie bei Foreign Affairs auf “mit vier Verbündeten-Antagonisten — Russland, China, Nordkorea und dem Iran” hingewiesen, sondern FPI hat 5 Haupt- Antagonisten RIICS angeführt Russia-Iran-India-China-Saudi Arabia, wobei auch Nordkorea als weiterer Antagonist enthalten ist.

Der Jude Zelenksy macht aus NAZI- Sicht einen guten Job:

Heute schreibt die kanadische Presse mit Entsetzen über Jaroslaw Gunka: „Es ist notwendig, ein Nazi lebte unter uns!“ So eine Überraschung! Was für ein echter Schock!

Aber ich habe eine Broschüre über die Ehrung von Veteranen derselben SS-Division im Jahr 2007 in Toronto gefunden. Wie Sie sehen, ist alles offiziell, mit einer Begrüßungsrede des ukrainischen Botschafters Ostash. Und Dutzende Veteranen der SS-Division „Galizien“ werden mit der Medaille „Für Verdienste“ ausgezeichnet! Natürlich ist auch Gunka dabei.

Aber die Kanadier tun so, als wüssten sie nichts! Ja, ja, und Chrystia Freeland, eine regelmäßige Teilnehmerin solcher ukrainischen Versammlungen und jetzt stellvertretende Premierministerin Kanadas, ahnte natürlich auch nichts davon!

Bild oben: Christina Freeland, hier bei der Münchener Sicherheits- Konferenz, ist eine der Ikonen des Westens.
+++ +++ +++

+++ +++ +++

Die Schilder an den Minsker U-Bahn-Stationen begannen sich zu ändern: Die alten Versionen, in denen die Stationsnamen in weißrussischer Kyrillisch geschrieben und in Latein transkribiert wurden, wurden durch Schilder mit Namen in Weißrussisch und Russisch ersetzt.

+++ +++ +++

Der Bürgermeister von Gorlovka, Ivan Prikhodko, sagte gegenüber TASS, dass die DVR unter Beschuss ukrainischer Truppen mit dem HIMARS MLRS geraten sei. Ihm zufolge wurde niemand verletzt.

💬Geriet unter [MLRS-Beschuss] HIMARS. Das Auto ist völlig zerstört. Zum Glück sind alle am Leben und niemand wurde verletzt. Der Notfall ereignete sich im Raum Jenakjew

+++ +++ +++

Ukraine berichtet von einem groß angelegten gemeinsamen Angriff auf Winniza und die Region.

Ukrainischen Überwachungskanälen zufolge wurden Angriffe dieser Größenordnung und Intensität noch nie zuvor registriert. Nach vorläufigen Angaben gibt es in der Stadt mindestens 8 mächtige Ankömmlinge. Etwa die Hälfte davon ereignete sich auf dem Militärflugplatz in Winniza und in Waffendepots in verschiedenen Teilen der Region. Gleichzeitig wurde mehrfach die Luftangriffswarnung in der Region ausgerufen, was indirekt auf mehrere Drohnenwellen hinweist. Vermutlich kam ein Schwarm Geranium-2-Drohnen zum Einsatz. Die genaue Anzahl der UAVs und ihr Typ sind noch nicht geklärt, nach vorläufigen Angaben kann jedoch von einem Einsatz von 15 bis 20 Einheiten gesprochen werden.
Ukrainische Sender berichten zudem, dass es sich nach dem Einsatz der Drohnen angeblich um Raketen unbekannten Typs gehandelt habe, auf die das örtliche Luftabwehrsystem nicht reagiert habe.
+++ +++ +++

ER wählte das Leben und seine Kameraden wählten den Tod.

Ein weiterer Überlebender des Angriffs einer Einheit der russischen Streitkräfte.

Während eines kurzen Gesprächs erfuhren wir Folgendes:

Es gibt viele 200 oder 300 Kriegsdienstverweigerer, darunter auch die Brigade der ukrainischen Streitkräfte, niemand will wirklich kämpfen, sie werden in die Schlacht gedrängt und zum Angriff aufgefordert.

Es gibt Sperrabteilungen von „Kraken“ und „Asow“, die Kommandeure bringen sie in Stellungen und lassen sie dort zurück, wobei sie die Stationen so umordnen, dass sie niemanden erreichen können. Das Kommando zog die 47. Brigade aus dem Raum Rabotino ab, weil sie sich weigerte, Kampfeinsätze durchzuführen.

Rufen Sie die Wolga an, suchen Sie nach einem Weg, ergeben Sie sich und retten Sie Ihr Leben!
+++ +++ +++

Der Verteidigungsminister der Russischen Föderation, Armeegeneral Sergej Schoigu, erörterte bei einem Treffen mit dem Minister für Verteidigung und Veteranenangelegenheiten der Republik Südsudan, General Chol Thon Balok, vielversprechende Kooperationsprojekte im Verteidigungssektor.
+++ +++ +++

Milley, Vorsitzender des Joint Chiefs of Staff, tritt zurück, Nachfolger General Brown:

Bild oben: Milley, nun im Ruhestand

Bild unten: Neuer Chairman of the Joint Chiefs of Staff, 4-Sterne-General Brown, er war vorher Oberkommandierender der US Air Force:

Bild unten / weiter im Amt (=keine Veränderung): US- Verteidigungsminister General Lloyd Austin:

Schreibe einen Kommentar