So. Apr 14th, 2024

Vorab: Gemäß Nachrichtenlage haben bereits mehr als 800.000 Palästinenser Nord- Gaza nach Süden verlassen.
+++ +++ +++

FPI hat einen umfangreichen Fundus an Karten zu diversen Sachthemen, u. a. auch zum Israel-Palästina-Konflikt. FPI bringt hier eine kleine Auswahl, und hofft, damit zur Klärung möglicher Fragen, bezüglich der Konflikt- Entwicklung beitragen zu können.

Die Abstimmung:

Wie ersichtlich, waren alle Länder der Region DAGEGEN, und alle Länder die “weit weg” waren, und de facto über völlig fremdes Gebiet, und eine völlig fremde Region bestimmten, dafür.

ACHTUNG – Algerien, war damals, in 1947, ein Teil Frankreichs (Unabhängigkeit am 5. Juli 1962), was dazu führte, das Frankreich das Stimmverhalten von Algerien bestimmte – sic!

Umfangreiche Gebiets- Gewinne für Israel (und zwar von im Rahmen des Teilungs- Planes den Palästinensern zugesprochenen Gebiete (also völkerrechtlich ein-eindeutig durch UN- Fixierung palästinensisches, und NICHT israelisches Gebiet).

Die Gebiets- Entwicklung (laufend Verluste für die Palästinenser) im Laufe der Zeit:

Man beachte: Von 1946 bis 1949 – nur 3 Jahre, und die Palästinenser waren vom Staats- Volk zum Junior- Partner Israels geworden (man beachte auch die Gebiets- Veränderungen).

Schon heftig, wie sich die Gebiets- Lage entwickelt hat – siehe oben und unten.

Und so stellt Israels PR den Landraub dar:

Was man beachten sollte: Gaza ist, so klein es auch ist, Teil der 1,3 Milliarden Gläubige umfassenden islamischen Welt:

Aktuell:

Schreibe einen Kommentar