So. Apr 21st, 2024

Vorab – die Operationen im Gaza- Streifen, die von US- Offizieren geleitet werden (die im Israel-Generalstab sitzen), sind US- Operationen – wie Biden offen zugibt:

+++ +++ +++

Der jordanische König – als “Arabien-Sondergesandter” bei Biden, um wohl umfassende arabische Warnungen zu überbringen:

Arabien – mit eindringlicher Warnung:

+++ +++ +++

+++ +++ +++

Im Westen herrscht die irrige Meinung, so wie der Westen die Welt wollen, das sie zu sein hat, und der Westen der Welt auch anordnet, wie sie zu sein hat (nämlich gehorsam-dienlich im Rahmen der West- Vorgaben für die globalen subalternen Gehorsams- Völker), so hat sie auch zu sein – UND – so ist sie auch (<<< genau das glauben viele hier im Westen, dass sie auch genau so sei -sic!- Politiker-innen, Journalist-innen, und viele andere Gruppen, genau so sei es – gehorsam- dienliche Vasallen global allüberall).

Lesen sie hier eine durchaus informative Ansprache des Houthi-Revolutions-Führers (Abschrift einer Fernseh-Ansprache), die zeigt, dass dieses Yemen-Volk keineswegs zurückgeblieben in Relitions- Wahn sein Dasein fristet, sondern in klarer Erfassung der gegebenen Realität, sehr klar erkennend, Politik gestaltet.

Die Ansprache bezieht sich auf diese Person / diesen Tod:
Saleh Ali al-Sammad (Arabic: صالح علي الصمَّاد; 1 January 1979 – 19 April 2018) was a Yemeni political figure from the Houthi movement, who served as the chairman of Yemen’s Supreme Political Council, and the de facto President of Yemen until his assassination.
On April 23, 2018, Houthi officials announced al-Sammad was killed in a Saudi-led coalition drone airstrike.

Der Revolutionsführer bestätigt, dass die Feinde ihr Ziel, Präsident Saleh Al-Samad ins Visier zu nehmen, nicht erreicht haben

Dienstag, 3. Shaaban 1445 AH, entsprechend dem 13. Februar 2024

Sanaa – Saba:

Der Führer der Revolution, Herr Abdulmalik Badr al-Din al-Houthi, bestätigte, dass die Feinde, ihre regionalen Agenten und ihre örtlichen Soldaten ihr Ziel, den Märtyrerpräsidenten Saleh al-Sammad ins Visier zu nehmen, nicht erreichten.

Der Führer der Revolution wies heute in seiner Rede zum Jahrestag des Märtyrertods von Präsident Saleh Al-Samad darauf hin, dass die Amerikaner eine entscheidende Rolle bei dem Verbrechen spielten, den Märtyrer Al-Samad ins Visier zu nehmen, weil sie sich Sorgen um seinen Einfluss auf sein Volk machten seine aktive Rolle bei der Mobilisierung offizieller und öffentlicher Energien und Fähigkeiten, um der Aggression entgegenzutreten und die Heimatfront zu bewahren.

Er erklärte, dass die Feinde versuchten, mit dem Angriff auf den Märtyrer Al-Samad den Willen und die Standhaftigkeit des jemenitischen Volkes zu brechen und Verzweiflung unter ihnen zu säen. Die Feinde fürchten auch die freien Führer, die sich Amerika nicht unterwerfen und nicht akzeptieren die Quellen der Freiheit ihres Volkes und der Besetzung ihrer Länder. Sie weisen darauf hin, dass die Amerikaner, die Briten und die Israelis in Bezug auf die Unterstützung des jemenitischen Volkes für seine Brüder in Palästina in Betracht gezogen haben, was in diesen Tagen geschieht.

Er betonte, dass das liebe jemenitische Volk die Früchte des Opfers und der Großzügigkeit des Märtyrers Al-Samad und seiner heutigen Gefährten in der Stärke, Widerstandsfähigkeit und dem echten Beitrag Jemens im Kampf um die Verteidigung der Nation und ihrer ersten Sache, Palästina, verkörpert sieht.

Er sagte: „Der Hauptmärtyrer, möge Gott ihm gnädig sein, stieg in der Geschichte als Märtyrer auf, als Gewinner der Versprechen Gottes an die gerechten Märtyrer, der Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Standhaftigkeit verkörperte, indem er sich für die Wahrheit einsetzte, und der gab.“ sich selbst, Geld, Mühe, Energie und Fähigkeiten für Gott, bis sie den Märtyrertod errangen.“

Er wies darauf hin, dass der Märtyrer Al-Samad ein Beispiel für einen treuen, kämpfenden Mann sei. Er ging vom Standpunkt der Identität und Glaubenszugehörigkeit aus und handelte mit Bewusstsein, Einsicht, Wirksamkeit, einem praktischen Geist und einem greifbaren Beitrag. Er war in seiner praktischen Tätigkeit als Präsident ein Musterbeispiel für einen verantwortungsbewussten Mann.

Al-Samad ist eine Quelle des Stolzes für das jemenitische Volk:

Der Führer der Revolution wies darauf hin, dass der Märtyrerpräsident eine Quelle des Stolzes für das jemenitische Volk vor vielen Völkern der Nation sei, die unter einem echten Bankrott von Präsidenten und Führern und einer schrecklichen Ungerechtigkeit bei der Besetzung von Präsidenten und Führern leiden die den Geist des Glaubens in sich tragen, auf glaubensbasierten Grundlagen beruhen und über die höchsten Qualifikationen verfügen, um ihre Verantwortung würdig wahrzunehmen. Mit ihrem Volk.

Er erklärte, dass der Märtyrer Al-Samad die Position der Verantwortung verkörperte, die seine auf Glauben basierende Identität für unser Volk mit sich brachte und die sich aus der Zugehörigkeit zu seinem Volk und seiner Nation ergab. Er vereinte politisches Bewusstsein, kulturellen und kognitiven Hintergrund sowie seine breiten sozialen Beziehungen und dschihadistische Spiritualität. Er hatte eine edle Moral, gute Umgangsformen, gute Beziehungen zu Menschen und den großen Respekt und die Demut, für die er bekannt war. Er war an seiner Arbeit und der Wahrnehmung seiner Verantwortung interessiert und bemühte sich in den Arbeitsbereichen was er bewegte.

Er sagte: „Der Märtyrer Al-Samad übernahm seine Verantwortung als Präsident unter sehr schwierigen Umständen, als die Aggression gegen unser Land ihren Höhepunkt erreichte und er wahllos die Köpfe unseres Volkes mit Tausenden Tonnen Bomben und Raketen bombardierte.“ in Städten und Dörfern, fegt über das Land und belagert es aus allen Richtungen, zerstört die Wirtschaftsstruktur und nimmt das Land ins Visier.“ In allen Formen der Angriffsführung.

Er wies darauf hin, dass der Märtyrer Al-Samad eine aktive und einflussreiche Rolle und einen klaren Beitrag zu diesem richtigen Ansatz bei der Mobilisierung von Energien, Fähigkeiten und Fähigkeiten auf offizieller und öffentlicher Ebene gespielt habe, um der Verantwortung nachzukommen, der Aggression entgegenzutreten und sich unermüdlich um deren Erhaltung zu bemühen die innere Front und ihr Zusammenhalt. Dies beunruhigte die Feinde und war einer der wichtigsten Gründe, ihn ins Visier zu nehmen.

Der Revolutionsführer erklärte, die Aggressionskoalition wolle in das Land einmarschieren, es vollständig besetzen und die Freiheit und Unabhängigkeit des lieben jemenitischen Volkes beschlagnahmen … was darauf hindeutet, dass die Feinde befürchteten, dass es jemanden im Jemen geben würde , mit seiner geografischen Bedeutung und einem aktiven Volk, das sich für die Anliegen seiner Nation einsetzte, insbesondere für die Palästinenserfrage.

Er sagte: „Sie befürchten, dass es Anführer und Führungspersönlichkeiten geben wird und dass sich dieser liberale Trend in unserem Land auf der Ebene der populären und offiziellen Position durchsetzen wird, weil sie wollen, dass die offizielle Position immer im Zusammenhang mit der Arbeit für Amerika steht.“ Israel und Großbritannien und sich im Kontext der amerikanischen Position zur Unterdrückung des populären Trends zu bewegen. Sie wollen Agenten, die … Ihre Hauptaufgabe besteht darin, amerikanische und britische Einrichtungen und Interessen zu schützen und israelische Schiffe zu schützen.“

Er fügte hinzu: „Die Logik einiger Söldner ist dieselbe wie die, die die Amerikaner, die Briten und die Israelis zum Ausdruck bringen, wenn sie die Position unseres Landes zur Unterstützung von Gaza beschreiben“, und wies darauf hin, dass die Aussagen der Israelis, der Amerikaner und der Briten stimmen mit den Aussagen und Positionen der Söldnerführer überein.

Er wies darauf hin, dass die Feinde glaubten, sie würden ihre Ziele durch Attentate erreichen, indem sie jede aufrichtige Bewegung ausschalteten, und dies sei eine falsche Wahrnehmung … was darauf hindeutet, dass der wichtige Vorteil der Märtyrer darin besteht, dass sie als inspirierendes Vorbild in dieser Position unsterblich bleiben von Vorbild, Motivation und Motivation für andere, aktiv zu werden.

Er betonte, dass die Haltung des jemenitischen Volkes gegenüber der Unterdrückung des palästinensischen Volkes ein gutes Zeugnis dafür sei, dass die Feinde ihre Ziele nicht erreicht hätten, indem sie den Märtyrer Al-Samad ins Visier genommen hätten, und wies darauf hin, dass die Haltung des jemenitischen Volkes bei der offiziellen und populären Ebenen zeichnet sich durch Integration und umfassendes Handeln in allen Bereichen aus.

Militärische Aktionen auf See sind aktiv:

Herr Abdulmalik Badr al-Din al-Houthi erklärte, dass es seitens vieler Länder, ob in der arabischen Welt oder anderswo, eine sehr schreckliche Nachlässigkeit hinsichtlich der Geschehnisse in Gaza gebe.

Er betonte, dass „die militärische Bewegung auf See effektiv und effektiv ist, und wir hoffen, dass jeder die Wirksamkeit und Wirkung dieser Bewegung verstehen wird.“ Er sagte: „Gott hat unser Land mit einem großen Sieg bei seinen Marineoperationen gesegnet, indem er einen erreicht hat.“ ein sehr wichtiges Ziel, nämlich die Verhinderung der Überquerung und Bewegung von mit Israel in Verbindung stehenden Schiffen. Dies ist ein echter Sieg und eine sehr wichtige Errungenschaft.“

Er erklärte, dass in den letzten Wochen kein Schiff, das mit dem israelischen Feind in Verbindung steht, passiert oder überquert habe, und betonte, dass die Fähigkeit Jemens, die Bewegung und Überfahrt von Schiffen, die mit dem israelischen Feind in Verbindung stehen, vollständig zu verhindern, ein klarer Beweis für die Wirksamkeit von Marine-Militäroperationen für das jemenitische Volk sei .

Er fuhr fort: „Die Ergebnisse unserer Militäreinsätze wirken sich nicht nur auf die Situation des Feindes infolge der Schließung des Hafens Umm Al-Rashrash aus, sondern auch auf das Niveau seiner wirtschaftlichen Situation im Allgemeinen.“ Er wies darauf hin, dass die Position des jemenitischen Volkes ist strategisch einflussreich, und deshalb haben sie unser Land angegriffen und sich selbst in alle daraus resultierenden Konsequenzen verwickelt. .

Der Revolutionsführer erklärte, dass die Amerikaner und die Briten seit Beginn ihrer Aggression gegen den Jemen mit dem Problem des israelischen Feindes leben würden, indem ihre Schiffe angegriffen würden … und betonte, dass die Amerikaner und die Briten versagt hätten um Schiffe zu schützen, die mit dem israelischen Feind in Verbindung stehen, trotz all ihrer Bemühungen und ihrer Aggression gegen unser Land.

Er wies darauf hin, dass die Verhinderung der Überquerung und Bewegung von Schiffen, die mit dem israelischen Feind in Verbindung stehen, ein Sieg über das böse Trio Amerika, Israel und Großbritannien sei.

Er wies darauf hin, dass die breite Bewegung des jemenitischen Volkes auf der Ebene der Mobilisierung und der militärischen Bereitschaft ein äußerst wichtiger Weg sei, und betonte, dass die Fortsetzung der Demonstrationen und Märsche trotz der langjährigen Aggression gegen Gaza das Bewusstsein und Verantwortungsbewusstsein unseres Volkes zum Ausdruck bringe.

Er sagte: „Wir müssen weiterhin ernsthaft gegen die Barbarei des israelischen Feindes und seine Vorbereitungen für eine umfassende Aggression und Bodeninvasion in Rafah vorgehen, wo etwa 1.400.000 vertriebene Palästinenser unter schwierigen Bedingungen leiden und Luftangriffen ausgesetzt sind.“ und Morde.“ Er weist darauf hin, dass der israelische Feind das tun möchte, was Rafah tut. Was er im nördlichen und zentralen Gazastreifen tat, war Völkermord, umfassende Zerstörung und sehr schreckliche Verbrechen.

Er betonte, dass die islamische Welt eine große Verantwortung gegenüber der großen Gefahr für das palästinensische Volk in Rafah trage, und wies darauf hin, dass angesichts des von den Israelis angekündigten kriminellen Schritts jeder ernsthafte Maßnahmen ergreifen müsse, um das palästinensische Volk zu unterstützen.

Der Amerikaner ist ein tatsächlicher Partner in den Verbrechen der Zionisten:

Herr Abdulmalik Badr al-Din al-Houthi bestätigte, dass der Amerikaner, der eine betrügerische Methode anwendet, ein tatsächlicher Partner bei allen Verbrechen des israelischen Feindes ist. Er sagte: „Die amerikanischen und britischen Aufklärungsflugzeuge beteiligen sich an der Vorbereitung.“ ein sehr schweres Verbrechen und Massenmassaker in Rafah, und es gibt auch eine direkte Beteiligung amerikanischer und britischer Beamter an der Leitung krimineller Operationen in Gaza.

Er fragte sich: „Wo ist das menschliche Gewissen unserer islamischen Nation angesichts der göttlichen Anweisungen, die uns verpflichten, dem unterdrückten palästinensischen Volk zur Seite zu stehen?“

Er betonte auch, dass das Schweigen ganzer Länder und Völker unserer Nation und ihr Mangel an ernsthaften Maßnahmen auf die eine oder andere Weise eine Beteiligung an dem Verbrechen in Gaza darstellen. Er sagte: „Es muss ernsthafte Maßnahmen und eine klare und starke Position für alle geben.“ , und an vorderster Front steht unsere islamische Nation im Allgemeinen.“

Er wies darauf hin, dass die Bewegung der Arabischen Liga auf der Ebene der Diplomatie sehr schwach sei und keine Rücksicht nehme … und erklärte, dass die Arabische Republik Ägypten aufgrund des „Friedensabkommens“ und des Bruchs des Feindes eine wichtige Rolle in Bezug auf Rafah spiele dieser Vereinbarung durch Umgehung der Philadelphia-Achse.

Herr Leader betonte, wie wichtig es sei, dass sich die Republik Ägypten aufgrund ihrer Nachbarschaftlichkeit, ihrer Zugehörigkeit zum Islam und dem Arabismus und sogar im Hinblick auf das nationale Interesse und die nationale Sicherheit Ägyptens bewegt. Von den Brüdern in Ägypten wird erwartet, dass sie ernsthafte Maßnahmen ergreifen und nicht zahlen Aufmerksamkeit für den amerikanischen und britischen Druck.

Er sagte: „Die arabischen Länder müssen eine klare Position haben, ernsthafte Maßnahmen ergreifen und ihre Anstrengungen bündeln, um größeren Druck auf den israelischen Feind auszuüben.“ Er wies darauf hin, dass es viele Druckkarten gebe, diese jedoch im Rahmen der tatsächlichen Positionen liegen müssten , und das ist es, was der arabischen und islamischen Position fehlt.

Er betonte, dass die israelische Unverschämtheit und Kriminalität anhält, weil die Amerikaner und Briten daran beteiligt sind, und dass die amerikanische Rolle die Grundlage für die Fortsetzung des zionistischen Verbrechens und bei jedem Schritt, den es unternimmt, ist und der israelische Feind keine Invasion unternehmen wird Rafah, außer indem man sich auf den Amerikaner verlässt, egal wie sehr der Amerikaner versucht, die Welt mit lächerlichen Aussagen zu täuschen.

Der Revolutionsführer bekräftigte außerdem, dass „unsere Einsätze im Roten Meer und in Bab al-Mandab legitim und wichtig sind, um das palästinensische Volk zu unterstützen, das in Gaza belagert wird und dem Lebensmittel und Medikamente bis hin zu einigen der Kinder vorenthalten werden.“ Frauen und Familien in Gaza sterben an Hunger und einige von ihnen ernähren sich von Tierfutter.“

Er fügte hinzu: „Unser menschliches Gewissen, unsere Werte und unsere Freiheit weigern sich, dieser schrecklichen Tragödie zuzusehen. Wenn wir die amerikanische Bedrohung übersehen oder uns ihr unterwerfen würden, wäre das eine Mitschuld an dem amerikanisch-israelisch-britischen Verbrechen. Deshalb werden wir nicht nachgeben.“ als Ergebnis jeglicher amerikanischer Klassifizierungen niedergeschlagen, wenn man bedenkt, dass die jüdisch-zionistische Lobby und ihre drei Arme, Israel, Großbritannien und Amerika, die Quelle und der Ursprung des Terrorismus sind.

Er wies darauf hin, dass diese Einstufungen keinen Einfluss auf die Position unseres Volkes haben und auch die Reaktion auf die amerikanisch-britische Aggression nicht einschränken werden. Er sagte: „Die Angriffe der Feinde auf unser Land werden ihnen nichts nützen, und sie haben ihr Versagen eingestanden.“ um die israelischen Schiffe und auch ihre Schiffe zu schützen, und je mehr sie eskalieren, desto mehr werden sie verlieren.“

Der Revolutionsführer betonte, dass die richtige Lösung, um eine Ausweitung des Konflikts in der Region zu verhindern, darin bestehe, die Verbrechen gegen das palästinensische Volk in Gaza zu stoppen und ihm Nahrungsmittel, Medikamente und humanitäre Hilfe zu liefern.

Er fragte: „Welche Rolle spielen der Sicherheitsrat, die Vereinten Nationen und die übrigen Länder in Bezug auf die Unterdrückung des palästinensischen Volkes?“ Er betonte, dass das Ignorieren der Unterdrückung des palästinensischen Volkes große Risiken birgt, wenn keine Maßnahmen ergriffen werden die gewünschte Art und Weise.

Er betonte die Notwendigkeit einer Eskalation der Maßnahmen in den Bevölkerungskreisen und Gemeinschaften im Kontext der aktuellen Gefahren und stellte fest, dass die Zahl der Kindermärtyrer 12.000 überstieg, während der Feind nach 127 Tagen voller Verbrechen und Tötungen damit prahlte, zwei Gefangene geborgen zu haben .

Er wies darauf hin, dass der israelische Feind nur eine große Anzahl beispielloser Verbrechen begangen habe, und betrachtete das Angebot des israelischen Feindes, zwei Gefangene zu befreien, als eine gigantische Leistung, die im wahrsten Sinne des Wortes absurd sei.

Er erklärte, dass der israelische Feind auch Angriffe auf Krankenhäuser und die Tötung von medizinischem Personal als militärische Errungenschaften ansehe.

Jemen ist eine Widerstandsfront:

Der Revolutionsführer erklärte, dass die amerikanische und britische Aggression gegen den Jemen im Zusammenhang mit der Unterstützung und dem Schutz des zionistischen Verbrechens stehe, und betonte, dass die Jemen-Front eine Front sei, die sich dem israelischen Feind entgegenstelle und das palästinensische Volk in Gaza unterstütze.

Er sagte: „Unsere Aktivitäten werden angesichts der israelischen Tyrannei, an der Amerika und Großbritannien beteiligt sind, immer stärker eskalieren, und unsere Operationen im Roten Meer und in der Bab al-Mandab-Straße sind legitim, um das palästinensische Volk zu unterstützen.“ Er überlegte Ignorieren, Schweigen und Unterwerfen amerikanischer Drohungen und Versuchungen, sich an dem Verbrechen mitschuldig zu machen.

Er bekräftigte, dass der Jemen seine Operationen zur Unterstützung des palästinensischen Volkes so lange fortsetzen wird, wie die Aggression und Belagerung des Gazastreifens andauert, und dass er nicht durch amerikanische Einstufungen betroffen, betroffen oder zurückweichen wird. Er wies darauf hin, dass Amerika nicht dabei ist eine Position, andere zu klassifizieren, weil alle Beschreibungen von Bösem, Verbrechen und Tyrannei auf ihn zutreffen, und betont, dass diese Klassifizierungen die Position Jemens bei der Konfrontation mit der amerikanischen und britischen Aggression nicht beeinträchtigen oder einschränken werden.

Amerika ist die wahre Gefahr für die Schifffahrt:

Der Revolutionsführer beruhigte alle Länder von allen Befürchtungen, die die Amerikaner aufgrund der Marineoperationen im Jemen schüren wollen: „Mit Ausnahme Amerikas, Großbritanniens und des israelischen Feindes sind Ihre Schiffe vor unseren sicher.“ Seite, und Sie können den Bab al-Mandab und das Rote Meer sicher und geschützt überqueren, und wenn Gefahr für Sie besteht, dann vom amerikanischen Feind.“ .

Er betonte, dass der Jemen Schiffe ins Visier nimmt, die mit dem israelischen Feind sowie den Amerikanern und Briten in Verbindung stehen, die an der Aggression gegen unser Land beteiligt waren… und deutete damit an, dass der Amerikaner die Quelle von Angst und Gefahr ist und wer versucht, das zu ändern Das Meer wird zum Schlachtfeld, und dies beeinflusst und beunruhigt den Rest der Länder, und alle Länder sollten vorsichtig sein, auf die Amerikaner zu reagieren.

Der Revolutionsführer betrachtete die Berichte einiger Medien über die Absicht Jemens, Unterseekabel und Internetkabel ins Visier zu nehmen, als eine Verzerrung und Verzerrung der Position Jemens gegenüber dem palästinensischen Volk. Er sagte: „Wir haben nicht die Absicht, Unterseekabel ins Visier zu nehmen.“

Er wies darauf hin, dass die anhaltenden Bemühungen der Feinde, die Position des Jemen und seines Volkes zu verwirren, Teil ihres Kampfes seien, was darauf hindeutet, dass die Waffen und Werkzeuge der Feinde darauf abzielen, die Position des Jemen, der Hisbollah und des irakischen Volkes zu verzerren des Kampfes zur Unterstützung des israelischen Feindes.

Er fügte hinzu: „Unsere koranische Kultur und die Vertrauenswürdigkeit, die wir den Märtyrern und dem Märtyrerpräsidenten Saleh Al-Sammad entgegenbringen, erfordern, dass wir standhaft an unserer liberalen Position festhalten und an den Anliegen unserer Nation festhalten, insbesondere an der Palästinenserfrage und Al -Aqsa-Moschee.“

Er wies darauf hin, dass der Slogan des Märtyrerpräsidenten „Eine Hand, die schützt und eine Hand, die baut“ in der Verantwortung aller Staatsbeamten und freien Menschen des Landes liege und jeder in diesem Zusammenhang handeln müsse.
+++ +++ +++

Text der Rede des Revolutionsführers zum Jahrestag des Märtyrertods von Präsident Al-Samad und den neuesten Entwicklungen

Dienstag, 3. Shaaban 1445 AH, entsprechend dem 13. Februar 2024

Sanaa – Saba:

Text der Rede des Führers der Revolution, Herrn Abdulmalik Badr al-Din al-Houthi, zum Jahrestag des Märtyrertods von Präsident Al-Samad und den neuesten Entwicklungen, 3. Shaaban 1445 n. Chr., 13. Februar 2024 n. Chr.:

Ich suche Zuflucht bei Gott vor dem verfluchten Satan

Im Namen Gottes, des Gnädigsten, des Barmherzigen

Gepriesen sei Gott, Herr der Welten, und ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Gott, dem König, dem Wahren und Klaren, und ich bezeuge, dass unser Meister Muhammad sein Diener und Gesandter ist, das Siegel der Propheten.

O Gott, segne Muhammad und die Familie von Muhammad, und segne Muhammad und die Familie von Muhammad, wie Du gebetet hast, und segne Abraham und die Familie von Abraham. Du bist lobenswert und glorreich und sei zufrieden mit Gott. Mit Deiner Zustimmung zu seinen Auserwählten , gute Gefährten, und aller eurer gerechten und strebenden Diener.

Liebe Brüder und Schwestern:

Mögen Gottes Frieden, Barmherzigkeit und Segen mit Ihnen sein ;;;

Gott, Ehre sei Ihm, der Allerhöchste, sagt im Heiligen Koran: „Unter den Gläubigen sind Männer, die ihrem Bund mit Gott treu geblieben sind. Unter ihnen sind diejenigen, deren Liebe zu Ende gegangen ist, und unter ihnen sind diejenigen die warten, und sie haben sich nicht geändert. Sie bereuen. Dela} [Al-Ahzab: Vers 23], Gott, der Allerhöchste, der Große, hat die Wahrheit gesprochen.

Auf diesem Weg verstarb der Hauptmärtyrer, Saleh Ali Al-Sammad, „Gottes Barmherzigkeit sei mit ihm“, ein glücklicher Märtyrer, ein Gewinner der Versprechen Gottes, „Gesegnet und erhaben“, an die rechtschaffenen Märtyrer. Der Titel der Ehrlichkeit gegenüber Gott „Ehre sei ihm“: Mit Aufrichtigkeit gegenüber Gott „Ehre sei ihm“ und Standhaftigkeit in der richtigen Position und der Einsatz von Geld, Mühe, Energie und Fähigkeiten zum Wohle Gottes. „Selig und Allerhöchst“ bis zum Märtyrertod verkörpert es, was im gesegneten Vers enthalten war: „Aus Ehrlichkeit vor Gott: „Ehre sei ihm.“

Der Hauptmärtyrer, Al-Samad, möge Gottes Barmherzigkeit ihn beschützen, ist ein Beispiel für einen kämpfenden, gläubigen Mann. {Unter den Gläubigen sind Männer, die ihrem Bund mit Gott treu sind}. Er war ein Beispiel für einen kämpfenden, gläubigen Mann Ein Mann, der vom Standpunkt seiner Glaubensidentität und Glaubenszugehörigkeit ausging und seine Glaubensreise mit Bewusstsein, Einsicht und Wirksamkeit voranschritt. Er hatte einen praktischen Geist und einen greifbaren Beitrag, und dann ist er auch als Mann ein Vorbild von Verantwortung, in seiner praktischen Leistung aus der verantwortungsvollen Position, die er als Präsident innehatte, und blieb dabei konsequent an seinen glaubensbasierten Prinzipien, glaubensbasierten Motiven, seinem dschihadistischen Geist und seinen heiligen Zielen fest, ohne sich zu ändern. Daher ist der Märtyrer wirklich eine Quelle des Stolzes für das jemenitische Volk, vor vielen Menschen, unter den Völkern unserer Nation, die unter einem echten Bankrott in Bezug auf Präsidenten, Könige und Führer und einer schrecklichen Ungerechtigkeit leidet Präsidenten, Könige oder Führer, die die Spiritualität des Glaubens in sich tragen und von glaubensbasierten Prinzipien ausgehen. Sie verfügen über die hohen Qualifikationen, um ihre Verantwortung wahrzunehmen, und sind ihres Volkes würdig.

Der Märtyrer Al-Samad, möge Gott ihm gnädig sein, verkörperte die Position der Verantwortung, die durch die Glaubensidentität seines Volkes getragen wurde, und ging von diesem Standpunkt aus, von der Zugehörigkeit zu seinem Volk und seiner Nation, und er vereinte politisches Bewusstsein, kulturelles und kulturelles Bewusstsein Sein kognitiver Hintergrund und sein soziales Selbst waren in seiner sozialen Spiritualität, seinen weitreichenden sozialen Beziehungen und der Spiritualität des Glaubens verankert. Und er war Dschihadist und hatte eine gute Moral, gutes Benehmen, ein gutes Verhältnis zu den Menschen, Respekt vor den Menschen im Umgang mit ihnen und vieles mehr Demut, die extreme Demut, für die er bekannt war.

Er war auch interessiert und ernsthaft in seiner Arbeit und in der Wahrnehmung seiner Verantwortung. Er arbeitete Tag und Nacht und gab sich in den Arbeitsbereichen, in denen er sich bewegte, mit spürbarer und deutlicher Ernsthaftigkeit Mühe. Angesichts seines dschihadistischen und praktischen Weges war er übernahm seine Verantwortung als Präsident unter sehr schwierigen Umständen. Die Aggression gegen unser Land war auf ihrem Höhepunkt. Und in seiner Wildheit, mit der wir ihn zu diesem Zeitpunkt kannten, bombardierte er wahllos mit Tausenden Tonnen Bomben und Raketen auf die Köpfe unseres Volkes in Städten und Dörfern und drang aus allen Teilen und aus allen Richtungen in das Land ein, belagerte das Land, zerstörte die gesamte Wirtschaftsstruktur und richtete Angriffe aller Art auf das Land. Er befand sich unter sehr schwierigen Umständen.

Warum zielten die Feinde unter der Führung des Amerikaners, der bei dem Verbrechen, den Märtyrer Al-Samad ins Visier zu nehmen, eine entscheidende Rolle spielte, auf den Märtyrer Al-Samad, „Gottes Gnade sei mit ihm“?

Erstens: Dies liegt an ihrer Sorge um seine aktive Rolle, den Einfluss, den er bei seinem Volk genoss, seine hohen Fähigkeiten, seinen Respekt und seine Liebe sowie seinen Einfluss im Rahmen seiner Verantwortung, der Aggression entgegenzutreten. Sein Beitrag bestand in der Erhaltung der Heimat Front einerseits und zur Konfrontation mit der Aggression und zur Mobilisierung von Energien, Fähigkeiten und Fertigkeiten. An die Menschen des Landes auf offizieller und öffentlicher Ebene bei der Konfrontation mit der Aggression, mit der schrecklichen Gefahr, die die Aggression gegen unser Land darstellt. Die Bemühungen Die Mitglieder der Aggressionskoalition bestünden darin, in das Land einzudringen und es vollständig zu besetzen, die Freiheit und Unabhängigkeit unseres lieben Volkes zu konfiszieren und alles zu beschlagnahmen. Dies ist eine Aggression, die eine äußerste Gefahr für das Volk unseres lieben Volkes darstellt. Der Märtyrer Al-Sammad spielte eine aktive und einflussreiche Rolle und leistete einen klaren Beitrag zu diesem richtigen Ansatz: bei der Mobilisierung von Energien, Fähigkeiten und Fähigkeiten, auf offizieller Ebene und auf der Ebene der Bevölkerung, bei der Umsetzung dieser wichtigen Priorität: der Konfrontation die Aggression, sowie in der unermüdlichen Anstrengung Tag und Nacht zu bewahren… Die Stabilität und der Zusammenhalt der inneren Front im Land, und das beunruhigte die Feinde. Daher war dies einer der wichtigsten Gründe, ihn ins Visier zu nehmen.

Dann auch ihre falsche Wahrnehmung: dass ihr Angriff auf ihn einer von mehreren Faktoren wäre, mit denen sie versuchen würden, den Willen unseres Volkes zu brechen. Sie suchten nach allem, was ihrer Wahrnehmung nach zum Brechen beitragen könnte Sie versuchten, einen Zustand der Verzweiflung zu säen, aus Widerstandsfähigkeit und Standhaftigkeit und der Nützlichkeit dieser Position bei der Konfrontation mit der Aggression. Ihre Wahrnehmung war, dass, wenn sie den Märtyrerpräsidenten Al-Samad töteten, „Möge Gottes Gnade mit ihm sein“, angesichts seiner Position, seines offiziellen Status und seiner aktiven Rolle, dass dies zusammen mit anderen Faktoren die Moral unseres Volkes zerstören und es in Verzweiflung und Zusammenbruch stürzen würde. .

Sie sind auch besorgt über diese Art von Beamten in der arabischen und islamischen Welt, die freie Führer sind, die sich Amerika nicht unterwerfen und die Beschlagnahme der Freiheit ihres Volkes und die Besetzung ihrer Länder nicht akzeptieren Heimatländer, und sie klammern sich an die Anliegen ihrer Nation. Ihre Sorge ist, dass es im Jemen mit seiner geografischen Bedeutung und seiner aktiven Bevölkerung ein aktives Volk geben wird. Er besitzt die Glaubensidentität, jemanden in diesem Land zu haben, der an seinen Anliegen festhält Nation, insbesondere die Palästinenserfrage.

Die Amerikaner, die Briten und die Israelis haben in all diesen Phasen berücksichtigt, was in diesen Tagen geschieht, in dieser Phase, angesichts der Unterstützung unseres lieben Volkes und der offiziellen und öffentlichen Position unseres Landes. bei der Unterstützung des palästinensischen Volkes, bei der Unterstützung von Gaza und den Operationen, die jetzt im Roten Meer stattfinden. Und in der Bab al-Mandab-Straße. Ihre größte Sorge ist, dass dieses Land angesichts seiner geografischen Lage das Rote Meer überblickt Meer, mit Bab al-Mandab, mit dem Golf von Aden, mit dem Arabischen Meer; Alle diese Meerengen und Meere, die von sehr großer Bedeutung sind, werden von den Führern dieser Länder berücksichtigt, und die Feinde berücksichtigen tausendtausend Berichte über ihre strategische Bedeutung, um in diesem Land einen Liberalen zu haben Orientierung, Festhalten an den Anliegen der Nation, und wenn die Feinde versuchen, die palästinensische Sache zu liquidieren, in ihrem Bemühen, das palästinensische Volk zu vernichten und aus ihrem Land zu vertreiben, wird es diejenigen geben, die aufrichtig und ernsthaft auf der Seite des palästinensischen Volkes stehen , indem er diese Position ausnutzt, um Druck auf die Feinde auszuüben, an vorderster Front gegenüber dem israelischen Feind. Dies ist eine strategische Frage, über die die Feinde gesprochen haben. Sogar der Verbrecher Netanjahu hat darüber gesprochen. Zu diesem Thema sprach er über den Bab al -Mandab-Straße. Er sprach über die Gefahr, dass derjenige, der unser Land im Jemen führt, jemand ist, der diesen liberalen Ansatz, eine ehrliche Position gegenüber dem palästinensischen Volk und eine entschlossene Position gegenüber dem israelischen Feind vertritt. Er sprach und gab Erklärungen ab zu diesem Thema, und sie wurden in den Medien ausgestrahlt. Und es wurde im Fernsehen veröffentlicht, ihre Aussagen zu diesem Thema sind bekannt, es gibt Aussagen von Amerikanern sowie von amerikanischen und britischen Medien.

Zu dieser Zeit – zu diesem Zeitpunkt – rechneten die Feinde mit solchen Tagen; Denn innerhalb des israelischen, amerikanischen und britischen Programms und im Rahmen ihrer Pläne, ihrer vorläufigen, langfristigen und strategischen Pläne: Das Streben nach einer endgültigen Lösung und Beendigung der palästinensischen Frage ist ein Thema, das in ihnen präsent ist Pläne, und darauf bauen sie Richtlinien, Anweisungen, Arbeitsprogramme, spezifische Aktivitäten und spezifische Anliegen auf, und sie berücksichtigen das Wiederaufleben unserer Völker, ihre Bewegung, ihre Wachsamkeit, ihr Bewusstsein und ihr Streben, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und ihre legitimen Rechte durchsetzen, dadurch gestört werden und sich entsprechend verhalten. Einer der größten Beweggründe und auch die Ziele, mit denen sie den Märtyrerpräsidenten Al-Samad, möge Gott mit ihm zufrieden sein, ins Visier genommen haben, waren: ihre Sorge, dass es Führer und Kommandeure geben würde und dass sich dieser liberale Ansatz in unserem Land durchsetzen würde Land, dass es das vorherrschende sein würde, in dem sich die offizielle Position und die Position des Volkes richten würden. Dies war eine Angelegenheit der gleichen Art. Es ist für die Feinde von großer Bedeutung und sie haben es berücksichtigt.

In unserem Land – wie auch in anderen Ländern – wollen sie, dass die offizielle Position immer im Kontext der Arbeit für sie steht: Arbeit für Amerika, Arbeit für Israel, Arbeit für Großbritannien, eine Position, die sich am gleichen amerikanischen Kontext orientiert, und so weiter Die amerikanische Orientierung und die britische Orientierung sind dieselbe Position, dieselbe Orientierung, dieselbe Bewegung, ersticken dann die populäre Position, unterdrücken sie und verhindern, dass es für unser Land eine andere Bewegung gibt, eine Bewegung, die auf Glaubenszugehörigkeit und Glaubensidentität basiert und andere arabische und islamische Länder. Sie wollen Agenten, deren Hauptaufgabe darin besteht, amerikanische Einrichtungen, amerikanische Stützpunkte und britische Stützpunkte zu bewachen. Und den Schutz israelischer Schiffe, britischer Schiffe und amerikanischer Schiffe, selbst wenn die Amerikaner taten, was sie taten, und wenn die Briten taten, was sie taten, selbst wenn der israelische, amerikanische und britische Ansatz darin bestand, zu versuchen, das palästinensische Volk oder andere Völker unserer Nation im Allgemeinen auszurotten, was wir allgemein dargestellt sehen. Das ist in einigen klar der Söldner, die sich eindeutig auf die gleiche Weise ausdrücken wie die Amerikaner, ihre Logik ist dieselbe wie die amerikanische Logik, dieselbe britische Logik, dieselbe israelische Logik, ihre Beschreibung der Position unseres Landes zur Unterstützung von Gaza ist dieselbe wie die israelische , amerikanische und britische Beschreibung, es unterscheidet sich nicht davon, ihr Ausdruck unterscheidet sich nur in der Sprache. , und im Dialekt; Was den Inhalt angeht, ist es derselbe. Wenn man den Aussagen der Israelis, den Aussagen der Amerikaner und den Aussagen der Briten folgt, findet man die gleichen Aussagen und Positionen der Söldnerführer. Sie sind die gleichen, nein anders als sie. Sie wollen solche Agenten in ihren Händen haben, deren einziges und vorrangiges Anliegen darin besteht, wachsam, gewissenhaft und sorgfältig zu bewachen. Israelische Schiffe zu sichern, wenn sie vorbeifahren; Den Israelis Waren und logistische Unterstützung zu liefern, während sie an der Vernichtung des palästinensischen Volkes arbeiten, dann kommt dies zum Ausdruck: durch die internationale Schifffahrt, durch den Schutz der internationalen Schifffahrt, und es geht um den Schutz israelischer Schiffe.

Deshalb wollte der Amerikaner in diesem Land weder einen Präsidenten wie den Märtyrer-Präsidenten Saleh Ali Al-Sammad haben, „möge Gott ihm gnädig sein“, noch wollte er in diesem Land diese liberale Ausrichtung und Herangehensweise haben, in der unser liebes Volk lebt Sie zogen um, aber die Feinde konnten ihre Ziele nicht erreichen. Die Amerikaner scheiterten, und die Israelis, und ihre regionalen Agenten und ihre örtlichen Soldaten, die ihr Heimatland verrieten und sich ihnen anschlossen, erreichten alle ihr Ziel, den Märtyrer, Präsident Saleh, ins Visier zu nehmen Al-Sammad: „Gottes Barmherzigkeit sei mit ihm.“ Und wir alle – unser liebes Volk und jeder auf der Welt – sehen in dieser Phase die Frucht von Opferbereitschaft, Geben und Einsatz. An den Märtyrerpräsidenten Al-Samad , „Möge Gott ihm gnädig sein“ und an seine Gefährten, die Märtyrer aller vergangenen Jahre, diejenigen, die vor ihm den Märtyrertod erlitten haben, diejenigen, die mit ihm den Märtyrertod erlitten haben, und diejenigen, die danach den Märtyrertod erlitten haben, wir sehen diese Frucht in der Stärke, die unser Volk in Bezug auf Stärke, Unbesiegbarkeit, Stolz, Würde, Wirksamkeit, Einfluss, Präsenz und echten Beitrag zum Kampf der Nation erreicht hat, dem Kampf, der die gesamte Nation betrifft. Unser Volk erfüllt seine Verantwortung und Rolle. Es ist präsent und Wir leisten einen wirksamen Beitrag, und die ganze Welt hat das alles gehört.

Die Wahrnehmung der Feinde ist, dass sie mit ihrem kriminellen Verhalten, die freien Menschen unserer Nation zu töten und ins Visier zu nehmen, die Führer, die Menschen unserer Nation, auf verschiedenen Ebenen ihrer Positionen, Verantwortlichkeiten und Rollen im Rahmen der liberalen Position, Die Wahrnehmung der Feinde ist, dass sie ihr Ziel erreichen und jede Bewegung eliminieren, indem sie sie töten und ins Visier nehmen. Ein ehrliches, ernsthaftes und bewusstes Mitglied dieser Nation, im Rahmen der liberalen Position und des liberalen Ansatzes unserer Nation, ist eine falsche Wahrnehmung. Die Wahrnehmung der Feinde, dass ihre kriminelle Vorgehensweise des Tötens, Attentats und Targetings eine gescheiterte und falsche Wahrnehmung ist.

Die Verdienste der Märtyrer in all ihren Positionen, in ihren Verantwortlichkeiten und in der Rolle, die sie spielen und handeln, sind alle von großer Bedeutung. Jeder Märtyrer um Gottes willen „Ehre sei ihm“ im Rahmen des richtige Haltung und die gerechten Anliegen unserer Nation. Jeder Märtyrer hat Bedeutung und einen hohen Status, und sein Beitrag ist wichtig und fruchtbar. Sein Einsatz, seine Opfer, sein Kampf und sein Beitrag sind ein wichtiges, großartiges und greifbares Ergebnis.

Deshalb gibt es für die Märtyrer einen großen Vorteil, einen Vorteil, der mit ihrem direkten praktischen Beitrag vor dem Märtyrertum begann, dann krönten sie ihr Geben, ihre Arbeit, ihre Anstrengung und krönten es mit dem Märtyrertum als Gegenleistung für Geist und Seele und Leben um Gottes willen, „Ehre sei Ihm, dem Allerhöchsten“, im Rahmen gerechter Zwecke. Um ihre Nation zu retten, um ihr Volk zu retten, um Tyrannei und Ungerechtigkeit zu bekämpfen, und auch mit ihrem direkten Beitrag vor dem Märtyrertum, den Früchten, Ergebnissen und Auswirkungen ihrer Opfer und früheren Handlungen sowie ihrer Opfer und Bemühungen in der Vergangenheit, und das ist es denn Gott „Ehre sei ihm und dem Allerhöchsten“ ist derjenige, der diese Bemühungen segnet, dieses Opfer segnet, in seinen Auswirkungen und in seinen Ergebnissen und in dem, was sich daraus ergibt, und das ist etwas sehr Klares und Greifbares.

Ein wichtiges Merkmal von Märtyrern ist auch, dass sie als inspirierendes Vorbild unsterblich bleiben, in einer Position als Vorbild, Vorbild, Motivation und Motivation für andere, Maßnahmen zu ergreifen

Wir achten auf ihre Werte und ihre Loyalität, auf die Anstrengungen, die sie unternommen haben, und auf die Opfer, die sie gebracht haben. Dies hat seine Bedeutung und Auswirkungen. Verstehen Sie das inspirierende Modell.

Zusätzlich zu ihrem hohen Status bei Gott, Ehre sei ihm, und dem großen Sieg, den sie errungen und errungen haben, als Gott, Ehre sei ihm, der Allerhöchste, sagte: {Und glaube nicht, dass diejenigen, die getötet werden Die Sache Gottes ist tot, aber lebendig in der Gegenwart ihres Herrn sorgt für sie} [Al Imran: Vers 169], mit ihrem Herrn, mit allem, was das bedeutet, einen hohen Status, eine große Position und Glückseligkeit und Ehre jenseits unserer Vorstellungskraft, {freuen uns über das, was Gott ihnen an seiner Großzügigkeit gegeben hat, und freuen uns über die gute Nachricht derer, die sich ihnen nicht von hinten angeschlossen haben, ohne Angst, denn sie trauern nicht, noch trauern sie ( 170) Sie freuen sich über einen Segen Gottes. Und Gott verschwendet den Lohn der Gläubigen nicht} [Al Imran: 170-171], ein Teil des Lohns der Gläubigen liegt: in den Früchten und Ergebnissen, die um des Willens willen erzielt werden der heiligen Ziele, die sie verfolgten, während sie sich auf dem Weg Gottes bewegten: „Ehre sei Ihm, dem Allerhöchsten“, im Rahmen richtiger Positionen und gerechter Angelegenheiten. Und ein anderer Teil: bezogen auf die Ehre und Glückseligkeit, die Gott, Ehre sei Ihm, der ihnen schenkt.

Die Haltung unseres lieben Volkes in dieser Phase auf offizieller und öffentlicher Ebene zur Tragödie und Unterdrückung des palästinensischen Volkes in Gaza und in Palästina im Allgemeinen ist ein großartiger, klarer und überzeugender Beweis für das Versagen der Feinde Ihre Ziele erreichen, indem sie den Märtyrer Al-Samad und die Märtyrer vor und nach ihm ins Visier nehmen.

Der Vorteil dieser Position für unser liebes Volk, der Vorteil dieser Position auf offizieller und öffentlicher Ebene in unserem Land: Integration und umfassendes Handeln in allen Bereichen, und an vorderster Front: Militäreinsätze. Es gibt etwas ganz Schreckliches Nachlässigkeit seitens vieler Länder unserer Nation, sei es auf der Ebene der arabischen Welt oder anderswo. Andererseits gibt es auf höchster Ebene unseres Landes, sogar auf militärischer Ebene, Bewegung, den israelischen Feind ins Visier zu nehmen. und bei Marineoperationen: im Roten Meer, in der Bab al-Mandab-Straße, im Golf von Aden und im Arabischen Meer. Die Bewegung auf militärischer Ebene ist effektiv und sehr einflussreich, und wir hoffen, dass jeder die Wirksamkeit und Wirkung davon versteht diese Bewegung.

Gott, der Allmächtige, hat unserem Land einen wahren Sieg bei seinen Marineoperationen beschert, indem er ein sehr wichtiges Ziel erreicht hat, nämlich die Verhinderung der Überquerung und Bewegung von Schiffen, die mit Israel in Verbindung stehen. Dieses Ziel wurde vollständig erreicht. In diesen Wochen wurde es nicht erreicht in jedem Fall der Durchfahrt oder Überquerung eines Schiffes, das mit dem israelischen Feind in Verbindung steht. Das ist ein großer Segen, und es ist ein echter Sieg und eine sehr wichtige Errungenschaft: Es ist gelungen, die Bewegung und Überquerung von Schiffen, die mit dem israelischen Feind in Verbindung stehen, vollständig zu verhindern , und dies ist ein klarer Beweis für die Wirksamkeit der Auswirkungen von Marine-Militäreinsätzen auf unser liebes Volk, und dies hat Auswirkungen und Konsequenzen auf den israelischen Feind, nicht nur auf die Lage des Feindes in Umm Al-Rashrash (das er Eilat nennt). , in der Störung der Handelstätigkeit in seinem Hafen und den daraus resultierenden Rückschlägen an den Feind, aber auf einer größeren Ebene: auf der Ebene seiner wirtschaftlichen Situation im Allgemeinen. Statistiken, Informationen und Zahlen belegen diese Tatsache. Das ist ein klares und klares Ergebnis Es ist ein greifbares Problem, und er gab zu. Es hat den israelischen Feind, und andere haben auch darüber gesprochen.

Dann auch die Wirksamkeit und Wirkung dieser Position, der amerikanischen, die der andere Arm des Zionismus ist (der jüdisch-zionistischen Lobby), und der britischen, die auch ein weiterer Arm des bösen Oktopus (der jüdisch-zionistischen Lobby) ist Jeder von ihnen bewegte sich als eine Bewegung in der Aggression gegen unser liebes Volk, liegt daran, dass die Position unseres Volkes einflussreich ist. Bezeichnenderweise hat es eine strategische Auswirkung, es hat eine reale Auswirkung; Deshalb griffen sie unser Land an und verwickelten sich in alle Konsequenzen, die sich auf sie auswirken würden, auf ihre wirtschaftliche Situation und auch auf andere Dinge. Da ihre Schiffe und Kriegsschiffe seit Beginn ihrer Aggression gegen unser Land ebenfalls ins Visier genommen wurden, erleben sie jetzt das Problem mit dem israelischen Feind, indem ihre Schiffe zu Zielen geworden sind und welche Auswirkungen und Folgen dies auf ihre Wirtschaft hat Situation und anderswo.

Dann wurde das Ziel erreicht, die Überquerung und Bewegung von mit dem israelischen Feind verbundenen Schiffen zu verhindern, trotz der amerikanischen und britischen Aggression gegen unser Land und trotz aller Bemühungen und Bemühungen der Amerikaner und Briten zum Schutz der mit dem israelischen Feind verbundenen Schiffe Israels Feind, und ihr Krieg und ihre Aggression gegen unser Land dienen im Wesentlichen diesem Ziel; Sie scheiterten, sie alle scheiterten. Weder die Israelis waren in der Lage, die Überquerung und Bewegung ihrer Schiffe durch Bab al-Mandab und das Rote Meer zu schützen, noch waren die Amerikaner oder die Briten dazu in der Lage. Das Scheitern von ihnen allen, und der Erfolg unseres Landes – Gott sei Dank – bei der Erreichung seines Ziels, bei der Verhinderung der Überquerung und Bewegung von Schiffen, die mit dem israelischen Feind in Verbindung stehen, ist der Sieg über sie alle, über das böse Trio (Amerika, Israel und Großbritannien). Das ist ein großer Segen, und das ist ein echter Sieg, und das zeigt, wie weit unser Land in Bezug auf seine militärischen Fähigkeiten und die Wirkung seiner Position fortgeschritten ist.

Natürlich wird ihr Versagen auf höchster Ebene anerkannt: Der amerikanische Präsident gab zu, dass sie es versäumt hatten, israelische Schiffe zu schützen, auch wenn sie stattdessen den wahren Ausdruck (israelischer) Schiffe im Allgemeinen zum Ausdruck brachten, aber sie waren dazu nicht in der Lage Sie schützten Schiffe, die mit dem israelischen Feind in Verbindung standen, und gleichzeitig gerieten sie in Schwierigkeiten und waren nicht mehr in der Lage, die mit ihnen verbundenen Schiffe, die amerikanischen und die britischen, zu schützen. Ihre Präsidenten, ihre Anführer, ihre militärischen Anführer haben ebenfalls zugegeben, und ihre politischen Führer haben zugegeben, dass sie es versäumt haben, die Schiffe zu schützen. Dies ist ein echter und großer Sieg, und dafür loben und danken wir Gott.

Bewegung für unser liebes Volk auf der Ebene der Mobilisierung und militärischen Bereitschaft im großen Maßstab im Volksumfeld ist ein äußerst wichtiger Weg, und der Feind berücksichtigt ihn, ebenso wie bei den Demonstrationen, die übersetzen, klären, klären und zum Ausdruck bringen die öffentliche Präsenz, die öffentliche Unterstützung, die beliebte Position, im großen Stil, für unsere lieben Leute aller Kategorien und Trends.

Die weitverbreitete Präsenz bei Demonstrationen und Märschen ist in keinem anderen Land beispiellos und hält trotz der langen Dauer der Aggression gegen Gaza und der Langeweile vieler Menschen in verschiedenen Ländern an, indem ihre Stimme, ihr Handeln, ihre Präsenz bestehen bleiben bleibt bestehen, und ihr Interesse an der Unterstützung des Volkes bleibt bestehen. Palästinenser: Mit einer sehr großen Dynamik für unser liebes Volk fortzufahren, liegt im Rahmen der richtigen Position, die Bewusstsein, Glauben, Moral, Menschlichkeit und Verantwortungsbewusstsein in all ihren Facetten zum Ausdruck bringt Überlegungen: humanitär, moralisch und religiös.

Angesichts dessen, dass der israelische Feind weiterhin täglich Völkermordverbrechen gegen das palästinensische Volk begeht und sich derzeit auf eine umfassende Aggression und die Bodeninvasion von Rafah vorbereitet, muss es vor diesem Hintergrund Kontinuität bei ernsthaften Maßnahmen gegen ihn geben der israelische Feind, gegen seine Barbarei, Brutalität, Kriminalität und Tyrannei. Das unterdrückte palästinensische Volk.

Heute sind wir am einhundertdreißigsten Tag seit Beginn der Aggression gegen Gaza und der barbarischen Angriffe auf das palästinensische Volk in Gaza, trotz der Angriffe und Verbrechen gegen das palästinensische Volk im Westjordanland, in Jerusalem und anderen Teilen Palästina geht weiter und hört nicht auf, und es gibt jeden Tag Märtyrer an anderen Orten als Gaza. Aber was der israelische Feind in Gaza anrichtet, ist Völkermord und beispiellose umfassende Zerstörung. Daher sind wir auf der Grundlage unserer Glaubenszugehörigkeit, unseres Verantwortungsbewusstseins, unserer menschlichen Gefühle sowie unserer Moral und Werte als jemenitisches Volk daran interessiert, unsere Position fortzusetzen, sondern uns eher auf eine Eskalation zuzubewegen, uns immer mehr zu bewegen , und nicht mit Rückzug, Langeweile oder Apathie.

Der israelische Feind setzt seine Brutalität und Kriminalität fort, und sogar seine männlichen und weiblichen Soldaten prahlen damit, Kinder zu töten. Wir haben Videos von israelischen männlichen und weiblichen Soldaten gesehen, die prahlen und stolz darauf sind, dass sie palästinensische Kinder getötet haben, sowie von israelischen Soldaten, die prahlen und stolz darauf sind stolz darauf, dass sie das palästinensische Volk getötet haben. Eine Person sagt, dass er so und so getötet hat, und nennt in Zahlen, wie viele des palästinensischen Volkes sie getötet haben. Wer tötet sie kaltblütig und nicht im Kontext einer Konfrontation? Die Mudschaheddin in Palästina stellen sich dem israelischen Feind und bekämpfen ihn unter äußerst schwierigen Umständen mit beispielloser Tapferkeit. Aber die israelischen Soldaten, männliche und weibliche israelische Soldaten, sind alle stolz darauf, dass sie wehrlose Zivilisten töten. Sie töten Kinder, sie töten Frauen, sie töten Menschen kaltblütig in Massenhinrichtungen. Sie sind stolz auf die Tötung, die durchgeführt wird durch Tötungs- und Massenvernichtungsmaschinen: amerikanische Bomben und amerikanische Raketen, die all das tun. Die massive Zerstörung des palästinensischen Volkes und die Raketen und Bomben, die von den Briten, Deutschen und anderen bereitgestellt werden, die sich an der Seite der Israelis beteiligen Feind und tragen direkt zu den Verbrechen des Völkermords am palästinensischen Volk bei, rühmen uns und sind stolz darauf, mit aller Brutalität, mit aller Kriminalität.

Die aggressiven Vorbereitungen gegen Rafah stellen auch eine Zunahme der Kriminalität, der Tyrannei und der gezielten Verfolgung des palästinensischen Volkes dar. Rafah, in dem sich laut veröffentlichten Statistiken etwa eine Million und vierhunderttausend vertriebene Palästinenser befinden, die sich unter schwierigen Bedingungen und unter großem Leid befinden und leben Luftangriffen und Tötungen, einschließlich Verbrechen, ausgesetzt. Die Tötungen ereigneten sich bei den Angriffen gestern, vorgestern und heute in Rafah, aber der israelische Feind will in Rafah das tun, was er im nördlichen Gazastreifen getan hat, und mitten im Gazastreifen. Es will Völkermord, umfassende Zerstörung und sehr schreckliche Verbrechen, und die Tragödie wird noch größer sein mit … All diese große Zahl von Vertriebenen hat sich angesammelt, und wohin gehen sie nach Rafah? ! Wohin könnten sie gehen?! Der gesamte Sektor ist zerstört, belagert, Ziel von Bombenangriffen, eine sehr schwierige Situation, eine große Verantwortung gegenüber dieser großen Gefahr für das palästinensische Volk, für Hunderttausende des palästinensischen Volkes in Rafah, für die Menschen dort, für die Vertriebenen usw von den Bewohnern von Rafah, eine große Verantwortung für die islamische Welt in Einleitung: Alle Muslime haben eine Verantwortung vor Gott, Ehre sei ihm, eine religiöse Verantwortung, eine humanitäre Verantwortung und eine Verantwortung in allen Belangen. Jeder muss sich ernsthaft um Unterstützung bemühen das palästinensische Volk in seiner Unterdrückung, angesichts der Fortsetzung der Kriminalität im Allgemeinen und angesichts dieses kriminellen Schritts, den die Israelis nach eigenen Angaben umsetzen wollen.

Der Amerikaner ist trotz seines irreführenden Stils in den Aussagen, die wir vom amerikanischen Präsidenten und einigen amerikanischen Beamten hören, ein Partner bei allen Verbrechen des israelischen Feindes, ein tatsächlicher Partner, ein Partner mit seinen Bomben, mit seinen Raketen , mit seinem Geld, mit seinem Kampfmanagement. Es gibt diejenigen, die verwalten, diejenigen, die planen, diejenigen, die sich beteiligen. Bei der Bewältigung der Straftat und der Verbrechen gegen das palästinensische Volk, sogar bei der Vorbereitung eines sehr großen Verbrechens und eines Massenmassakers In Rafah stehen die amerikanischen Aufklärungsflugzeuge und die britischen Aufklärungsflugzeuge an vorderster Front und bereiten sich auf diese blutige Kriminalserie vor, die der israelische Feind durchführen will. Sie sind diejenigen, die erforschen, Pläne und Informationen vorbereiten, und sicherlich gibt es solche die unter direkter Beteiligung amerikanischer und britischer Offiziere nach Palästina kamen, um die kriminellen Operationen zu verwalten, zu planen und zu beraten. Es gibt diejenigen, die an dieser Akte arbeiten, um sich auf diesen kriminellen Schritt vorzubereiten; Sie sind also beteiligt.

Wo ist andererseits das menschliche Gewissen unserer islamischen Nation?! Wo ist das religiöse Verantwortungsbewusstsein?! Wo sind die Werte des Islam?! Wo ist die Moral?! Wo ist die Position unserer Nation in Bezug auf die göttlichen Anweisungen, die sie verpflichten, an der Seite des unterdrückten palästinensischen Volkes zu stehen, das Teil dieser Nation ist?! Das vom israelischen Feind am palästinensischen Volk begangene Verbrechen ist sehr schwerwiegend, und das Schweigen ganzer Staaten unserer Nation und ganzer Völker sowie ihr Mangel an ernsthaften Maßnahmen ist auf die eine oder andere Weise eine Beteiligung an diesem Verbrechen. Daher ist das Problem sehr ernst.

Am Anfang sollte es ernsthafte Maßnahmen und eine klare und starke Position für alle geben: Unsere islamische Nation im Allgemeinen, die arabischen Länder, wo ist die Liga der Arabischen Staaten?! Sogar auf der Ebene der Diplomatie ist ihre Bewegung sehr schwach. Sie hat keine Rücksichtnahme, keine Resonanz und keine Wirkung. Wo sind die arabischen Länder im Allgemeinen?! Wo ist ihre ernsthafte Bewegung, bis sie auf offizieller Ebene tatsächlich spürbar wird: Es gibt überhaupt keine ernsthafte Bewegung.

Auch die Arabische Republik Ägypten, und sie ist auch in Bezug auf Rafah wichtig, erstens: aufgrund des Friedensabkommens, das zwischen ihr und dem israelischen Feind bestand, und in der Absicht des israelischen Feindes, diesen kriminellen Schritt gegen die Arabische Republik Ägypten durchzuführen Menschen in Rafah und die Vertriebenen in Rafah, es verstößt gegen dieses Abkommen und geht über die Achse von Philadelphia hinaus.

Dann auch mit anderen Überlegungen, Überlegungen zur Nachbarschaft, Überlegungen zur Zugehörigkeit zum Islam, zum Arabismus und zur Nachbarschaft … und allen Überlegungen, sogar unter Berücksichtigung des nationalen Interesses und der nationalen Sicherheit Ägyptens; Daher wird von den Brüdern in Ägypten erwartet, dass sie ernste, ernsthafte Maßnahmen ergreifen und nicht auf den amerikanischen und britischen Druck Rücksicht nehmen, um mit einer stärkeren Haltung vorzugehen und dafür zu sorgen, dass jeder im Rahmen einer starken Haltung steht und nicht allein Die arabischen Länder müssen auf der Ebene der islamischen Welt eine klare Haltung vertreten. Die Länder der islamischen Welt sollen ernsthafte und wirksame Maßnahmen ergreifen und ihre Anstrengungen bündeln, um mehr Druck auszuüben und sich im Rahmen praktischer Schritte zu bewegen , Entscheidungen und tatsächliche Positionen, auf politischer Ebene, auf diplomatischer Ebene, auf wirtschaftlicher Ebene, es gibt Optionen, es gibt viele Druckkarten, aber es muss im Rahmen der tatsächlichen Positionen bleiben, und daran fehlt es in der arabischen und islamischen Position vieler Regime und Regierungen, und sie domestizieren oder unterdrücken die dahinter stehende öffentliche Position, und das ist ein ernstes Problem.

Die Tragödie ist großartig, die Unterdrückung des palästinensischen Volkes ist großartig, die Risiken sind sehr groß, und die Fahrlässigkeit nimmt auch zu, wenn es ignoriert wird oder ein Auge zu ihm dreht, oder es gibt keine Bewegung, oder es gibt keine Bewegung in Die erforderliche Art und Weise. Das Problem ist sehr schwerwiegend.

Dann auch auf internationaler Ebene und die Institutionen, die die Ungerechtigkeit und Tragödie des palästinensischen Volkes aufdecken, wo spielt die Rolle des Sicherheitsrates?! Wo spielt die Rolle des Restes der Staaten und der Länder, der Vereinten Nationen … andere Organisationen, Institutionen und Länder?! Wo ist die ernsthafte Aktion?! Wir hören einige positive Positionen von hier oder dort. Es gibt auch Bewegung zwischen Volkskreisen und Gemeinschaften mit Demonstrationen. Diese Bewegung muss im Kontext der aktuellen Risiken eskalieren.

Der israelische Feind begeht Völkermordverbrechen gegen das palästinensische Volk mit seinem Hass. Seine Verbrechen drücken das Ausmaß seines Hasses und seine schreckliche Insolvenz auf humanitärer Ebene aus. Er tötet Kinder. Die meisten Märtyrer sind Kinder und Frauen. Die Statistik einige Tage einige Tage Vor den Märtyrern geht es um die Märtyrer. Die Kindermarktyrer sind mehr als zwölftausend. Märtyrer der Kinder! Es bedeutet: Ein sehr schreckliches Verbrechen, Tausende von Kindermarktyrern, die vom israelischen Feind getötet wurden, und dann kommt er nach einhundertundzwanzigtagen vor zwei Tagen, um zu prahlen und stolz darauf zu sein – laut seiner Behauptung – er hat einen erreicht Errungenschaft nach all dieser umfassenden Zerstörung, nachdem sie mehr als zwölftausend Kinder getötet hatten, nachdem sie Tausende, Zehntausende der palästinensischen Menschen, einschließlich Kinder, Frauen und Familien, und die umfassende Zerstörung und Hunger aller Bewohner von Gaza, um zu sagen, getötet hatten dass er – nach seiner Behauptung – eine Errungenschaft erzielte, indem er zwei Gefangene zurückerhielt, die nach erklärten Berichten einiger populärer Quellen von einer palästinensischen Familie gehalten wurden, er prahlt damit damit und präsentiert dies als riesige Leistung. Die Führer des israelischen Feindes sprechen und übertreiben dies und betrachten ihn als einen riesigen Schritt und eine große Veränderung in der Situation … und ansonsten Absurdität in jedem Sinne des Wortes, Absurdität im wahrsten Sinne des Wortes!

Was der israelische Feind erreicht hat, ist eine große Aufzeichnung von Verbrechen, ein Strafregister, den er erreicht hat, ein sehr abscheuliches und beispielloses Strafregister, ein Strafregister, den er in der Live -Sendung verpflichtet, während die Welt diese sehr schrecklichen und schrecklichen Beobachtungen beobachtet Verbrechen.

Was die Erfolge betrifft, gibt es keine Erfolge. Alle Erfolge werden von einem Feind erzielt, der Krankenhäuser macht, darunter: Nasser Hospital, das heute ein Hauptziel für die Aggression in seinen militärischen Operationen ist, und es geht dazu. Seien Sie große militärische Leistungen. Für ihn gilt das Töten von Kindern als militärische Leistungen, an Krankenhäuser und tötete Mitarbeiter. Für ihn werden Ärzte als militärische Leistungen, ein hasserfüllter, verabscheuungswürdiger und verabscheuungswürdiger Feind angesehen. Er begeht die schrecklichsten Verbrechen, die deutlich sind von der ganzen Welt anerkannt und präsentiert und fördert sie dann als militärische Leistungen.

Er setzt dieses Verbrechen mit einer solchen Unverschämtheit fort, warum? Wie wir in allen früheren Worten sagten: Weil der Amerikaner es teilt und die Briten es teilen und die amerikanische Rolle die Grundlage für die Fortsetzung des zionistischen Verbrechens und in einem kriminellen Schritt, egal wie groß, der israelische Feind wird nicht bewegen, um Rafah einzudringen und das zu tun, was es im Nord -Gazastreifen tat, oder in der Mitte des Gazastreifen Jedes Gefühl des Wortes, all diese umfassende Zerstörung von amerikanischen Bomben und amerikanischen Raketen, all diese riesigen Opfer in großer Zahl, Tausende von Kindern und Frauen, ich habe sie getötet. Amerikas Bomben, Amerikas Raketen, Planung und Beitrag zur Straftatmanagement Durch all das Amerika ist ein tatsächlicher Partner in allen Verbrechen, die gegen das palästinensische Volk vorkommen. Die Amerikaner und die Briten sind beide Partner, selbst ihre Aggression gegen das Land liegt im Kontext des Schutzes des zionistischen Verbrechens und unterstützt den israelischen Feind. und mit dem israelischen Feind teilzunehmen; Denn die Jemen -Front ist eine Front, die dem israelischen Feind zur Unterstützung des palästinensischen Volkes in Gazastreifen ist und der amerikanische Feind an dieser Front zur Unterstützung des israelischen Feindes eine Front eröffnete, um das zionistische Verbrechen zu schützen; Angesichts all dessen: Die israelische Aggression, Tyrannei und Tyrannei, an denen Amerika und Großbritannien teilnehmen Immer mehr auf allen Ebenen.

Unsere Operationen im Roten Meer, die Bab al-Mandab-Straße und die Gewässer, die unser Land übersehen Die Kinder, Frauen und Menschen in Gaza sterben an Hunger. Einige von ihnen essen Futter. Tiere, unser menschliches Gewissen, unser Glaube, unsere Werte, unsere Würde und unsere Freiheit, weigert uns, diese schreckliche und enorme Tragödie zu beobachten, wenn Wir schweigen, ignorieren, beobachten und unterwerfen uns der amerikanischen Bedrohung oder den Versuchungen des Amerikaners im Austausch für uns, unsere Operationen zu stoppen. Dies wäre für das Verbrechen zubehör gewesen. Dies wäre von den Amerikanern, den Israelis und den Briten für das Verbrechen zubehalten.

Unser Land wird seine Operationen zur Unterstützung des palästinensischen Volkes fortsetzen, solange die Aggression und Belagerung fortgesetzt und die Menschen in Gaza verweigert werden. Unsere Operationen werden fortgesetzt. Wir werden uns nicht darum kümmern, es werden uns nicht betroffen sein. Und wir werden uns aufgrund von amerikanischen Klassifizierungen nicht zurückziehen.

Die Mutter des Terrorismus, die Wurzeln des Terrorismus und die Quelle des Terrorismus ist die jüdisch-zionistische Lobby und seine drei Arme, das böse Trio: (Israel, Amerika und Großbritannien). Terrorismus und Kriminalität in seinen hässlichsten Formen sind die Verbrechen mit Verbrechen mit was der israelische Feind mit amerikanischen Bomben und amerikanischen Raketen Kinder und Frauen in Gaza tötet. Dies ist brutaler krimineller Terrorismus, Kinder und Frauen, die von amerikanischen Bomben und amerikanischen Raketen getötet werden Hunger, und einige Eltern können nicht schlafen, weil ihre Kinder schreien und ihre Kinder vor extremem Hunger weinen. Dies ist brutaler krimineller Terrorismus. Wer ist Amerikaner.

Amerika ist nicht in der Lage, andere zu klassifizieren und ihnen Namen und Beschreibungen zu geben. Weil es alle Beschreibungen des Bösen, Verbrechens und Tyrannei mit ihren feindlichen Politiken und ihren tatsächlichen, beobachteten, klar dokumentierten Verbrechen verdient, verdient es alle Beschreibungen des Bösen, der Tyrannei und der Kriminalität, und dann gibt es im Gegenzug praktische Einstellungen gegenüber denjenigen, die all das Verbrechen, all diese Tyrannei, sponsern; Daher werden die Klassifikationen uns nicht darauf beeinflussen, unsere Position zu beschränken. Wir werden uns auch der amerikanischen und britischen Aggression konfrontieren. Ihr Targeting unseres Landes wird ihnen nichts zugute kommen und sie haben zugegeben Schiffe selbst, desto mehr eskalieren sie. Je mehr sie verlieren, desto mehr Auswirkungen, Ergebnisse und Konsequenzen haben sie.

Die richtige Lösung, so dass der Konflikt in der Region nicht expandiert, besteht darin, Verbrechen gegen das palästinensische Volk in Gazastreifen zu stoppen, besteht darin, Nahrung und Medizin zu liefern, was in allen Überlegungen eine Recht und nur humanitäre Forderung ist: Nach internationalem Recht, Mit Rechten in all ihren Titeln: Menschenrechte, Kinderrechte, Frauenrechte … alle Arten. Rechte: Das palästinensische Volk in Gaza hat das Recht, das Nahrungsmittel, die Medizin und die humanitären Bedürfnisse zu erhalten, die sie brauchen. Warum verhindern Sie das? Warum kämpfen Sie, um dies zu verhindern und den Konflikt zu erweitern, um zu verhindern, dass Lebensmittel und Medizin die Menschen in Gaza erreichen? Ist das nicht Kriminalität, Terrorismus, Tyrannei, Schaffung von Problemen und Ausbau von Konflikten?! Unrecht haben Sie kein Recht dazu.

Daher bestätigen wir, dass wir unsere Arbeit zur Unterstützung des palästinensischen Volkes fortsetzen werden, all unsere Aktivitäten, die wir in diese Richtung bewegen: Marine -Militäroperationen, Operationen, die auf den israelischen Feind abzielen, umfassende Aktivitäten und breite Bewegung mit allem, was wir können. Wir werden werden. Sparen Sie keine Anstrengungen, und wir beruhigen alle anderen Länder; Denn vom ersten Tag an versucht der Amerikaner, die Angst in den übrigen Ländern zu verbessern, und versucht, die klare Wahrheit in Bezug und er weiß, dass er lügt; Deshalb sagen wir allen Ländern der Welt, mit Ausnahme von Amerika und Großbritannien und mit Ausnahme des israelischen Feindes: Ihre Schiffe sind vor unserer Seite sicher. Überqueren Sie den Bab al-Mandab und das Rote Meer sicher und sicher. Machen Sie sich keine Sorgen auf Unser Teil. Wenn Sie eine Gefahr haben, ist es vom amerikanischen Feind. Von unserem Teil machen Sie sich keine Sorgen. Unsere Position ist völlig klar. Wir zielen auf Schiffe, die mit dem israelischen Feind verbunden sind sich in die Aggression gegen unser Land verwickelt. Um die Schiffe des israelischen Feindes und die damit verbundenen Schiffe zu schützen, sind ihre Schiffe zu Zielen geworden, nur der Rest der Schiffe können sich sicher überqueren. Sicher und sicher. Für unseren Teil können Sie sicher sein.

Der Amerikaner ist die Quelle von Angst und Gefahr. Er ist derjenige, der versucht, das Meer in ein Schlachtfeld zu verwandeln, und dies beeinflusst und beunruht den Rest der Länder und er möchte das Problem auf sie bringen. Daher sollten alle Länder vorsichtig sein, wenn sie darauf reagieren.

Unsere Anweisungen in jeder Eskalation, in allen anderen praktischen Schritten, sind in diese Richtung: Gegen den israelischen Feind und gegen die amerikanische und die britische Aggression, die den israelischen Feind, den Rest der Länder, den Rest der Staaten, unterstützen soll, Der Rest der Interessen des Restes der Länder und Staaten ist weder ein Ziel unserer Operationen noch unserer Eskalation, auch in dieser Hinsicht, was in einigen Medien über unsere Absicht berichtet wurde, auf die U -Boot -Kabel abzuzielen, die die Region erreichen (Internetkabel). Wir haben nicht das Recht, auf die U -Boot -Kabel abzuzielen, die die Länder der Region erreichen. Unser Ansatz ist klar, nämlich: sich gegen den israelischen Feind zu bewegen, und dann, weil die Amerikaner und die Briten sich selbst involviert haben Bei der Unterstützung des israelischen Feindes stellen wir sie vor. Es besteht keine Absicht, die U -Boot -Kabel abzuzielen, die die Länder der Region erreichen.

Die kontinuierlichen Bemühungen der Feinde, die Position unseres Volkes und unseres Landes zu verwirren oder zu verzerren, sind Teil ihres Kampfes, auch wenn unter denjenigen, die sich in diesem Zusammenhang bewegen der Kampf des Feindes und sie sind ihre Mundstücke und ihre Arme und ihre Werkzeuge; Daher bewegen sie sich als Teil des Kampfes, um den israelischen Feind zu unterstützen, indem sie jede Position verzerren, die das palästinensische Volk unterstützt, die Position des Jemen verfälscht, die Position der Hisbollah verzerrt, die Position des irakischen Volkes und des Mujahideen im Irak, im Irak, verzerrt, verzerrt. Die gesamte Achse des Widerstands zu verzerren. Dies ist Teil der Schlacht, den israelischen Feind gegen diejenigen zu unterstützen, die das palästinensische Volk unterstützen. In Gaza; Daher sollte es ein Bewusstsein für diese Tatsache geben, da das Problem so klar ist.

Für uns als jemenitisches Volk, unsere Verantwortung, basierend auf unserer Glaubensidentität, unserer Korankultur und der Treue der Märtyrer und des Hauptmarktyrers Al-Samad, “Möge Gottes Barmherzigkeit sie bedecken”, bedeutet es, standhaft in unsere Position. Da es sich um eine richtige Position und eine Standhaftigkeit im liberalen Ansatz und die Einhaltung der Fragen unserer Nation handelt, insbesondere das Problem von Palästina und der Al-Aqsa-Moschee, und wir werden hier keine Anstrengungen ersparen.

Ein weiterer Trust ist: Der Titel, der vom Märtyrer, Präsident Saleh Ali Al-Samad, erhoben wird, „Möge Gottes Barmherzigkeit ihn bedecken“, der Titel (eine Hand, die schützt, eine Hand, die baut). Dies ist ein Vertrauen in die Hände der Staatsbeamten und freie Menschen des Landes, und jeder muss in diesem Zusammenhang Maßnahmen ergreifen.

Ich werde nächsten Donnerstag einen Termin mit Ihnen – Gott will.

Wir bitten Gott, Ehre sein, ihm, dem Höchsten, dem Chef-Märtyrer Saleh Ali al-Samad seine Barmherzigkeit zu erteilen, seinen Status zu erhöhen und all unseren rechtschaffenen Märtyrern zu erbarmen und unsere Verwundeten zu heilen und um unsere Gefangenen freizulassen und uns mit seinem Sieg den Sieg zu erringen. Tatsächlich hört er unsere Bitten.

Möge Gottes Frieden, Barmherzigkeit und Segen auf Ihnen sein ;;;

Schreibe einen Kommentar