Fr. Feb 23rd, 2024

Das türkische Medium Hürriyet berichtet:
https://www.hurriyet.com.tr/gundem/bakan-kasapoglu-selendi-ve-kula-ilcelerinde-vatandaslara-hitap-etti-42271212

Sinan Oğan, die entscheidende Figur der Präsidentschaftswahl, und die ATA Alliance werden den Kandidaten bestimmen, den sie im zweiten Wahlgang anführen werden, und zwar die Wähler, die 5,2 Prozent für sie gestimmt haben. Während die Beratungen über den Namen noch andauerten, zeigte sich, dass es innerhalb der ATA-Allianz keinen Konsens gab und Tendenzen zu unterschiedlichen Namen bestanden.

Berichten zufolge steht Sinan Ogan kurz davor, im zweiten Wahlgang seine Unterstützung zugunsten von Präsident Tayyip Erdogan, dem Kandidaten der Volksallianz, zu erklären. Von Ogan wird erwartet, dass er ein Fünf-Punkte-Protokoll unterzeichnet und seine Unterstützung für Erdogan zum Ausdruck bringt.

Es heißt, dass sich Oğan vor dem Erdoğan-Treffen mit Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu getroffen habe, während Erdoğan Oğan an die fünf Punkte umfassende Liste von Bedingungen erinnerte, die sie der Öffentlichkeit während ihres Treffens bekannt gegeben hatten, und sagte: „Lasst uns das in das Protokoll aufnehmen und unterschreiben.“ und erklären Sie es, unterstützen Sie uns.“ Man erfuhr, dass Ogan antwortete: „Ich kann das nicht alleine entscheiden, ich muss mit meinen Allianzmitgliedern sprechen.“

ÖZDAĞ KANN WIRKUNG BLEIBEN

Hinter den Kulissen heißt es, dass der starke Name der ATA-Allianz, der Vorsitzende der Siegespartei, Ümit Özdağ, neutral bleiben könne. Nach den erhaltenen Informationen beurteilte Özdağ Kılıçdaroğlu wie folgt: „Ich habe nicht daran geglaubt, dass er gewinnen würde, ich fand ihn unvorbereitet.“ Bevor Özdağ eine Entscheidung trifft, wird er heute um 14.00 Uhr endlich ein Treffen mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der AK-Partei, Numan Kurtulmuş, im Hauptquartier der Siegespartei abhalten. Özdağ brachte zum Ausdruck, dass die Anfrage von Kurtulmuş stamme, und wies darauf hin, dass sie nach dem Besuch eine Bewertung mit den zuständigen Stellen der Partei vornehmen würden.

ZUSAMMENFASSUNG: ATA-ALLIANZ BEENDET

Der Vorsitzende der Gerechtigkeitspartei, Vecdet Öz, einer der Partner der ATA-Allianz, kündigte an, dass sie Kılıçdaroğlu in der zweiten Wahlrunde unterstützen werden, und gab auf Halk TV bekannt, dass die ATA-Allianz beendet sei, und sagte: „Wie Sie wissen, ist die Allianz.“ beginnt mit der Wahl und endet, wenn die Wahl beendet ist. Die ATA Alliance wurde offiziell durch Verlust beendet. Wir haben uns gegenseitig aus Höflichkeit gefragt. Ich respektiere die Entscheidung von Umit Hodja. Unser Kandidat, Sinan Ogan, erhielt ebenfalls eine Stimme und kann handeln, was er möchte.“

Schreibe einen Kommentar