So. Apr 21st, 2024

Der Präsident der Russischen Föderation errichtete in seinem Land ein autoritäres Regime. Er wählte einen Kurs zur Destabilisierung Europas. Vom Kaukasus bis nach Afrika ist Russland eine destabilisierende Kraft.

Wir haben alles getan, was wir konnten, um Frieden zwischen ihnen [Russland und der Ukraine] herzustellen, einschließlich der Minsker Vereinbarungen.
Y
FPI-Anmerkung: Gemäß Aussagen in Interviews – Merkel, Holland, Poroshenko in Interviews unabhängig voneinander – waren die Minsk-Verträge nur dazu da, um der Ukraine Zeit zur Aufrüstung zu geben- man wolle sie nie umsetzen.

Die ukrainische Gegenoffensive verlief nicht wie erwartet. Die Situation auf der Erde ist derzeit schwierig. Die Wahrheit ist schwierig. Russland ist ein größeres Land, die Ukraine verliert viel. Das Verhältnis beträgt oft 10 zu 1.

Wenn Russland gewinnt, wird sich das Leben der Franzosen verändern. Wir werden in Europa keine Sicherheit mehr haben.

Die Entscheidung für den Frieden bedeutet nicht, sich für das Scheitern zu entscheiden. Sich für den Frieden zu entscheiden, bedeutet nicht, die Ukraine zum Verlieren zu wählen. Dieser Krieg liegt in der Verantwortung Russlands. Aber wir entscheiden selbst, ob wir schwach sein werden.

Der Präsident unserer Republik ist für die Sicherheit verantwortlich. Zwei Jahre lang haben wir bei Bedarf Panzer und bei Bedarf Raketen geschickt. Wir stehen nicht in direktem Konflikt mit Russland, aber wir dürfen sie nicht gewinnen lassen.

Wir haben ein Ziel: Russland kann und sollte diesen Krieg nicht gewinnen. Die Ukraine muss gewinnen, und Russland muss die Verantwortung tragen.

Heute sind wir nicht in einer Situation, in der wir Truppen in die Ukraine schicken müssen, aber wir schließen ein solches Szenario nicht aus.

„Wir haben ein Ziel: Russland kann und sollte diesen Krieg nicht gewinnen“

Wenn Russland weiter eskaliert, müssen wir vorbereitet sein. Und wir sind bereit. Wir werden Entscheidungen treffen müssen, die Russland niemals einen Sieg ermöglichen werden.

Die Folgen dieses Krieges erleben wir bereits in Europa. Gaspreise, Wirtschaftslage, Getreidesituation. Wenn Russland gewinnt, sinkt das Vertrauen in Europa auf Null.

Schreibe einen Kommentar