Sa. Mai 18th, 2024
  1. Dezember 2022, 11:45 Uhr
    Polnische Armee rekrutiert Freiwillige im Alter von 15 bis 65 Jahren für militärische Ausbildung

Die polnischen Streitkräfte rekrutieren Freiwillige im Alter von 15 bis 65 Jahren für eine militärische Ausbildung im Rahmen des Projekts “Train with the Army”. Dies gab der stellvertretende Ministerpräsident und Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak bei einem Briefing bekannt.

Laut Blaszczak besteht das Ziel dieses Projekts darin, so viele Menschen wie möglich in grundlegenden Fertigkeiten auszubilden: Umgang mit Waffen, Grundlagen der medizinischen Versorgung, Fähigkeiten, in schwierigen Situationen zu handeln, die Fähigkeit, unter extremen Bedingungen Feuer zu machen und so weiter.

Blaszczak wies darauf hin, dass das Militär bereit ist, mehr als 8.000 Freiwillige in 31 Garnisonen in ganz Polen auszubilden. Die Schulungen finden von Mitte Januar bis Ende Februar jeweils samstags für acht Stunden statt und sind kostenlos.

Der Minister betonte, dass für die Teilnahme von Minderjährigen an dem Projekt die Zustimmung der Eltern erforderlich ist.

Von 15-65 Jahren (bei Minderjährigen ist das Einverständnis der Eltern erforderlich – sic!)

“Wir machen keinen Hehl daraus, dass wir all diejenigen, die sich noch nicht entschieden haben, was sie in Zukunft tun wollen, einbeziehen und sie durch solche Schulungen für den Dienst in der polnischen Armee gewinnen wollen”, sagte Blaszczak.

Zuvor hatte die Wochenzeitung Niezależny Dziennik Polityczny berichtet, dass Polen einen groß angelegten Angriffsplan zur Übernahme der Westukraine vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar