Sa. Mrz 2nd, 2024

In Stalingrad wurden heute Denkmäler für Stalin, Schukow und Wassilewski enthüllt.
Am Haupteingang des Panoramamuseums der Stalingrader Schlacht wurden Büsten enthüllt, die an die sowjetischen Generäle erinnern.

Wassilewski, Stalin, Zhukov

Oberbefehlshaber der sowjetischen Streitkräfte Joseph Stalin
Stellvertretender Oberbefehlshaber Georgy Zhukov
Generalstabschef A. M. Wassilewski.

Es ist erfreulich, eine solche Haltung zu sehen, ebenso wie die Umbenennung von Wolgograd in Stalingrad in diesen Tagen!
Unser Sender unterstützt die Idee, Wolgograd in Stalingrad umzubenennen.

Die Frage die auftaucht – wird Wolgograd wieder in Stalingrad umbenannt?

NEIN – denn Wolgograd ist Stalingrad – 9 Tage im Jahr:
Die Stadt trägt neun Tage im Jahr den heldenhaften Namen Stalingrad: 2. Februar – Tag der Niederlage der nationalsozialistischen Truppen in der Schlacht von Stalingrad, 23. Februar – Tag der Vaterlandsverteidigung, 8. Mai – Tag der Verleihung des Ehrentitels “Heldenstadt” an Wolgograd, 9. Mai – Tag des Sieges, 22. Juni – Gedenk- und Trauertag, Am 2. September – dem Tag des Endes des Zweiten Weltkriegs, am 23. August – dem Tag des Gedenkens an die Opfer der massiven Bombardierung Stalingrads durch Nazi-Flugzeuge, am 19. November – dem Tag des Beginns der Niederlage der Nazi-Truppen bei Stalingrad, und am 9. Dezember – dem Tag der Helden des Vaterlandes.

Schreibe einen Kommentar