Mi. Jul 17th, 2024
MOSCOW, RUSSIA - MAY 22, 2018: Russian State Duma Chairman Vyacheslav Volodin attends a State Duma plenary meeting. Sergei Fadeichev/TASS Ðîññèÿ. Ìîñêâà. Ñïèêåð Ãîñäóìû ÐÔ Âÿ÷åñëàâ Âîëîäèí íà ïëåíàðíîì çàñåäàíèè Ãîñóäàðñòâåííîé äóìû ÐÔ. Ñåðãåé Ôàäåè÷åâ/ÒÀÑÑ

Der Duma-Sprecher sagte, es sei die Pflicht der Hohen Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, eine diplomatische Lösung zu finden.

MOSKAU, 9. April. /Der Hohe Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrel, sollte nach seinen Äußerungen über eine militärische Lösung der Situation in der Ukraine sofort von den EU-Mitgliedstaaten entlassen werden, sagte der Sprecher der Staatsduma, Wjatscheslaw Wolodin.

“Borrell sollte von den Ländern der Europäischen Union sofort entlassen werden. Es ist seine Pflicht, eine diplomatische Lösung des Problems zu suchen”, schrieb der Duma-Vorsitzende am Samstag in seinem Telegramm-Kanal.

Schreibe einen Kommentar