Fr. Feb 23rd, 2024

“Miratorg bereit, die Futtermittelproduktion zu verachtfachen
Der landwirtschaftliche Betrieb gab an, im Jahr 2021 5.500 Tonnen Futtermittel zu produzieren.

MOSKAU, 15. März. / Die Miratorg Agro Holding ist bereit, die Produktion von Tierfutter im Rahmen des Importsubstitutionsprogramms bis 2022 um das Achtfache zu steigern. Der Pressedienst des Unternehmens erklärte gegenüber TASS.

“Im Jahr 2021 haben wir 5,5 Tausend Tonnen Futtermittel produziert, und wir können die Kapazität auf 47 Tausend Tonnen erhöhen, das ist fast das Achtfache”, sagte das Unternehmen.

Wie die Agroholding mitteilte, begann die Produktion für Haustiere unter der Marke “Miratorg” 2019 in der Region Kursk. Das Sortiment umfasst Trocken- und Nassfutter sowie Leckerlis. “Die Qualität der Futtermittel von Miratorg entspricht den höchsten globalen Standards. Vorhandene Produktionsanlagen, hochwertige Rohstoffe aus eigenen Betrieben und eine ausgefeilte Logistik werden es dem Unternehmen ermöglichen, die Produktion umgehend hochzufahren und die größten Einzelhandelsketten in Russland mit hochwertigen Heimtierprodukten zu einem erschwinglichen Preis zu beliefern”, so Miratorg.

Die 1995 gegründete Miratorg Holding ist einer der größten Produzenten von Schweine- und Rindfleisch sowie ein Fleischlieferant auf dem russischen Markt. Das Unternehmen ist in 19 Regionen tätig.

Schreibe einen Kommentar