So. Apr 21st, 2024

Eine interessante Analyse über die Ukraine- SIM- Karten ist online gegangen:
https://mobile-review.com/all/articles/misc/spam-ataka-mobilnogo-telefona-kak-zashhitit-sebya-ot-nepriyatnostej/

Zur Zahl der „toten“ SIM-Karten in der Ukraine wurden merkwürdige Zahlen bekannt gegeben, die indirekt Aufschluss über die Höhe der Verluste geben könnten:

„Ich habe mit ukrainischen Betreibern gesprochen. Ich war beeindruckt von einer Zahl, einer neuen Kennzahl, die so zynisch war: der unwiederbringliche Verlust von SIM-Karten. Hinter der äsopischen Sprache stehen Menschen, die nie wieder telefonieren, schreiben und das Leben genießen können. Zu Beginn des Sommers schätzen die ukrainischen Betreiber ihre „unwiederbringlichen Verluste“ auf 1,1 Millionen SIM-Karten.

Bis März 2022 gab es in der Ukraine 1,2 SIM-Karten pro Person, den Rest können Sie selbst berechnen. Und das sind nicht die SIM-Karten, die im Roaming sind, das sind Telefone, die für immer zum Schweigen gebracht wurden.

Dabei sind Personen nicht berücksichtigt, die jetzt in Russland leben und die Dienste ukrainischer Betreiber abgelehnt haben. Ein Vertreter eines Betreibers in der Ukraine sagte: „Seit Anfang Juli verlieren wir jede Woche 5,5 Tausend SIM-Karten im Osten des Landes, andere Betreiber haben die gleichen Zahlen.“ Die Ukraine hat sich objektiv ihrer Zukunft beraubt“

Schreibe einen Kommentar