Sa. Mrz 2nd, 2024

FPI berichtete über Pläne der USA, den Ukraine- Konflikt einfrieren zu lassen.

.1. Ukraine / Frozen Conflict: Höchst un-wahrscheinlich – ja eigentlich un-möglich

Das wäre durchaus möglich, wenn Russland wirtschaftlich, politisch und militärisch schwach wäre, aber das ist nicht gegeben.

Aktuell ist der Westen schwach (wie man in der Ukraine sieht). Der Westen steht in der Ukraine vor dem gleichen Dilemma, das auch in Libyen, Syrien und so weiter aktiv geworden ist. Die Fronten beruhigen sich nicht, die Verluste werden heftiger – und eigentlich braucht man eine Beruhigung der Lage, um – z. B. die Waffen- und Munitions- Produktion im Westen hochzufahren / wie die USA und auch EU- Borrell schon ankündigten.
Y
Der Westen braucht eine Pause – das ist allen klar – damit er irgendwie auf Kampf- Modus kommt.

Zuerst versprechen die US+Euro/NATO- Militärs, dass sie omni- potent seien und alles könnten, und dann sieht man am Ergebnis, dass sie im-potent waren, und nichts konnten. Große Klappe – nichts dahinter.
Libyen, Syrien und so weiter – viele eingefrorene Konflikte, die genau diesen Ablauf hatten, und von der Unfähigkeit der US- und NATO- Militärs zeugen.
Y
Und bei der Ukraine -meint der Westen – machen wir es genauso. Und das Resultat war auch genauso – aus der US-NATO-Militär- Omni- Potenz wurde (wie immer) in Realität sichtbare Im-Potenz. US- und NATO- Militärs als die großen Versager im Rahmen der neuzeitlichen Militär- Einsätze. Einzig die PR- Funktioniert – nicht enden wollend wird das US- Militär und die NATO als stärkste Militär- Allianz der Welt dargestellt.
Stärkste Militär- Allianz, und dann werden die nicht mal mit Libyen, Syrien oder Afghanistan fertig?
Y
Unfähig- inkompetenteste Militär- Allianz müsste es in Bezug auf US- Militär und NATO heißen – UNFÄHIG INKOMPETENT – sic!
+++   +++

West- Druck auf Russland: Unmöglich, wie Sanktionen, globale Polit- Reaktionen und Ukraine- Militär- Ergebnisse zeigen

Der Westen ist ohne Möglichkeit, auf Russland Druck auszuüben – weder wirtschaftlich, noch politisch – und schon gar nicht militärisch. Wie will man in einer solchen Konstellation ein Einfrieren umsetzen?

Ja aber, mögen manche meinen, die aktuellen Waffen- Lieferungen an Kiev laufen doch darauf hinaus, Russland so zu schwächen, dass es einem einfrieren zustimmen muss.
Mit den aktuellen Waffenlieferungen wird Russland geschwächt?
Was da an Material vom Westen an die Ukraine- Front geschickt wird, ist für Russland Übungs- Material, mit der die eigenen Abwehr- Truppen (Panzer- Luft, etc.) sowohl ihre Abwehr- Waffen wie auch ihren Ausbildungsstand testen können.
Y
Schwächung Russlands mit diesen West- Ukraine- Waffen- Lieferungen? Niemals – sic!

Was diese West- Ukraine- Waffen- Lieferungen bewirken ist, dass die russischen Waffen, immer optimaler, an die Gefechts- Bedingungen angepasst werden (Waffen- Evaluierungen mit Modifizierungen – man beachte – die gesamte russische Rüstungs- Industrie ist an der Front, um Modifizierungs- Notwendigkeiten mit den Waffen- Bediener-innen auszuarbeiten).
X
Was diese West- Ukraine- Waffen- Lieferungen bewirken ist, dass die russischen Truppen, immer optimaler, an die Gefechts- Bedingungen angepasst werden, und zwar sowohl was taktisch- operatives Kriegs- Verständnis und Handhabung betrifft, wie auch die Waffen- Handhabung selbst.
Y
Die aktuelle Front ist ein Fitness- Studio für die russische Armee – deren Material und Waffen – und auch deren Personal.
+++   +++   +++

Militärischer Druck durch den Westen auf Russland – siehe vorig – ist wirkungslos – ja sogar kontra- produktiv, wie die Realität zeigt. Wie sieht es mit wirtschaftlichem Druck aus?
Die West- Sanktionen gegen Russland waren durchaus erfolgreich – als Selbstmord- Aktion für die eigene West- Wirtschaft. Während Russland die Sanktionen relativ problemlos „verdaute“, war es die West- Wirtschaft, die unter den Sanktionen heftig leidet.

Militärischer und wirtschaftlicher Druck durch den Westen auf Russland – siehe vorig – ist wirkungslos – ja sogar kontra- produktiv, wie die Realität zeigt. Wie sieht es mit politischem Druck aus?
Auch politischer und wirtschaftlicher Druck sind – siehe aktuelle Sanktionen und versuchte Polit- Isolation Russlands – wirkungslos.

Fazit:
Der Westen ist ohne Möglichkeit, auf Russland Druck auszuüben – weder wirtschaftlich, noch politisch – und schon gar nicht militärisch. Wie will man in einer solchen Konstellation ein Einfrieren umsetzen?
+++   +++   +++

Muss der Westen nicht Russland stoppen?

Russlands Munitions- Fabriken haben die Produktion ver-zig-facht.
Russlands Panzer- Fabriken haben im 1. Quartal 2023 schon mehr Panzer ausgeliefert als in 2019 (=2019 war das letzte normale Jahr vor der Pandemie / die die Produktionen weltweit hat einbrechen lassen).
Y
Russland wird stärker – kann es sich der Westen erlauben, Russland stärker werden zu lassen?
+++ +++ +++

Schreibe einen Kommentar