So. Apr 21st, 2024

In West- Medien wird Emine Erdogan (68) – so sie erwähnt wird – meist (wegen ihres Kopftuches) als völlig in religiösem Fanatismus aufgehende, der real- Welt- entrückte, Despoten-Gemahlin (=Erdogan als der Despot) dargestellt.
Ihre Bildung beschränke sich auf Kochen und Koran- Verse, so die weit verbreitete Darstellung, und mit mehr als Kindererziehung, Kochen und Koran hätte sie sich nicht beschäftigt.
West- Propaganda- Lügen, die diese Rede eindrucksvoll zeigt (wann machen die Frauen von Ö+D-Bundespräsidenten ähnliches?):

Weitergehend – durchaus interessant in der Bewertung von Saudi-Arabien:

Faisal, der König, der die Umma neu belebte (und auch die OIC gründete).

Schreibe einen Kommentar