So. Apr 14th, 2024

Die Al Jasrah brennt offensichtlich:

Kampfansage an die Hezbollah:

Die Al Jasrah wird im nachfolgenden Yemen-Bericht NICHT erwähnt:

Die jemenitischen Streitkräfte geben den Angriff auf zwei Containerschiffe bekannt, die auf dem Weg zu der israelischen Entität waren
Freitag, 2. Jumada al-Akhirah 1445 AH, entsprechend dem 15. Dezember 2023

Sanaa – Saba:
Die jemenitischen Streitkräfte gaben bekannt, dass sie mit zwei geeigneten Marineraketen zwei Containerschiffe auf dem Weg zur israelischen Entität angegriffen hätten.

Der offizielle Sprecher der Streitkräfte, Brigadegeneral Yahya Saree, sagte in einer Erklärung, die er während des Marsches verlas (Mit Gaza bis zum Sieg), dass „und ein Sieg für die Unterdrückung des palästinensischen Volkes, das derzeit Tötung und Zerstörung ausgesetzt ist.“ und Belagerung im Gazastreifen und in Umsetzung der Anweisungen des Kommandanten Abdul-Malik Badr al-Din al-Houthi und als Reaktion auf die Aufrufe des freien Volkes unseres jemenitischen Volkes.“ Der Große und die Söhne unserer Nation. Die Seestreitkräfte der jemenitischen Streitkräfte führten mit der Hilfe des allmächtigen Gottes eine Militäroperation gegen zwei Containerschiffe (MSC Alanya und MSC PALATIUM III) durch, die auf dem Weg zur israelischen Entität waren und von zwei geeigneten Marineraketen angegriffen wurden.
Er bestätigte, dass die Angriffe auf die beiden Schiffe erfolgten, nachdem sich ihre Besatzungen geweigert hatten, auf Anrufe der jemenitischen Seestreitkräfte sowie auf feurige Warnmeldungen zu reagieren.

Er erklärte, dass die jemenitischen Streitkräfte allen Schiffen, die alle Häfen auf der ganzen Welt ansteuern, mit Ausnahme der israelischen Häfen, versichern, dass ihnen kein Schaden zustoßen wird und dass sie das Datierungsgerät offen halten müssen. Er betonte, dass die jemenitischen Streitkräfte nicht zögern würden, jedes Schiff ins Visier zu nehmen Schiff, das gegen seine früheren Aussagen verstößt.

Brigadegeneral Saree bestätigte außerdem, dass die jemenitischen Streitkräfte weiterhin alle Schiffe, die israelische Häfen ansteuern, daran hindern, im Arabischen und Roten Meer zu fahren, bis sie die Lebensmittel und Medikamente einbringen, die unsere standhaften Brüder im Gazastreifen benötigen.
+++

Schreibe einen Kommentar