Di. Apr 16th, 2024

Eine Analyse zur Lage.

Donbass/RUS-Armee: 550.000 Mann (bzw bald 700.000) im Wartestand

Putin teilte im Rahmen der Fernseh-Frage-Stunde mit, dass entlang der Ukraine-Frontlinie (und hinter dieser Frontlinie) 617.000 Soldaten stationiert seien (das hat er 2x wiederholt, damit es auch ja jeder versteht).

Betrachtet man das aktuelle Front-Geschehen, so sind aktuell wohl ca. maximal 15.000 Mann im Front-Dauer-Einsatz, bei den 4-5 Hotspots, die es gibt, und an der restlichen Front ist Ruhe, oder ab und an ein Artillerie-Duell.
Y
Zu den 15.000 Mann die direkt an der Front kämpfen, kommen noch so an die 45.000 Mann an Elektronik- Versorgungs- und sonstigen Unterstützungs-Truppen – gesamt also rund 60.000 Mann (+/- ein paar tausend), die direkt am Kampfgeschehen beteiligt sind.
Y
Das bedeutet auch, dass rund 550.000 Mann untätig hinter der Front stationiert sind. Eine Ruhe-Armee im Wartestand.
Y
Man beachte das RUS-System: Jene Truppen die direkt an der Front sind, sind dort maximal für 4-6 Wochen, und gehen dann zurück hinter die Front, und werden von ausgeruhten Soldaten aus den 550.000 der “Ruhe”- Armee ersetzt.
So ist eine ständige Rotation im Gange, und so wird auch sicher gestellt, dass auch die “Ruhe-Armee” Kampferfahrung bekommt, weil sie ja ständig – Rotation – an die Front kommt, und dort Kampf-Erfahrung sammelt.

Zu diesen 550.000 Ruhe-Soldaten kommen nun nach und nach weitere 170.000 Soldaten, die gerade vor Kurzem von Putin im Rahmen einer Armee-Aufstockung genehmigt wurden.
So wird die Donbass-Ruhe-Armee von 550.000 auf mindestens 700.000 wachsen.
+++ +++ +++

Völlig desolate russische Armee, überlegene Ukraine-Armee, restlos und total überlegene West-Armeen und Waffen

Aber, werden nun die “gut gebildeten” Medien- Konsument-innen aufschreien, das mit dur RUS-Armee ist doch ganz anders.
Jene Analyst-innen und Journalist-innen, denen wir, die wirklich gebildeten Intellektuell-innen vertrauen, erzählen uns doch etwas völlig anderes – DENN:

Die Ukraine wegen der West-Hochtechnik-Waffen in der Lage, fast alle Drohnen und Raketen, und die meisten Hyperschall-Waffen abzufangen. Diese totale Überlegenheit der Ukraine-Abwehr wird ständig bewiesen, und auch so von West- Analyste-innen und Journalist-innen dargebracht.
Russland ist der Ukraine und den West- Waffen restlos und total unterlegen.
Die russische Armee ist in einem völlig desolaten Zustand, geschwächt, und könnte von der Ukraine-Armee problemlos besiegt werden, wenn der Westen der Ukraine nur genug Waffen und Munition liefern würde (wie Zelensky immer wieder betont).

Russlands Armee sei doch absolut schlecht ausgebildet – ahnungs-hilflose Soldaten werden von Putin ins Feld geschickt. Außerdem haben doch die Russen schon mehr als 350.000 tote Soldaten, und viele weitere hundertausende Verwundete, und mindestens 15.000 Panzer verloren.
Die Panzer die man auf den Satelliten-Bildern heute stehen sieht, sind zu 50 % aufblasbare Gummi-Täusch-Panzer-Attrappen. Die anderen 50 % der Panzer sind entweder nicht einsatzbereit weil sie keine Ersatzteile hätten, keinen Treibstoff, und schon gar keine Munition.
Munition hätten die Russen fast keine mehr, weil Nordkorea nur sehr wenig liefern würde, wegen der US- Drohungen und dem Machtwort des Biden.

Das ist das, was der West- Bevölkerung, von West- Analyst-innen, West- Politiker-innen und West- Journalist-innen laufend dargebracht wird.

Aber das alles ist doch völlig erlogen, damit die West- Öffentlichkeit den Sieg-Glauben nicht verliert!
Y
NEIN, keine Lügen, nie und zu keiner Zeit würden West- Analyst-innen, Politiker-innen und Journalist-innen lügen – NIE – NIEMALS.
Russen, Inder, Chinesen, ALLE lügen, nur der Westen lügt nicht, würde nie lügen, und wird nie lügen. Der Westen als einziger Ort, in dem nur Wahrheit gesprochen wird – sic!

OK, OK, OK – dann wollen wir das mal glauben. Also wir merken uns, denn das erzählen West- Analyst-innen, Politiker-innen, Journalist-innen:
Die russische Armee ist in einem völlig desolaten Zustand, geschwächt, und könnte von der Ukraine-Armee problemlos besiegt werden, wenn der Westen der Ukraine nur genug Waffen und Munition liefern würde (wie Zelensky immer wieder betont).
+++ +++ +++

2024: Große RUS-Truppenbewegungen, wegen neuer Kriegs-Bezirke

Die Kriegs-Bezirke St. Petersburg und Moskau, wurden 2010 aufgelöst – und dafür der Kriegs-Bezirk West erweitert, und auch andere Bezirke wurden vergrößert.
Y
Putin hat Anfang 2023 angeordnet, die beiden Kriegs-Bezirke, St. Petersburg und Moskau, neu aufzustellen. Ob dies in den alten Grenzen von vor 2010 passiert, oder die Kriegs-Bezirks-Grenzen neu bestimmt werden, ist aktuell noch unklar (die neue Kriegs-Bezirks-Einteilung ist noch nicht öffentlich gemacht worden – man darf aber annehmen, dass sie im Rahmen der Militär-Führung schon fertig ist).

Hier die aktuell gültige Kriegs-Bezirks-Einteilung (in diese sollen die 2 neuen / alten Kriegs-Bezirke eingefügt werden):

Eine alte Kriegs-Bezirks-Einteilung, in der die Kriegsbezirke St. Petersburg (hier Leningrad genannt – weil die Region nach wie vor Leningrad heißt / nur die Stadt selbst ist in St. Petersburg rückbenannt worden), und Moskau noch aktiv waren.
Man beachte – niemand weiß aktuell, ob es wieder so kommt (wie in der alten Karte), oder ganz anders. Die nachfolgende Karte ist nur eine Beispielkarte wie es mal war – nochmal – wie es nun neu kommt, weiß keiner.

Russland wird in Bälde verkünden, dass es die neuen Kriegs- Bezirke (und die neue geographische Einteilung dahingehend) in Kraft gesetzt habe.
Russland wird weiter melden, dass es nun in Russland zu großen Truppenbewegungen kommen werde, weil durch die Neu-Aufstellung der Kriegs-Bezirke, viele Truppenteile neu zugeordnet wurden, und in andere Garnisonen ziehen würden.
Auch große Teile der 550.000 bzw. 700.000 Mann Donbass-Ruhe-Armee, werden sich auf den Weg machen, in ihre neuen Kriegs-Zuständigkeits-Bereiche.
+++ +++ +++

Die US- Wahl und das Timing: Wenn die Erd-Erwärmung neue Hitze-Rekorde bringt

Die US-Wahlen sind am 5. November 2024, wo das gesamte Repräsentantenhaus neu gewählt wird (435 Abgeordnete), ein Drittel der Senatoren= 34 Senatorensitze werden besetzt (von 100 – 66 stehen 2024 nicht zur Wahl) – und der Präsident.
Y
Rechnet man 3 Monate zurück, so kommt man auf den 5. August. Man könnte vermuten, Europa, also die Ukraine und die Europa-Heimat-Fronten würden von einem “interessanten Frühling 2024” in einen heißen Sommer 2024 übergehen.

Israel meint, es würde mit seinen Kampf-Handungen wohl im März 2024 fertig werden. FPI meint, dieser Zeitpunkt passe nicht in den Gesamt-Ablauf, und sei zu optimistisch.
Wenn die alten Reiche, Türkei (Osmanisches Reich), Iran (Sassaniden-Reich) und Saudi-Arabien (Ummayaden-Reich), die Kolonial-Mächte abschütteln, und wieder selbst-eigenständig existieren – ohne Vorschriften aus dem Westen beachten zu müssen.

Und China? China war nun über viele Jahrhunderte, Zielpunkt westlicher Großmacht-Enfaltung. Nun meint China, genau diese West- Großmacht- Entfaltung ablegen zu müssen, und den Westen, ob nun USA oder UK, oder wen auch immer, in die Schranken weisen zu müssen.
“Interessanter Frühling 2024”, heißer Sommer 2024, überhitzter Herbst 2024 – warum sollte der China-Drache, nicht mit seinem Feuer die Temperaturen in neue Dimensionen treiben?

FPI könnte nun noch weitere Ausführungen dazuschreiben, überlässt es aber den Leser-innen, mit Eigen- Phantasie, die Möglichkeiten zu erforschen, die sich dahingehend ergeben.

Schreibe einen Kommentar