Do. Mai 23rd, 2024

Zu dieser Thematik werden einige Artikel bei FPI erscheinen.
Interessant wird die Sachlage erst dann wirklich, wenn die REAKTIONS- SANKTIONENE RUSSLANDS bekannt sind.
Momentan kennen wir nur den US / Euro- Kindergarten (Europa hat einen doch intensiven Suizid- Mechanismus eingebaut) – mal sehen wie die Erwachsenen (Russland) reagieren.

Russland kann entspannt spielen (alles läuft nach Plan) – die USA nicht (kein Plan sondern Schuss aus der Hüfte / Wahlen im November / und – WER gewinnt das Game ).

Die Russen sind auch zufrieden, denn diese Sanktions- Pakete, ermöglicht das Umsetzen von weitreichenden Reaktions- Sanktionen.
Diese russischen Reaktions- Sanktionen werden “nicht unbedingt symmetrisch sein” – wie Lavrov bereits ankündigte.
Die Vorsitzende des Russischen Föderations- Rates, Valentina Matvienko meinte dies:
“Was die Vergeltungssanktionen betrifft, so sind sie natürlich auch vorbereitet, sie werden die Sanktionen gegen Russland nicht widerspiegeln. Aber wir sind uns der Schwächen des Westens sehr wohl bewusst, und wir haben auch ein ganzes Paket möglicher Sanktionen vorbereitet, die gegen die Staaten verhängt werden können, die Sanktionen gegen Russland angekündigt haben. Auch im Westen gibt es viele Empfindlichkeiten”.
!!!
Anmerkung: Klar wird gesagt – die Sanktionen gehen auf die Einzel- Staaten der EU – NICHT als Gesamt- Pakt gegen die EU. Russland hat so mehr als 30 Einzel- Pakete geschnürt / angepasst an die Schwachpunkte der jeweiligen Einzelstaaten.

Man beachte:
NICHT die EU kann diese russischen Reaktions- Santionen mit Verhandlungen wieder aufheben, SONDERN, jeder Einzelstaat muss in bilateralen Verhandlungen mit Russland, dieses jeweilige Sanktions- Paket verhandeln.

Man beachte weiter: Es ist fraglich, wie viele Staaten denn dahingehend Verhandlungen mit Russland führen, DENN, viele Staaten haben angekündigt, sie seien sich der Risken und Lasten bewusst, und würden diese sehr bewusst auf sich nehmen.
???>>> Man beachte weiter:
Viele Staaten haben angekündigt, sie seien sich der Risken und Lasten bewusst, und würden diese sehr bewusst auf sich nehmen.
???
Wie kann man so eine Aussage machen, wenn man doch die russichen Reaktions- Sanktionen (und deren Polit- und Wirtschafts- Lasten) noch gar nicht kennt?

Wie kann man so eine Aussage machen, wenn man doch die russischen Reaktions- Sanktionen (und deren Polit- und Wirtschafts- Lasten) noch gar nicht kennt -??? (sic!)

Schreibe einen Kommentar