Sa. Mai 18th, 2024

Am 14./15. November ist der G-20-Gipfel in Indonesien, auf Bali (=das Mollorca der Australier).

Man beachte, gesamt repräsentiert die G20 ca. 4,82 Milliarden Einwohner der Welt- Bevölkerung, und damit ca. 60 % der gesamten Welt- Bevölkerung.
+++ +++ +++

Die G7 wurde (in US- Auftrag) von Deutschland erfunden (der damalige deutsche Finanz- Minister Eichel war der Basis- Organisator der G20).
Y
Den Vorsitz führt aktuell= 2022 Indonesien, 2023 Indien, 2024 Brasilien und 2025 Süd Afrika.
+++ +++ +++

Die in der G20 konkurrierenden Polit- Strukturen und ihre Bevölkerungs- Gewichtungen:

Grundsätzlich: Betrachtet man die Mehrheits- Verhältnisse im Rahmen der Staaten, und auch der Bevölkerungen / bezogen auf den Welt- Bevölkerungs- Anteil, dann wird dieser G20- Gipfel – wie auch die vorherigen – ein SCO+BRICS-Gipfel, mit G7-Beteiligung.

Mitgliedschaften: G7, BRICS, SCO (Shanghai Cooperation Organisation), OM (=OPEC Member), O+ (=OPEC+ Member).

G7-WEST- Struktur:
US (G7) + Germany (G7) + Japan (G7) + South Korea, UK (G7) + Canada (G7) + Australia, France (G7), Italy (G7), EU (G7) = 10 Members= 1,06 Milliarden Einwohner (= ca. 13 % der Welt- Bevölkerung).
Y
Wenn man diese G7 noch mit den Philippinen, Singapur, Australien und Neuseeland ergänzt, kommt man auf = 145 Mio. Ew /= gesamt 1,25 Milliarden Einwohner dieser G7+ (= ca. 15 % der Welt- Bevölkerung).

Alle anderen Teilnehmer- Staaten sind Teile der SCO und/oder BRICS- Strukturen:
Turkey (SCO- DP= Dialogue Partner), wird wie immer, eine sehr neutrale Position einhalten – „wir sprechen mit beiden Parteien – sowohl Ukraine wie auch Russland“ – so der Tenor der letzten Monate, und daran wird auch der G20- Gipfel nichts ändern.

Russia (O+, BRICS, SCO-M= Member), India (BRICS, SCO-M), China (BRICS, SCO-M), Saudi Arabia (OM, SCO-DP / + BRICS-MA= Membership Application), Indonesia (BRICS-MA), Brazil (BRICS), Argentinia (BRICS-MA), Mexico (O+, BRICS-MA-discussions), South Africa (BRICS).

Die 20 G20-Mitglieder mit SCO und/oder BRICS- Mitgliedschaft / Anwartschaft: 3,76 Milliarden Einwohner (=ca. 46 % der Welt- Bevölkerung)
+++ +++ +++

Bezogen auf die Welt- Bevölkerungs- Anteile ist die G7 hoffnungslos im Hintertreffen, das ist auch im Rahmen der Bevölkerungs- Stimmgewichte der G20 (also die G20-innen-Stimm-Gewichte) auch so:

G20 Bevölkerungs- Mehrheiten: G7= 1,06 Milliarden (=G20= 22,0 %) zu BRICS/SCO= 3,76 Milliarden (=G20= 78,0 % der G20-Bevölkerung)
Betrachtet man die Bevölkerungs- Mehrheiten, so bringen die 10 Staaten der BRICS-SCO- Allianz – rein auf die G20 bezogen – rund 78 % der Bevölkerung, und die G7 nur 22 % der in der G20 versammelten Staaten / Bevölkerungen.

Die G7- Struktur ist so eine Minderheit in der G20 (und weltweit sowieso – siehe vorig).

Nochmals:
Betrachtet man die Mehrheits- Verhältnisse im Rahmen der Staaten, und auch der Bevölkerungen / bezogen auf den Welt- Bevölkerungs- Anteil, dann wird dieser G20- Gipfel – wie auch die vorherigen – ein SCO+BRICS-Gipfel, mit G7-Beteiligung.

+++ +++ +++

Aber, mögen nun manche einwenden, da gibt es doch noch das Machtwort des Biden, das die Welt erzittern lässt, und globalen Gehorsam nicht nur einfordert, sondern auch bekommt (das globale Beugen vor der Macht des Machtwortes des Biden.
Nun wird auch noch Ukraine- Zelensky durch eine Video- Ansprache dieses Machtwort des Biden unterstützen – nie zuvor hat die Welt mächtigere Machtworte gesehen.
Y
Soweit jener Müll, den die West- Journalist-innen ihren sehr bewusst (vorsätzlich – sic!) sehr ahnungslos gehaltenen Medien- Konsumenten mitteilen (und die glauben das auch – sic!).

FPI- Stamm- Leser kennen diese Karte schon – sie zeigt etwas differenziertere globale Macht- Verhältnisse:

CHINA:

Was die Briten gerne gemacht hätten (aber nicht schafften) – einen Commonwealth – hat China nun in Umsetzung – einen weltweiten China- Commonwealth, der schon – bis auf die Euro-China-CEEC – schon sehr gut funktioniert.
China hat sich mit diesem System eine globale Wirtschafts- Hausmacht geschaffen.
Für Interessiert: China-CELAC, China FOCAC,
Seit Jahren wird vom Westen / G7 dargelegt, dass China einen umfassenden Völkermord an den Uiguren begehe, sowie Menschenrechts- Verletzungen in Hong Kong, und anderen Teilen Chinas.
Die Taiwan- Frage ist aktuell im Westen / G7 hochaktuell, und auch sonstig, ist eine gespannte Situation, zwischen China und dem Westen / G7.

+++ +++ +++

INDIEN:

Man beachte auch – die Indien- Regional- Struktur – die BIMSTEC – im Rahmen eines Polit- und Wirtschafts- Büdnisses:

In diese Struktur will der Westen / G7 eindringen / heftige Angriffe auf Myanmar, das vom Westen beschuldigt wird einen Völkermord an den Rohinga durchzuführen.
Indien sieht diesen Einmischungs- Versuch in seinen Interessens- Bereich nicht sehr positiv.
Indien selbst wird vom Westen / G7 vorgeworfen, es würde Menschenrechts- Verletzungen in Kashmir und an den Tamilen vornehmen (heftige West / G7- Diskussionen, ob dies als Völkermord zu bewerten sei).

Schreibe einen Kommentar