So. Apr 14th, 2024

Der Yemen berichtet:

Die Streitkräfte nehmen ein amerikanisches Ölschiff und mehrere Kriegsschiffe ins Visier

Sonntag, 15. Shaaban 1445 AH, entsprechend dem 25. Februar 2024

Sanaa – Saba:

Die jemenitischen Streitkräfte kündigten die Durchführung einer Militäroperation gegen ein amerikanisches Ölschiff und mehrere amerikanische Kriegsschiffe an.

Die Streitkräfte erklärten in einer heute veröffentlichten Erklärung, dass die Seestreitkräfte mit einer Reihe geeigneter Marineraketen das amerikanische Ölschiff TORM THOR im Golf von Aden angegriffen hätten, während die Luftstreitkräfte mit einer Reihe geeigneter Marineraketen eine Reihe amerikanischer Kriegsschiffe im Roten Meer angegriffen hätten von Drohnen, als Reaktion auf die Rufe des Volkes. Jemenitische Unterstützung für den Sieg über die Unterdrückung des palästinensischen Volkes und als Reaktion auf die amerikanisch-britische Aggression gegen unser Land.

Die jemenitischen Streitkräfte bekräftigten, dass sie „der amerikanisch-britischen Eskalation mit qualitativ hochwertigeren Militäreinsätzen gegen alle feindlichen Ziele im roten und arabischen Bahrain begegnen werden, um unser Land, unser Volk und unsere Nation zu verteidigen.“

In der Erklärung wurde darauf hingewiesen, dass die jemenitischen Streitkräfte zusammen mit dem gesamten großen jemenitischen Volk weiterhin ihren religiösen, moralischen und humanitären Pflichten gegenüber dem palästinensischen Volk nachkommen und dass ihre Militäreinsätze nicht aufhören werden, solange die Aggression nicht aufhört und die Belagerung des palästinensischen Volkes endet Die palästinensische Bevölkerung im Gazastreifen wird aufgehoben.

Nachfolgend finden Sie den Text der Erklärung:

Im Namen Gottes, des Gnädigsten, des Barmherzigen

Gott, der Allmächtige, sagte: {O ihr, die ihr glaubt, wenn ihr euch unterstützt, wird Allah euch unterstützen und eure Füße fest machen.} Gott, der Allmächtige, hat die Wahrheit gesprochen.

Als Reaktion auf die Aufrufe unseres großen jemenitischen Volkes zum Sieg über die Unterdrückung des palästinensischen Volkes und als Reaktion auf die amerikanisch-britische Aggression gegen unser Land.

Die Seestreitkräfte der jemenitischen Streitkräfte führten mit der Hilfe Gottes, des Allmächtigen, eine qualitative Militäroperation durch, bei der sie das amerikanische Ölschiff „TORM THOR“ im Golf von Aden mit einer Reihe geeigneter Marineraketen ins Visier nahmen.

Während die Luftwaffe mit mehreren Drohnen eine Reihe amerikanischer Kriegsschiffe im Roten Meer ins Visier nahm.

Die jemenitischen Streitkräfte bestätigen, dass sie der amerikanisch-britischen Eskalation mit qualitativ hochwertigeren Militäreinsätzen gegen alle feindlichen Ziele im roten und arabischen Bahrain zur Verteidigung unseres Landes, unseres Volkes und unserer Nation begegnen werden.

Die jemenitischen Streitkräfte erfüllen zusammen mit dem ganzen großen jemenitischen Volk weiterhin ihre religiösen, moralischen und humanitären Pflichten gegenüber dem palästinensischen Volk, und ihre Militäreinsätze werden nicht aufhören, solange die Aggression und die Belagerung des palästinensischen Volkes im Gazastreifen nicht aufhören Streifen wird angehoben.

Gott genügt uns, und Er ist der beste Verwalter der Angelegenheiten, der beste Beschützer und der beste Helfer

Es lebe der Jemen, frei, lieb und unabhängig
Der Sieg gehört dem Jemen und allen freien Menschen der Nation
Sanaa, 15. Schaaban 1445 n. Chr / Entspricht dem 25. Februar 2024 n. Chr

Herausgegeben von den jemenitischen Streitkräften
+++ +++ +++

Schreibe einen Kommentar