Fr. Mai 24th, 2024

Vorab – wie sich doch die Situationen gleichen:
Der Grund für den RUS-Angriff auf die Ukraine, in 2022, war einerseits die Angriffs- Vorbereitung der Ukraine (und von US+NATO) gegen Russland (14 Tage später wäre angegriffen worden), und andererseits die 8 Jahre Beschuss der RUS- Zivilbevölkerung des Donbass mit mehr als 10.000 zivilen Toten (Männer, Frauen, Kinder – alles Zivilist-innen).
Y
Es ist den West- Medien absolut verboten, dies anzusprechen (als RUS- Angriffs- Grund), und die (ach so mutig-investigativen) Journalist-innen halten sich auch daran.
+++ +++

Der Grund für den IRAN-Angriff auf Israel, war der Angriff auf die iranische Botschaft in Damaskus, am 1. April, mit zahlreichen Toten.
Y
Es ist den West- Medien absolut verboten, dies anzusprechen (als Iran- Angriffs- Grund), und die (ach so mutig-investigativen) Journalist-innen halten sich auch daran.

+++ +++ +++
Inhalt:

+> Israel und 99 % der Iran- Angriffe abgewehrt: Video- Manipulationen für 99%- Erfolgs-Meldung
+> Völkerrecht und Iran setzen sich durch: Der Westen muss klein beigeben
+> U-Turn Israel: Von der Drohung zum (bizarren) Selbstlob (wir sind keine Kriegstreiber)
+> Götterdämmerung: West- Zombie torkelt zum eigenen Grab
+> G7 (=US+NATO+EU): Der Westen, am Ende seiner Handlungsfähigkeit
+> EPILOG

+++ +++ +++
+> Israel und 99 % der Iran- Angriffe abgewehrt: Video- Manipulationen für 99%- Erfolgs-Meldung

+++ +++ +++
+> Völkerrecht und Iran setzen sich durch: Der Westen muss klein beigeben

Der Iran hat alle vor dem Angriff gewarnt – 72 Stunden vorher Rundumwarnung:

Die G7 – in hektischer Dringlichkeits- Sondersitzung zum Iran- Gegenangriff gegen Israel.

Manche Journalist-innen bringen dar, dass ein Angriff wegen der Araber- Blockade unmöglich geworden wäre – das ist falsch – Jordanien wie auch der Irak standen zur Verfügung (nicht ganz freiwillig aber als Möglichkeit gegeben).
Es war die geschlossene Ablehnung wichtiger Arabien- Länder, die den Westen stoppte.

Das Nutzungs- Verbot für US- Basen und Luftraum gegen den Iran, der arabischen Staaten, hat den Ausschlag gegeben – nicht die Vernunft des Westens – sondern der Widerstand der Araber.
So eine geschlossene Arabien- Phalanx, vor allem der wichtigsten OIC- Leit- Staaten bzw. auch Öl- Staaten (Saudi- Arabien, VAE, Katar und Oman) war einerseits Überraschung und andererseits “Schlag ins Gesicht” Israels, und vor allem des Westens, dessen Ohnmacht sich mit einem Mal offenbarte.

Verurteilung – aber ansonsten – nicht mal Sanktionen. Russland braucht nur leben und atmen, schon werden 30-50 weitere Sanktionen verhängt.
Iran führt (völkerrechtlich korrekt und berechtigt) einen Gegenschlag gegen Israel aus, da gibt es nur eine (unberechtigte) Verurteilung (wofür der Iran berechtigt die Botschafter einbestellte), und mehr nicht. Keine (ebenso unberechtigten) Sanktionen – NICHTS – sic!

Es geht nicht, war die Erkenntnis, es geht (nicht mehr), wir, der Westen haben politisch nicht mehr die Macht und Kraft um dies durchzusetzen.

+++ +++ +++
+> U-Turn Israel: Von der Drohung zum (bizarren) Selbstlob (wir sind keine Kriegstreiber)

+++ +++ +++
+> Götterdämmerung: West- Zombie torkelt zum eigenen Grab

– Wikipedia teilt mit:
Die Ragnarök (altnordisch „Schicksal der Götter“; aus regin, gen. pl. ragna „Gott“, rök „Ursache, Sinn des Ursprungs“) ist die Sage von Geschichte und Untergang der Götter (Weltuntergang) in der Nordischen Mythologie, wie es die Völuspá prophezeit.
Die deutsche Übersetzung „Götterdämmerung“ geht auf eine Fehlinterpretation von Snorri Sturluson zurück: Während die ältere Lieder-Edda von ragnarök singt („Schicksal der Götter“), schreibt Snorri Sturluson in seiner Prosabearbeitung stets ragna rökr („Götterdämmerung“; vgl. altnordisch røkkr „Dunkelheit“).
Der letzte Abschnitt der Ragnarök schildert die neue Welt, die nach dem Untergang der alten Welt entsteht. <<< Zitat Ende.

Die West- Götterdämmerung begann – unbemerkt – im Februar 2022, und ist nun – in merkbarem Zustand – weit fortgeschritten.

Das US- Empire (eigentlich das britisch-teutonische-etc.-Empire), nun inzwischen mit Warnungen und Vorhaltungen (was erlaubt sich dieser warnend- kritisierende Pöbel eigentlich?) gegen sich selbst konfrontiert.

+++ +++ +++
+> G7 (=US+NATO+EU): Der Westen, am Ende seiner Handlungsfähigkeit

Der Westen erkennt (zumindest partiell), und die Welt erkennt umfassend, dass der Westen= G7 (=US+EU+NATO) am Ende seiner Handlungsfähigkeit angekommen ist.
Eine weitere Eskalation der Arabien- Lage – kann sich der Westen schlicht nicht leisten.
Dazu fehlen Waffen und Munition, dazu fehlen die Sicherheits- Zustände (viele US- Basen in Arabien die angegriffen werden könnten), dazu fehlen die freien Kapazitäten (Ukraine ist aktiv= Euro- Schutz, South China Sea ist aktiv= Philippinen und Taiwan- Schutz, und Israel selbst ist aktiv= Gaza, Libanon, Syrien, auch Nord- Korea wurde aufgeheizt, etc.).

Der Westen hat sich übernommen – und die gestrige Aufforderung an Israel, zur Beschränkung, war das klare Zeichen, dass die West- Lenker-innen dies zumindest vermutlich ansatzweise sogar begriffen haben.

+++ +++ +++
Westen/Überleben: Es geht nicht mehr darum, den (aktuell verbliebenen) West- Status- Quo als globalen Macht-Faktor zu halten (die Zeit ist vorbei), sondern überhaupt als Westen (US+NATO+EU+G7) zu überleben

Ratlosigkeit herrscht in den Brüssel- Fluren, und in den London- Palästen und Clubs – wo die Entscheidungen fallen.
Der Blick auf Russland, auf 150 Verträge (mit Suwalki- Gap, etc.) die vielleicht gekündigt werden, auf die deutsche Frage, die zur Diskussion steht (inkl. Wiederbesetzung der deutschen RUS- Besatzungszone), und so weiter.
WER steckt hinter dem Crocus- Anschlag, und welche Auslieferungsanträge wird Russland in diesem Zusammenhang an West- Länder stellen?
Eine militärische Niederlage der Ukraine (+US+NATO) gegen Russland ist da schon ein kleines Übel – kaum der Erwähnung wert – bei dem was Russland sonst noch präsentieren kann (siehe vorig).

Nochmal diesen Satz: Eine militärische Niederlage der Ukraine (+US+NATO) gegen Russland ist da schon ein kleines Übel – kaum der Erwähnung wert – bei dem was Russland sonst noch präsentieren kann.

Der Westen hat nur noch das Militär, mit dem er gegen Russland angehen kann. Sanktionen, gleich welcher Art, alle schon verschossen und verpufft. Polit- Druck auf Russland oder Putin – wischen die Russen (berechtigt) einfach weg.

+++ +++ +++
+> EPILOG

Israel hat bereits einen Mehr- Fronten- Krieg: Gaza, im Süden die Houthi- Angriffe, im Norden die Libanon-Syrien-Angriffe= 3 Fronten aktuell. Ob eine 4. umfassende Iran- Front dazukommt, ist (noch) unklar.

Bloomberg – aktuell – über Imperien, und deren Zerfall:
https://www.bloomberg.com/opinion/features/2024-04-14/china-russia-and-iran-are-rebuilding-empires-to-defeat-us-europe?srnd=homepage-europe
That story is also an illustration of how powerful and pernicious historical legacies can be. The onetime empires that adjusted most successfully to the modern world were the ones that eventually got over the loss of greatness. Germany, Japan, the UK and others accepted, however reluctantly, that they were more likely to thrive as members of America’s empire than by trying to resuscitate their own. The ones that are causing the most trouble today, by contrast, are the ones determined to revive the glories — and settle the grievances — of the past.

Schreibe einen Kommentar