Do. Jun 13th, 2024

Titelbild: Flughafen Saki

Die Ukraine meint, Sie habe mit Raketen aus Odessa Saki beschossen und getroffen. Odessa – Saki sind 270 km – unvorstellbar dass Angreifer / Flugzeuge / Raketen auf diese Distanz die russiche Luftabwehr überwinden.

Unbestätigten Informationen zufolge hat ein Feuer bei der Treibstoffverladung Explosionen auf dem Luftwaffenstützpunkt Nowofedoriwka verursacht.

Der Berater des Krimchefs, Oleg Krjutschkow, hat die Explosionen in Nowofedorowka auf der Halbinsel bestätigt.
“Ich bitte alle, die offiziellen Berichte abzuwarten und nicht die Versionen zu vervielfältigen”, sagte Kryuchkov.
Der Unfall ereignete sich auf einem Flugplatz im Bezirk Saksky auf der Krim, vorläufigen Berichten zufolge gab es eine Explosion. Gouverneur Sergej Aksjonow begab sich an den Ort des Geschehens.

Ambulanz- und Luftrettungsteams wurden an den Ort der Explosion auf der Krim entsandt, und die Angaben zu den Verletzten werden derzeit geklärt. Gesundheitsministerium der Krim

Eine Person ist bei den Explosionen in Nowofedorowka ums Leben gekommen. Krim-Führer Sergej Aksjonow.

Russisches Verteidigungsministerium zu den Explosionen auf der Krim:
Am 9. August gegen 15.20 Uhr detonierte auf dem Flugplatz Saki in der Nähe des Dorfes Nowofedorowka in einem Trümmerlager mehrere Flugzeugmunition.
Bei der Explosion wurden keine Personen verletzt. Die Flugzeugausrüstung auf dem Flugplatz wurde nicht beschädigt.
Das Feuer wird derzeit gelöscht und die Ursache der Explosion untersucht.
Von der Szene des abgestürzten Munitionslagers auf dem Flugplatz wurde kein Feuereinsatz gemeldet.

Anwohner behaupten, mindestens sieben Explosionen auf dem Flugplatz gehört zu haben.

Als Hauptursache für den Unfall auf dem Flugplatz Saki werden ausschließlich Verstöße gegen die Brandschutzvorschriften angesehen. Es gibt keine Anzeichen, Hinweise und noch weniger Beweise für eine absichtliche Einwirkung auf die Munition mit dem Ziel der Detonation.

Am Morgen rief mich ein Freund an, der als Teil des Teams, das sich um die Folgen des Brandes kümmerte, auf dem Flughafen in Saki war. Er warf ein Foto und ein Video von unseren Militärflugzeugen herunter. Ich habe kein Recht, sie zu veröffentlichen, da es sich um militärische Ausrüstung handelt.
Überraschenderweise wurden die Flugzeuge nicht beschädigt. Sogar ein großes Transportflugzeug ist unversehrt geblieben.
Die Explosion war aus irgendeinem Grund gezielt und traf die Siedlung neben dem Flughafen. Und das ist richtig, ein Teil des Dorfes. Neben dem Haus mit den herausgesprengten Fenstern steht ein Haus mit intakten Fenstern. Aber das Dorf wurde getroffen. An manchen Stellen.
Sehr besorgt über unsere militärische Ausrüstung. Ich werde es allen sagen. Es ist alles in Ordnung. Der Flugplatz wird bald betriebsbereit sein. Unsere Flugzeuge werden an der Front dringend benötigt.

Schreibe einen Kommentar