Do. Jun 13th, 2024

Eine aktuelle (May 2022) Studie der US- Regierung (Landwirtschafts- Ministerium) zur aktuellen globalen Getreide- Versorgung / Ausblick für 2022/23.

In Europa ist derzeit mit einer gewaltige Preissteigerungs- Welle bei den Lebensmitteln konfrontiert. Bezogen auf die Energie- Preise ist ein geringer Teil dieser Preis- Steigerung durchaus gerechtfertigt, ABER, die gegebene Gesamt- Lebensmittel- Preissteigerung ist völlig unverständlich, und eigentlich NICHT gerechtfertigt (wie erklärt die Industrie das?).
Machen die Konzerne hier eine Hype, und mit der Hype wird Geld gemacht (auf Kosten der Lebensmittel- Verbraucher)?

+++ +++ +++

Wenn doch Europa solche Getreide- Überschüsse hat, warum steigen dann die Lebensmittel- Preise in Europa so exorbitant?
Werden die Euro- Verbraucher von den Euro- Agrar- Konzernen / Lebensmittel- Konzernen abgezockt?

Wheat / Weizen, Rice / Reis und Coars Grains / Grobe Körner: Corn/Mais, Barley/Gerste, Sorghum/Hirse,

Angaben in 1.000 MT / Zahlen für 2021:

 Import / Export
Wheat / Weizen
Import / Export
Rice / Reis
Import / Export
Coars Grains /
Grobes Korn
Canada0 / 15.500
+ 15.500
n.a.Corn 3.800 / 0
Barley 0 / 1.800
USA2.650 / 21.750
+ 19.100
1.100 / 2.775
+ 1.675
Corn 0 / 63.500
Sorgh 0 / 7.800
    
UK2.300 / 0.700
– 1600
0.660 / 0
– 0.660
2.500 / 0
– 2.500
    
EU4.500 / 31.000
+ 26.500
2.100 / 0.440
– 1.660
Corn 16.000 / 5.200
– 10.800
    
Brasilia6.500 / 3.200
– 3.300
0.800 / 0.780
– 0.020
Corn 0 / 34.000
+ 34.000
    
Russia0 / 33.000
+ 33.000
n.a.Barley 0 / 4.500
Ukraine0 / 19.000
+ 19.000
n.a.Barley 0 / 2.800
Corn 0 / 23.000
    
China9.700 / 0
– 9.700
5.200 / 2.250
– 2.950
Barley 9.000 / 0
Corn 23.000 / 0
Sorgh 10.500 / 0
India0 / 10.000
+ 10.000
0 / 21.000
+ 21.000
Corn 0 / 3.300
+ 3.300
    

Wenn doch Europa solche Überschüsse hat, warum steigen dann die Lebensmittel- Preise in Europa so exorbitant?
Werden die Euro- Verbraucher von den Euro- Agrar- und Lebensmittel- Konzernen abgezockt?

>>>   Preis / Weizen:
Völlig unverständlich, dass die Brot- Preise so heftig steigen – WARUM – bei diesem Weizen- Überschuss, den die EU hat?
Jedwede Form der Brot- Preis- Steigerung in den aktuellen Höhen ist NICHT gerechtfertigt – DENN – die EU hat genügend Weizen – hat einen gewaltigen Überschuss an Weizen. Es gibt keine Engpässe – ja sogar gewaltige Überschüsse – und die gegebenen Preis- Steigerungen sind – in den aktuellen Höhen – NICHT ZU RECHTFERTIGEN – sic!

>>>   Preis / Reis: Dass der Preis von Reis etwas steigt – wäre verständlich. Der Euro- Raum ist hier Netto- Importeur, und muss sich somit dem Weltmarkt (der sich derzeit dahingehend etwas anspannt) anpassen.

>>>   Preis / Grob- Korn: Die EU ist im Bereich Mais ein Netto- Importeur, kann jedoch von den USA (größter Mais- Exporteur) locker versorgt werden.

+++ +++ +++

>>>   Fleischpreise / Futtergetreide: Ausreichend Futtergetreide müsste vorhanden sein. Ob nun Futter- Weizen oder Futter- Mais (aus den USA) und etc. – müsste alles genügend vorhanden sein.
Jedwede Form der Fleisch- Preis- Steigerung ist (außer Energie- Preis- Steigerungen) NICHT gerechtfertigt – DENN – die EU / der Westen / G7 (mit USA / Canada / etc.) hat genügend Weizen / Mais / Futtergetreide.

+++ +++ +++

>>>  Energie- Preise:
Erzeugungs- Energie Herstellungs / Maschinen- / Ofen- Betrieb / der Fertig- Lebensmittel (Brot, Gebäck, Fertig- Speisen, Mahl- Betrieb der Getreide- Mühlen, etc.) selbst: Hier ist eine heftige Preissteigerung zu beobachten (höherer Kohle- / Gas- / Öl- Preise), die durchaus VÖLLIG BERECHTIGT in den Produktpreis signifikant einfließen.
X
Transport- Energie: Leichte Preiserhöhungen bei allen Produkten, weil durch die erhöhten Diesel- Preise die Transport- Preise steigen, ABER, nicht viel (um wieviel ist ein Liter Diesel teurer / und wie viele Lebensmittel können auf einen LKW gepackt werden).

>>> Verpackungs- Preise: Partiell spielt die Verpackung eine Rolle, aber die Brot- Tüte, das Mehl- Säckchen, etc. – können doch nicht wirklich ein so wesentlicher Kosten- Faktoren sein – oder?

Wenn doch Europa solche Überschüsse hat, warum steigen dann die Lebensmittel- Preise in Europa so exorbitant?
Werden die Euro- Verbraucher von den Euro- Agrar- und Lebensmittel- Konzernen abgezockt?

Werden die Euro- Verbraucher von den Euro- Agrar- und Lebensmittel- Konzernen abgezockt?

Werden die Euro- Verbraucher von den Euro- Agrar- und Lebensmittel- Konzernen abgezockt?

Das die Preise steigen, weil das Umfeld so ist wie es ist, ist verständlich. Hinterfragt wird hier nur die HÖHE der Steigerung – sic!

Schreibe einen Kommentar