Sa. Mrz 2nd, 2024

PARIS, 24. März. / Die Weltgemeinschaft steht am Rande einer beispiellosen Nahrungsmittelkrise, die durch den Ukraine-Konflikt verursacht wird. Dies sagte der französische Präsident Emmanuel Macron am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Brüssel nach einem Treffen der G7-Staats- und Regierungschefs.

“Wir befinden uns in einer beispiellosen Nahrungsmittelkrise”, sagte der französische Regierungschef und erinnerte daran, dass “Russland und die Ukraine wichtige Agrarproduzenten sind”. Macron wies auf die besondere Anfälligkeit der Maghreb-Staaten, Afrikas und des Nahen Ostens für Nahrungsmittel hin.

Schreibe einen Kommentar