Sa. Mrz 2nd, 2024

FPI hatte schon im August 2022 die Notwendigkeit einer NATO-WUMBA dargestellt, wurde damals aber belächelt. Jene die damals lächelten, haben heute genau die vorausgesagten Probleme.
FPI hat diese Munitions- Situation schon mehrfach angesprochen, zuletzt in diesem Artikel:
Video/Munitions- Situation (=Produktion +Verbrauch) +Analyse im Rahmen des Westens – FPI

Am Ender der Munition steht der Krieg – hat FPI schon mehrfach ausgeführt, und so kommt es nun auch.

Der Westen hat die Wahl,
+> entweder einfach zu erlöschen, weil er so lange Munition an die Ukraine liefert bis nichts mehr da ist (und er völlig wehrlos russischen Militär- Aktivitäten ausgeliefert ist),
+> ODER, gegen Russland in einen Krieg einzutreten, so lange noch genug Munition da ist, um so einen Krieg führen zu können.

Am Ende der Munition= der Überschuss- Munition, steht der Krieg= mit den Munitions- Beständen die man noch hat, und mit der noch ein Krieg geführt werden kann.

Am Ender der Munition, steht der Krieg.
+++ +++ +++

Die Munitions- Problematik wird immer drückender.
Momentan funktioniert die PR- Masche, dass von Seiten des Westens Russland ständig zugeordnet wird, es hätte keine Munition mehr (und müsste z. B. von Nord- Korea zukaufen), um die Dramatik der US+NATO- Munitions- Situation zu überdecken.
Das funktioniert ganz gut, die Mehrheit denkt, Russland hätte fast keine Munition mehr, und die US+NATO- Lager wären so groß, dass die Munition fast endlos reiche.
Y
Das genaue Gegenteil ist der Fall, ABER, das weiß die West- Öffentlichkeit nicht (die MainStreamMedien sorgen dafür).
+++ +++ +++

Der Westen bereitet den großen Krieg vor – keine Frage.
Indiz dafür ist eine weitere PR- Wahnwelt- Blase, die dargeboten wird: Die Alien- Geschichte:
Organisiert von den USA wurden in Mexiko Alien- Mumien (oder sowas) präsentiert, 3 Finger, DNA nicht irdisch, und das Aussehen wie jene die in Roswell obduziert wurden (worden sein sollten).

In den USA und Europa ist in “gewissen gläubigen Kreisen” die Geschichte verbürgt, dass die USA seit 1947 mit Alien in Kontakt seien, und deren Technologie für Militär Zwecke verwenden würden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Als Roswell-Zwischenfall oder Roswell-(UFO-)Ereignis (engl. Roswell [UFO] incident) wird seit 1980 der Absturz eines angeblich außerirdischen unbekannten Flugobjekts (UFO) im Juni oder Juli 1947 in der Nähe der Kleinstadt Roswell im US-Bundesstaat New Mexico bezeichnet. Vielfach wird einfach der Ortsname dafür verwendet. Skeptiker sprechen vom Roswell-Mythos oder der Roswell-Legende.
Die UFO-Theorie stammt aus Presseberichten über eine „fliegende Untertasse“ vom 8. Juli 1947, deren Fund die United States Army gemeldet hatte. Diese erklärte dazu am selben Tag, bei Roswell gefundene Trümmer gehörten zu einem abgestürzten Wetterballon mit einem Radarreflektor.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fazit: Mit dieser Alien- Technologie, die die USA haben, können sie die Russen problemlos jederzeit besiegen – das wird diesen Gläubigen suggeriert.
Wer Sendungen zu dieser Alien- Gläubigkeit sehen will, gehen sie auf den Pro7Sat1-Sender Kabel 1 Doku, und sie werden fündig werden.
+++ +++ +++

Zweitens – die Schwäche- Propaganda des Westens
Russland sei militärisch schwach, restlos unterlegen, und habe auch keine Munition mehr, so wird nicht enden wollend in West- Medien dargestellt.
Ukraine- Militär- Erfolge werden Maßlos überzeichnet (ein 200-m-Geländegewinn wird als “Durchbruch” dargestellt – nochmal 200 m = Meter nicht Kilometer – nein Meter – sic!), und so weiter.
Y
Wer sich diese Meldungslage ansieht bemerkt, dass dies auf dem vorig angesprochenen Alien- Niveau ist. Kein Unterschied.
+++ +++ +++

In beiden Fällen wird (durchaus erfolgreich) eine Wirkung bei der Bevölkerung angestrebt:
Y
Nun aber, auf Grund der Propaganda die vom Westen und der Ukraine dargestellt worden ist, fragen sich die Anhänger (Gläubigen – Scientology lässt grüßen) der Situation, “Wenn doch die Russen so schwach sind, wie alle behaupten, und ohne Munition, warum werden dann US+NATO nicht aktiv (mit Alien-Technologie)? Die Ukraine allein schafft es nicht, aber mit ein bisschen US+NATO- (Alien-Techno-) Einsatz sind doch diese schwachen Russen leicht zu besiegen.”

Achja, zusätzlich die West- Propaganda, dass Russland und Putin, restlos und total isoliert seien (wirkt natürlich auch).
+++ +++ +++

FPI erlaubt sich, seinen Leser-innen zu diesem medial-psychologischen Themenkreis zwei Bücher zu empfehlen:

Schreibe einen Kommentar