Di. Feb 27th, 2024

Nach mehr als 500 Jahren geht die Herrschaft des Westens, über die Welt, zu Ende.

Zeitenwende: Am Ende des Wahnwelt- Phantasmus, steht die Realität

Überall spürt man den Todeshauch des Endes.
Die Zeiten, in denen im Rahmen der G7-rules-based-world-order, die wahnwitzigsten Verfügungen anderen Staaten und der Welt auferlegt wurden – diese Zeiten sind vorbei.

Wenn manche auf diese Zeiten nun zurückblicken, auf diese G7-Taten/Verfügungen, werden sich viele fragen, was haben die G7gemacht? Waren die größenwahnsinnig, geistesgestört, völlig übergeschnappt?

Es sind nicht nur die militärischen Konflikte, die dahingehend nun schlagend werden, sondern auch die wirtschaftlichen (siehe Konflikte- Übersicht am Ende dieses Artikels).

US- Finanzministerin Janet Yellen, in Europa in fast mystischen Dimensionen feministisch verehrt, als genialste Finanz- Ministerin aller Zeiten, erfand die Dollar- Verwendungs- Verbot- Sanktion, und erntete die De- Dollarisierung.
Feminismus- Göttin Yellen erfand auch den Finanz- Krieg gegen China, und erntete den Massen- Verkauf von US- Staatsanleihen durch China, weshalb die USA nun höhere Zinsen für ihre Neu- Bonds zahlen müssen, damit die gekauft werden.
Gleichzeitig teilt Feminismus- Ikone Yellen mit, dass es keine Garantie dafür gäbe, dass US- Staatsbonds auch eingelöst werden. Damit werden US- Staats- Bonds de facto zu Hoch- Risiko- Papieren.
Y
Yellen, eine Euro- Feminismus- Ikone, aber ein Finanz- Desaster – sic!

US- Handelsministerin Gina Raimondi, erfand den Chip- Krieg gegen China.
Wie Yellen, eine Ikone des Euro- Feminismus, meinte sie, es wäre doch gut, einerseits keine Chip- Produktions- Maschinen mehr nach China verkaufen zu lassen (umgesetzt über die Niederlande-ASML), und andererseits China- Firmen den Kauf bestimmter Chips aus US- Produktion zu verbieten. Das ganze als Sanktion den Chinesen dargebracht.

China antwortete mit der Präsentation eigenen Chip- Produktions- Maschinen, die sogar ausgereifter sind, als jene von ASML, und mit der Streichung von Chip- Aufträgen von China- Firmen für US- Firmen in höhe von hunderten Milliarden Dollar.
Zusätzlich verhängte China seinerseits Retour- Sanktionen, Export- Beschränkungen für gewisse seltene Erden, die man unbedingt für die Chip- Fertigung braucht (der Westen somit in seiner Chip- Herstellung begrenzt).
Y
Raimondi war gerade in China, sollte im Auftrag der US- Chip- Giganten reparieren, die stornierten Aufträge Chinas wieder re- aktivieren. Gina Raimondi hatte keinen Erfolg. China blieb hart. Aufträge bleiben gestrichen, und Seltene- Erden- Export- Beschränkungen aufrecht.
Y
Raimondi, eine Euro- Feminismus- Ikone, aber ein Finanz- Desaster – sic!

Überall spürt man den Todeshauch des Endes.
Die Zeiten, in denen im Rahmen der G7-rules-based-world-order, die wahnwitzigsten Verfügungen, anderen Staaten und der Welt auferlegt wurden – diese Zeiten sind vorbei.

Man muss anmerken, dass nicht die West- Politiker-innen schuld am Ukraine- Desaster sind, sondern die hochgradigen Analyst-innen, die diese Politiker-innen, partiell völlig vorsätzlich, vollinhaltlich belogen haben, und zielgerichtet in die aktuelle Sackgasse geführt haben. Moskau ist es gelungen, an den wesentlichen Stellen, die richtigen Maulwürfe, mit der richtigen Bla-Bla-Kompetenz zu installieren. Diese Analyst-innen haben den Westen zielgerichtet in jene Sackgasse geführt, in der er heute ist.
Es sind nicht nur die Analyst-innen, die ständig öffentlich auftreten, im Fernsehen sind, sondern auch jene die in aller Stille, die wahren Leit- Organe beraten.
Y
Die Trefferquote diese Analyst-innen liegt bei NULL. Null, niente – NOTHING – sic!
Sie haben de jure und de facto vollinhaltlich falsch beraten, und die Entscheidungsträger der West- Politik, vorsätzlich- zielgerichtet in jene Sackgasse geführt, in der diese heute sind. Die West- Politiker-innen wurden von Moskaus Einflüsterern in diese Sackgasse, ja in ihren eigenen Untergang geführt. Das ist die Realität – sic!

Man kann dies deshalb nun offen darlegen, weil diese Einflüsterer ihren Job erledigt haben. Die West- Politiker-innen stehen nun in jener Sackgasse, vor jenem Untergang, an dem sie stehen sollten. Die Einflüsterer werden nicht mehr gebraucht, weil das Ziel- Ergebnis erreicht ist.

Eine der wohl erfolgreichsten Geheimdienst- Aktionen, die jemals umgesetzt wurden. Genial, was Russlands SVR hier sehr erfolgreich umgesetzt hat.

Am Ende der West- PR- Träume steht die RUS- Realität

Bisher lebten US+NATO davon darzustellen, sie seien der stärkste Militär- Block der Welt, und niemand würde es wagen, sie herauszufordern. Nun erleben US+NATO dass sich Russland nicht nur nicht fürchtet, sondern herausfordernd sich zum Kampf stellt (ebenso wie China).
US+NATO lebten vom Image, also von nichts außer substanzloser PR- Kampagnen. Russland und China leben aber nun von ihren realen militärischen Stärken (Waffen- Qualität, Munitions- Verfügbarkeit, Rüstungs- Kapazitäten, etc.).

Götterdämmerung bricht an – in Europa und Afrika.
In Niger gibt es nicht nur Anti- Frankreich- Demos, sondern es gab auch Pro- Demos, eine Dank- Demo. Die Dank- Demo besuchte die Botschaften vom NATO- Land Türkei, Pakistan, RIC Russia-India-China, Nord- Korea, und Iran, und dankte dem jeweiligen Botschafts- Personal für die Unterstützung durch diese jeweiligen Staaten – FPI berichtete.

Die Verbündeten des Westens, und vor allem Frankreichs?
Die EU hat eine Solidaritäts- und Unterstützungs- Erklärung für Frankreich abgegeben und Niger verurteilt. Die USA weigern sich, den Putsch in Niger als Putsch zu bezeichnen. Die globale Gemeinschaft – hier vor allem die Führungs- Staaten – stehen auf Seiten von Niger (siehe vorige 7 Staaten).
+++   +++   +++

Die Ukraine wird zum Synonym für den West- Niedergang.
Der Außenminister der Ukraine, Kuleba, fragte bei einer Pressekonferenz mit seinem US- Kollegen Blinken, völlig berechtigt: „Wenn der Westen nicht in der Lage ist, den Ukraine- Krieg zu gewinnen, welchen Krieg kann er dann gewinnen?“
Blinken zog es vor, die Frage unbeantwortet zu lassen.
Y
US+NATO haben Angst, einfach nur Angst.

Teile einer russischen Drohne kamen auf NATO- Gebiet in Rumänien herunter.
Normalerweise wäre dann ein martialisches Aufbegehren von NATO-Stoltenberg fällig gewesen, wie es noch in 2022 üblich war. Nun aber versuchte die NATO den Vorfall so harmlos wie möglich darzustellen.

Die Zeiten haben sich geändert. Prügelknabe Russland ist als unüberwindlicher Militär- Riese erkannt worden. Die NATO weiß, dass sie zu weit gegangen ist, und Russland, im Überlebenskampf (die EU hat noch 2022/23 Konferenzen zur Zerschlagung Russlands organisiert) nun ein Gegner wird.
Ein unerbittlicher Gegner, DENN, Russland weiß, entweder US+NATO+EU zerschlägt Russland (wie sie es vorhaben und auch angekündigt haben), oder aber umgekehrt.
Y
Russland ist bereit zur Konfrontation mit US+NATO, ein Kampf um das Überleben Russlands, wie Russland auch ständig klar darlegt.
Y
US+NATO haben mit Erschrecken bemerkt, dass Russland die militärische Konfrontation im Rahmen der Ukraine sucht.
+++   +++   +++

Mit gleichem Erschrecken erkennt das Verteidigungs- Ministerium Frankreichs, dass sich Russland auf einen Niger- Einsatz vorbereitet. Ob Russland dies direkt macht, oder über Wagner abwickelt, ist aktuell völlig unklar – ABER – Russland bereitet alles vor, um sich Frankreich (und UK – sie werden der Niger- Notwendigkeit nicht entkommen) in Niger entgegen zu stellen.
Y
Das Problem das Frankreich hat: Wie der ganze Westen, ist Frankreichs Außen- und Militär- Politik auf hohlen Phrasen und verbaler Abschreckung aufgebaut. Frankreich ist ein PR- Riese, aber ein Realo-Zwerg. Real- Substanz ist nicht mehr viel da.
Russlands Außen- und Militär- Politik dagegen ist auf Realitäten gebaut, auf Waffen- Qualität, Munitions- Verfügbarkeit, Rüstungs- Kapazitäten, etc.
Y
Was soll Frankreich nun tun? PR- Lügen- und Hetz- Kampagnen nützen gegen Russlands Militär- Realitäten nicht (wie auch schon die Ukraine zeigte). Wie soll Frankreich in Niger siegen, wenn es doch den russischen Rüstungs- Realitäten gegenübersteht?

G7/Westen ist nicht in der Lage, Russland in der Ukraine zu besiegen. Wie soll dann ein Sieg gegen Russland in Niger umgesetzt werden.
Nochmal:
Der Außenminister der Ukraine, Kuleba, fragte völlig berechtigt: „Wenn der Westen nicht in der Lage ist, den Ukraine- Krieg zu gewinnen, welchen Krieg kann er dann gewinnen?“

Wie will der Westen in Niger gewinnen, wenn er doch schon in der Ukraine versagt hat?

Die korrekten Analyst-innen sind noch immer Staatsfeinde, obwohl sie die Wahrheit darbrachten:

FPI hatte schon im Vorjahr angekündigt, dass der Westen eine WUMBA brauchen werde, und im Frühjahr angekündigt, dass die Belagerung drehen würde. Nicht mehr G7/Westen belagert den Rest der Welt, sondern dieser Rest der Welt, würde sich nun im Belagerungs- Modus, an den Westen wenden.
Y
Das wurde damals heftig belächelt, Wumba- Notwendigkeit oder drehende Belagerung – lächerlich! Heute sind beide Faktoren heute gut erkennbare Realität, und jene, die damals lächelten, haben heute keine Antwort darauf, wie sie auf diese gedrehte Belagerung, und die Munitions- Engpässe reagieren sollen.

FPI hat viel mehr dargelegt, wie manche hier Lesende nur allzugut wissen – und hatte mit diesen Analysen völlig korrekt die Lage dargestellt, wie manche hier Lesende bestätigen können.

Der Ton der Realo- US- Analysten (jene die immer warnend die Wahrheit darlegten, und die deshalb kaltgestellt wurden – keine Verräter wie Moskaus Einflüsterer, sondern echte korrekte Patrioten) hat sich geändert. Ritter, McGregor, und so weiter – die Statements sind so ausgerichtet, dass sie für das Danach geeignet sind.
Danach meint, nach dem verlorenen Krieg gegen Russland.

Wir haben September, September 2023 – oder ist es September 1918? – oder September 1944? 44 wirkt irgendwie sehr bekannt.

Am Ende der Munition steht der Kampf=Krieg.

In Ramstein treffen sich (fast) jedes Monat 53 bzw. 55 Länder, um den Krieg in der Ukraine zu diskutieren, und das jeweils weitere Vorgehen zu beschließen. Es sind die NATO- Länder, und zusätzliche Länder, im Rahmen der Anti- Russland- Koalition, sich selbst auch Ukraine Defense Contact Group nennend (siehe Übersicht über diese Länder am Ende des Artikels).

Der Name sagt, was es ist – Contact Group nicht Combat Group. Die Länder fanden sich zusammen, um die Ukraine bei ihrem Kampf mit Waffen, Munition und Geld zu unterstützen, NICHT um selbst zu kämpfen. „Wir kämpfen bis zum letzten Ukrainer“, so die Devise, ABER auch ganz klar, „Wir kämpfen nicht selbst“.

Russland weiß dies auch. Die Länder lassen kämpfen, ABER, wollen selbst NICHT kämpfen. Es ist eine Ansammlung von Feiglingen – genau das sind sie – Feiglinge, und Russland hat dies begriffen, aber nicht nur Russland. Indien, China, ALLE haben das zwischenzeitlich begriffen.
Russland kämpft für sich selbst, die Ukraine kämpft auch selbst, aber die Ramstein- West- Feiglinge lassen für sich kämpfen – das ist der Fakt.
Y
Bis auf 5-6 Staaten sind all diese Staaten Klein- Staaten, feige militärische Mini- Zwerge, die im Verbund mit Anderen den Mut haben, große Klappe zu führen, ohne große militärische Kapazität zu haben. „Wir brauchen keine große Militär- Kapazität, denn wir kämpfen ja nicht, wir lassen die Ukraine kämpfen“, so der Tenor.

Am Ende der Munition steht der Kampf.
Der Außenminister der Ukraine, Kuleba, fragte völlig berechtigt: „Wenn der Westen nicht in der Lage ist, den Ukraine- Krieg zu gewinnen, welchen Krieg kann er dann gewinnen?“
Y
Es sind die Munitions- Bestände, die das Kämpfen des Westens notwendig machen. Diese Munitions- Bestände schrumpfen, haben die kritische Marke (jene Munition, die die Militärs als notwendigen Mindestbestand für die Eigen- Verteidigung bestimmen) bereits erreicht, bzw. unterschritten.
Das Schlimme für den Westen: Es geht weiter.
Russland macht keine Anstalten, einem Waffenstillstand zustimmen zu wollen. Russland hat im März 2024 Präsidentenwahl. Darauf hatten die Ramstein- Feiglinge gehofft. Putin braucht einen Waffenstillstand, wurde ihnen von ihren Analyst-innen eingeredet, und deshalb wird der Waffenstillstand kommen. Aber kommt nicht. Die Analyst-innen haben gelogen (wie immer).
Y
Russland verschärft die Gangart. Im Wochenrhythmus erkennen die Ramstein- Feiglinge, dass Russland nicht um Waffenstillstand bettelt, sondern klar sagt, dass es zur Konfrontation bereit sei, gegen die Ramstein- Feiglinge, gegen den Westen, wenn der Westen diese Botschaft erkennen will.

Nun die russische Drohne über Rumänien. Eine unbewaffnete Drohne, die sich im Flug zerlegte (Selbst- Zerstörungs- Mechanismus), und deren ungefährliche Trümmer auf NATO- Gebiet zu liegen kamen. Die Botschaft Russlands ist unverkennbar, für jeden der sie erkennen will.
US+NATO haben erkannt, wollen nicht darüber sprechen, oder aber beschwichtigen. US+NATO haben Angst.
+++   +++   +++

Die Munitions- Bestände des Westens schrumpfen, haben die kritische Marke (jene Munition, die die Militärs als notwendigen Mindestbestand für die Eigen- Verteidigung bestimmen) bereits erreicht, bzw. unterschritten.
Nun steht der Westen am Scheideweg:
Weiter Munition zu liefern, bis nichts mehr da ist, und dann kampflos, weil ohne Munition, vor Russland zu knien, und um Gnade zu betteln, weil man ja hilflos sei, ODER ABER, mit den noch vorhandenen Munitions- Mindest- Beständen, in den Kampf zu gehen, gegen Russland.
Der Westen will nicht kämpfen, die Ramstein- Feiglinge wollen nicht kämpfen, gegen Russland, aber der Westen muss, so hat man in Washington und Brüssel längst erkannt.
Auch die Ukraine hat erkannt. Der Außenminister der Ukraine, Kuleba, fragte völlig berechtigt: „Wenn der Westen nicht in der Lage ist, den Ukraine- Krieg zu gewinnen, welchen Krieg kann er dann gewinnen?“. Die Frage war kein Zufall, das Timing der Frage war kein Zufall. Die Ukraine hat erkannt, dass der Westen am Scheideweg steht.

Das Problem ist, dass wohl Washington und Brüssel dies erkannt haben, Kiev auch, aber gleichzeitig nicht wissen, wie sie dies den Ramstein- Feiglingen vermitteln sollen.
Y
Ramstein ist eine Contact Group, keine Combat Group.
Die Ramstein- Feiglinge wollen selbst nicht kämpfen, ABER, sollen kämpfen, so ist in Washington und Brüssel längst entschieden. Wir müssen, auch wenn wir nicht wollen, so der Tenor. Ramstein ist eine Contact Group, keine Combat Group – sic!

Wir haben September, September 2023 – oder ist es September 1918? – oder September 1944?

Die Ramstein Feiglinge / =Contact Group (Contact nicht Combat – sic!):

   
Anti-Russia-Coalition / List of Anti-Russia-Coalition-Countries (Ukraine Defense Contact Group)
   
  
 55 Countries:Only sovereign countries
International Law: G7, EU, NATO, etc., because these are organizations, will never become (legally) part of a warcan become WAR combattants
Organizations:
G7, EU, NATO, NATO+;
FPMM= 1 country= USA RPMM= 4 countriesFPMM- Full
PotentialMilitaryMight
NA=NATO-Associated
NM=NATO-Member
SWP= 3 countries =GER +AUT +TaiwanRPMM- Restricted
PotentialMilitaryMight
NCP=Non Conform Position SWP=Special War PositionNCP= 2 countries =HUN+TUR44 of these listed countries are Military Nothings
   
America, Europe, Global:Western EuropeEastern Europe:
13 countries19 countries18 countries
   
:> G7 / NATO / UNSC /:> Nordic States::> Baltic States:
and NP= Nuclear Powers:Iceland (NM)Many anti russian laws:
USA (NM) FPMMNorway (NM)Estonia (NM)
UK (NM) RPMMSweden (??-NA/NM-??)Latvia (NM)
France (NM) RPMMFinland (NM)Lithuania (NM)
Y EU/Lithuania Blockade
All 3 NPs= secondary NPs<<<   <<<of RUS-Kaliningrad
AND also secondaryHypersonic Weapons are 
conventional powersnuclear + conventionalPoland (NM)
because they lackmilitary Game-ChangersUkraine (NA)
hypersonic weapons<<<   <<<Moldova (–)
  Georgia (–)
   
:> G7 / NATO:Denmark (NM)Czech Republic (NM)
Canada (NM)Belgium (NM)Slovakia (NM)
SWP= Germany (NM)Netherlands (NM)Hungary >NCP (NM)
Italy (NM) RPMMLuxembourg (NM) 
   
:> Non-european countries: :> Former Yugoslavia:
MoroccoIreland (–)Slovenia (NM)
TunisiaPortugal (NM)Croatia (NM)
KenyaSpain (NM) RPMMBosnia + Herzegovina (–)
LiberiaMalta (–)Montenegro (NM)
JordanGreece (NM)North Macedonia (NM)
QatarCyprus (–) 
   
Bahamas (THC)Romania (NM)Kosovo (–)
SWP= TaiwanBulgaria (NM)Albania (NM)
MicronesiaTurkey (NM) >NCP RPMM 
   
:> NATO+5 (plus 5)<<<   <<<  Note: IsraelHypersonic Systems
Japan (= also G7)Israel= member of NATO+No country of this list
South KoreaIsrael=NOT part of Vilnius 23has Hypersonic Systems
Australiabut Ramstein- Member(not even the USA)
New Zealand<<<   <<< 
   
THC=Tax Heaven Countries:> „Neutral“ countries 
are also part of theSwitzerland (THC) 
Anti-Russia-CoalitionSWP= Austria 
   
Special= United Kingdom:> Micro-States =all THC:All these countries
including (THC-sic!)Andorralet others (e.g. Ukraine)
Jersey, Gilbraltar,Monacofight for their interests
Anguilla,San Marino(=they are all bullish
British Virgin Islands,LiechtensteinRussia mobbing cowards)
   

Die Ramstein- Gruppe und die globalen Konflikte, in die sie verwickelt ist:

   ?-Alaska-?  
Refugee
Crisis
US+EU+NATO active conflict + war zones
(+France and France + Euro- CFA-Franc-Zone)
FRA-CFA-
System
Kuril Isl.
(RUSSIA) 
Taiwan
(CHINA)
 CFA-Niger
(RUSSIA)
Syria
(RUSSIA)
Belarus
(RUSSIA)
IRAN
(-!-)
 N. Korea
(CHINA)
??-Who´s
Next-???
Libya
(RUSSIA)
Ukraine
(RUSSIA)
SoH
(IRAN)
SCS
(CHINA)
??-Who´s
Next-???
Sudan
(RUSSIA)
Abk.+Oss.
(RUSSIA)
Rohinga
(MYAN.)
HK, etc.
(CHINA)
Kosovo
(SERBIA)
Transnistr.
(RUSSIA)
Karabakh
(ASERB.)
Kashmir
(INDIA)
Uighurs
(CHINA)
  G7 >>
NATO >>
West Hege-
mony over?
 BRICS-11
<< SCO
Pressure
on Dollar
Financing
US= how?
 Financial
< War >
US-Debt=
Bond-war
 BRICS=
11 nations
Stabile
Euro-?
IWF loans
LGBT bound
< De-Doll-
arization >
< Islamic
Banking
BRICS-11
< PAY
High
Inflation
State laws
???
??-What´s
Next-???
Social
Crisis
Economic
Crisis
Economic
< War >
 < CHIP
< War
 < Rare
< Earths
HK, etc.= Hong Kong +and other China-Regions / SCS= South China Sea
SoH= Strait of Hormus / Abk=Abchasia / Oss=Ossetia / Transnistr= Transnistria
   Grain Deal(C) fpi 

Schreibe einen Kommentar