Sa. Mrz 2nd, 2024

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet:
https://www.reuters.com/world/africa/west-african-bloc-seeks-solution-niger-coup-deadline-nears-2023-08-04/

ABUJA, 4. August (Reuters) – Westafrikanische Verteidigungschefs haben einen Plan für eine mögliche militärische Intervention ausgearbeitet, um den Putsch letzte Woche in Niger rückgängig zu machen, einschließlich der Art und Weise und des Zeitpunkts der Truppenentsendung, sagte ein Führer der Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikanischer Staaten (ECOWAS). am Freitag.

Der Regionalblock wird den Putschisten nicht verraten, wann und wo er zuschlagen wird. Diese Entscheidung werde von den Staatsoberhäuptern getroffen, sagte Abdel-Fatau Musah, ECOWAS-Kommissar für politische Angelegenheiten, Frieden und Sicherheit.

„Alle Elemente, die in eine eventuelle Intervention einfließen werden, wurden hier ausgearbeitet, einschließlich der benötigten Ressourcen sowie der Art und Weise, wie und wann wir die Streitkräfte einsetzen werden“, sagte er am Ende eines dreitägigen Treffens in der nigerianischen Hauptstadt Abuja.

Die ECOWAS hat bereits Sanktionen gegen Niger verhängt und erklärt, sie könne die Anwendung von Gewalt genehmigen, wenn die Putschisten nicht bis Sonntag die Macht an den gewählten Präsidenten Mohamed Bazoum zurückgeben.

Das 15-köpfige Gremium schickte am Donnerstag eine Delegation nach Niger, um eine „einvernehmliche Lösung“ zu finden. Eine Quelle aus dem Umfeld sagte jedoch, ein Treffen mit Vertretern der Junta am Flughafen habe keinen Durchbruch gebracht.

„Wir wollen, dass die Diplomatie funktioniert, und wir wollen, dass ihnen die klare Botschaft übermittelt wird, dass wir ihnen jede Gelegenheit geben, das, was sie getan haben, rückgängig zu machen“, sagte Musah.

Schreibe einen Kommentar