Mo. Feb 26th, 2024

Die Russische Regierung hat ein erstes Paket beschlossen, mit dem Aktien von Inlands- Firmen, aufgekauft werden sollen.
Ziel der Aktion ist es, verkaufswilligen West- Anbietern (wie z. B. BP / das die Anteile seines Gas- Geschäftes verkaufen will), die durch entsprechende gesetzliche Regelungen (siehe Präsidenten- Ukase der letzten Tage) gewissen Beschränkungen unterliegen, einen Kauf- Interessenten anzubieten (der mit entsprechenden Offerten und Finanzmitteln die Anteile des Verkäufers übernehmen kann).

Ob dieser West- Verkäufer, diese Aktien- Verkaufs- Einnahmen auch außer Landes bringen kann, hängt jedoch von der Zustimmung bestimmter Behörden ab.

Schreibe einen Kommentar