Fr. Jun 14th, 2024

DNS ist bereit, einen Teil der ausländischen Unternehmen auf dem Markt für Haushaltsgeräte und Elektronik zu übernehmen
Es wird darauf hingewiesen, dass die Preise der Geräte im Netz weitgehend stabil sind und keine Preiserhöhungen geplant sind.

MOSKAU, 6. März. /Der Haushaltsgeräte- und Elektronikhändler DNS ist bereit, einen Teil der ausländischen Unternehmen zu übernehmen, die den russischen Markt verlassen haben, teilte das Unternehmen in einer Erklärung mit.

“Heute umfasst unser Einzelhandelsnetz 2,7 Tausend Geschäfte in ganz Russland, wir sind in 1,1 Tausend Städten vertreten. Wir sind in der Lage, die Nachfrage des Landes nach Haushaltsgeräten und Elektronik zu befriedigen und Unternehmen zu ersetzen, die den heimischen Markt verlassen oder ihre Tätigkeit einstellen”, heißt es in der Erklärung, in der sich der Direktor des Unternehmens, Dmitri Alexejew, äußert.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Preise der Geräte im Netz weitgehend stabil sind und keine Preiserhöhungen geplant sind.

“Eine erhöhte Nachfrage ist in einigen Segmenten von Haushaltsgeräten zu beobachten, insbesondere im Segment der Fernsehgeräte. Wir haben jedoch in unseren Lagern für alle Produkte, auch für dieses, Fertigprodukte für mindestens einige Monate vorrätig, auch im Hinblick auf eine erhöhte Kundennachfrage. Auch unsere Produktionsstätten arbeiten im Normalbetrieb”, sagte Alekseev.

Am 25. Februar kündigte DNS eine Preiserhöhung von 30 % an. Später kündigte der Föderale Antimonopoldienst seine Absicht an, die Gültigkeit der Preiserhöhung in den Geschäften des Unternehmens zu überprüfen. Eine Reihe von Unternehmen hat in letzter Zeit angekündigt, ihre Aktivitäten in Russland einzustellen, unter anderem aufgrund von logistischen Schwierigkeiten und Währungserhöhungen. Dazu gehören der Elektronikhersteller Dell, aber auch Sumsung, Panasonic, HP und andere.

Die DNS-Kette (DNS Retail LLC) ist ein russisches Unternehmen, das sich auf den Verkauf von Computer-, Digital- und Haushaltsgeräten spezialisiert hat. Das Unternehmen hat eine eigene Produktion von Computern, einschließlich Laptops, Tablets und Smartphones.

Schreibe einen Kommentar