Sa. Mai 18th, 2024

Titelbild: Kasachstans neu gewählter (alter) Präsident Kassym-Zhomart Tokajew bei seiner Angelobung vor zwei Tagen.

Man beachte, dass international üblich, der erste Besuch eines neu gewählten Amts- Trägers im Ausland, als symbolträchtig und Zeichen setzend gesehen wird.
Y
Der Kasachstan- Präsident macht seinen ersten Auslands- Besuch in Russland (Symbolik maximale).

Die Präsident-innen der ehemaligen Sowjet- Republiken und Ihre Auslands-ERST-Besuche nach Wahlen und Angelobung.
Aserbaidschans Präsident flog in die Türkei, Georgiens Präsidentin und Ukraine-Zelensky nach Belgien/Brüssel, Moldau- Präsidentin in die Ukraine, Armeniens-Präsident nach Georgien – und alle anderen? Erste Station= Moskau – sic!

Die Kasachische Nachrichten- Agentur Informbüro berichtet:

Tokajew besucht Moskau zum ersten Mal seit seiner Wiederwahl und führt Gespräche mit Putin

Der kasachische Präsident wird am 28. November Moskau besuchen und am 29. und 30. November zu einem offiziellen Besuch nach Paris reisen, um sich mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron zu treffen.

Nach Angaben des Akorda Pressedienstes wird Präsident Kassym-Zhomart Tokajew in der kommenden Woche zwei Staatsbesuche abstatten.

Am 28. November wird das Staatsoberhaupt nach Russland reisen. In Moskau wird er Gespräche mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin führen. Darüber hinaus werden die beiden Staatsoberhäupter per Videokonferenz an dem Forum für interregionale Zusammenarbeit zwischen Kasachstan und Russland teilnehmen. Dies ist der erste offizielle Auslandsbesuch von Kassym-Jomart Tokajew nach seiner Wiederwahl zum Präsidenten in einer Stichwahl.
+++
“Bei den Gesprächen sollen Fragen der weiteren Entwicklung der russisch-kasachischen Beziehungen im Rahmen einer strategischen Partnerschaft und eines Bündnisses sowie die Aussichten für eine Zusammenarbeit im Rahmen der Integrationsvereinigungen im eurasischen Raum erörtert werden”, teilte der Pressedienst des Kremls mit und wies darauf hin, dass der kasachische Staatschef auf Einladung von Wladimir Putin nach Moskau kommen wird.
+++
Am 29. und 30. November wird der kasachische Präsident einen offiziellen Besuch in Frankreich abstatten. In Paris wird Kassym-Jomart Tokajew Gespräche mit dem französischen Staatschef Emmanuel Macron führen, bei denen er Perspektiven für eine weitere strategische Partnerschaft in den Bereichen Handel und Wirtschaft, Investitionen sowie im humanitären Bereich erörtern wird. Der Präsident wird auch mit Vertretern der französischen Wirtschaft zusammentreffen.

Sowohl Wladimir Putin als auch Emmanuel Macron gehörten zu den ausländischen Staatsoberhäuptern, die Kassym-Jomart Tokajew zu seinem Sieg bei den vorgezogenen Präsidentschaftswahlen in Kasachstan gratulierten.

Schreibe einen Kommentar