So. Mai 19th, 2024

Mehr oder weniger sämtliche Militär-Experten des Westens teilen mit, dass die russische Armee in der Ukraine kurz vor dem Zusammenbruch stünde.
Mehr oder weniger sämtliche Militär- Experten der NATO, der deutschen Bundeswehr, des Ö- Bundesheeres – alle einig: Der Zusammenbruch ist nur eine Sache von Tagen.
Y
Sämtliche Militär- Experten legen dazu umfangreiches Daten- Material vor, und zweigen Beweise, dass es genau so sei.

Newsweek dazu:

Military experts and former commanders have said that Russia’s army is days away from running out of resources, with what was intended to be a swift seizure of key Ukrainian cities turning into a drawn-out war.

Although Russian President Vladimir Putin began formal military action on February 24, his men have so far failed to capture any of Ukraine’s 10 largest cities, including the capital Kyiv. Peace talks between the two countries have yielded little in the way of results, apart from several humanitarian corridors out of Ukrainian cities.

Russia has been accused of shelling these corridors and killing civilians. Moscow denies this.

Lt. Gen. Ben Hodges, former commander of the U.S. Army in Europe, told on Monday that Russia is running out of time, ammunition and manpower.

Ergänzend dazu wird mitgeteilt, dass Putin immer dringender Zelensky zu einer Friedenslösung dränge, weil seine Truppen von der Ukraine- Armee einer Niederlage nach der anderen kassieren würden.

Russland steht – in der Ukraine – militärisch vor dem Zusammenbruch, so teilen fast alle West- Militär- Experten und West- Medien mit.

Was sagen die Mil- Experten des FPI?

Das Gequatsche über den russischen Zusammenbruch ist Bullshit, diese Militär-Experten sind vorsätzlich- bezahlte Lügner, die Russen haben einen guten Verlauf, und gewinnen die Sache – und zwar mit wenig Problemen.

Worum gehts?

Erstens hatten die USA ihren Euro- Idioten mitgeteilt, Russland würde nach spätestens 2-3 Wochen zusammenbrechen – das hat nicht funktioniert.

Zweitens hatten die USA ihren Euro- Idioten mitgeteilt, Russland würde am 16.03. wirtschaftlich zusammenbrechen, weil sie ihre Schulden nicht bezahlen könnten – auch das hat nicht funktioniert.

Drittens teilen die USA ihren Euro- Idioten aktuell mit, Russland würde militärisch in ein paar Tagen zusammenbrechen – man muss ja die Euro- Idioten bei der Stange halten – und in diesem Zustand sind wir heute.

Was man daraus lernen kann? Das dümmste Polit- Element weltweit ist der Euro- Polit- Idiot, der von seinem US- Chefe, alles glaubt was ihm erzählt wird.

Man solle Mitleid haben, mit jenen, die ihren Traum leben, und nun durch solche Meldungen wie den Zusammenbruch ihren Traum am Leben erhalten.

Der Traum des Zusammenbruchs der Russen, die Reden von Zelensky, wenn er siegesbewusst ist, das hält doch die Gemeinde und ihre Träume am Leben.

Stimmt auch. Aber, so muss man sich fragen, ist es wirklich gesund, im Rahmen von Schimären sein Dasein zu fristen – wie es diese Gläubigen tun, die diesen Ukraine- US- Träumen hinterherjagen?

So muss wohl 1944/45 die Stimmung im Führerbunker gewesen sein. Traumwelten, und jeder neue Meldungs- Traum brachte einen neuen Funken Hoffnung, der sogleich zur ewigen Endsieg/ Siegesflamme sich wandelte.

Die Wunder- Sanktionen, und der russische Zusammenbruch – bringen jenen Endsieg, der ach so sicher ist – wie die Träumer-innen (Frauen hier überproportional vertreten) sich erhoffen.

Bizarr. In zwei Monaten wird man auf diese Zeit, als auf die Zeit der großen Realitäts- Ignoranz zurückblicken. Eine gespenstische Welt der Realitäts- Verweigerung, die sich Tag für Tag in Politik und Medien darbietet.
Information über Realitäten – könnte den Traum zerstören – will man nicht haben. Traumbestätigung – und sei sie noch so grotesk und abwegig – hochwillkommen, wird geglaubt, denn sie hilft noch einige Momente zu genießen, Momente die schon bald als Schimären- Wolke, auf ewig verblassen.

Sie alle sollten diese Zeit sehr bewusst erleben – sie kommt nie wieder – und ähnliche Erfahrungen werden nicht mehr so schnell bekommen.

Schreibe einen Kommentar